LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg

Schlossrundweg

Themenweg · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tisens–Prissian
  • Fahlburg
    / Fahlburg
    Foto: Tourismsusverein Tisens-Prissian/René Gamper, Tisens–Prissian
  • St. Martin Kirche
    / St. Martin Kirche
    Foto: Tourismsusverein Tisens-Prissian/René Gamper, Tisens–Prissian
  • / Fahlburg
    Foto: Tourismsusverein Tisens-Prissian/René Gamper, Tisens–Prissian
  • / Castel Katzenzungen
    Foto: Tourismsusverein Tisens-Prissian/René Gamper, Tisens–Prissian
  • / Prissian
    Foto: Tourismsusverein Tisens-Prissian/René Gamper, Tisens–Prissian
m 900 800 700 600 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
leicht
2 km
0:35 h
79 hm
79 hm
Leichte und erlebnisreiche Wanderung mit wunderschönen Ausblicken auf Prissian und seine Burgen. Nur bedingt Kinderwagentauglich.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
625 m
Tiefster Punkt
566 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
46.552742, 11.179145
GMS
46°33'09.9"N 11°10'44.9"E
UTM
32T 667046 5157770
w3w 
///präsenz.werktag.maigrün

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz im Dorfzentrum (bei der Raiffeisenkasse) von Prissian ausgehend rechts über die alte holzüberdachte Steinbrücke und auf dem Gehsteig ca. 200 m der Hauptstraße entlang. An der zweiten Abzweigung rechts leicht ansteigend bis zum Schloss Wehrburg. Die spätestens im 13. Jh. erbaute Burg wurde 1957 liebevoll als Hotel umgebaut und wird auch heute als solches genutzt. Nun links auf breitem Feldweg leicht absteigend (Blick auf die Ruine der 1194 errichteten Burg Casatsch/Pfeffersburg am gegenüberliegenden Hügel) bis zur von Nals heraufführenden Hauptstraße. Diese querend, ein paar Meter aufwärts und nun rechts in breitem geschottertem Weg zunächst leicht bergab dann bergan zum Castel Katzenzungen und der größten und wohl auch ältesten Rebe der Welt, der Versoaln-Rebe. Nun leicht aufwärts zur Hauptstraße und auf dem Gehsteig zurück ins Ortszentrum. Auf dem Rückweg herrlicher Blick auf die Fahlburg – seit über 400 Jahren im Besitz der Grafen von Brandis – die sich mitten im Dorf erhebt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.552742, 11.179145
GMS
46°33'09.9"N 11°10'44.9"E
UTM
32T 667046 5157770
w3w 
///präsenz.werktag.maigrün
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2 km
Dauer
0:35h
Aufstieg
79 hm
Abstieg
79 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.