LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Almengenussweg

Wanderung · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Villnöss
  • Almengenussweg
    / Almengenussweg
    Foto: Dietmar Denger, Villnöss
Karte / Almengenussweg
m 2200 2000 1800 1600 14 12 10 8 6 4 2 km
schwer
Strecke 15,5 km
5:32 h
905 hm
905 hm
2.303 hm
1.673 hm

Entlang des Almengenussweges versprechen die verschiedenen Almhütten besondere Spezialitäten. Ein Genussweg für Naturliebhaber und Feinschmecker. Der Almengenussweg führt an den verschiedenen Villnösser Almen vorbei, wo köstliche Almgerichte und Spezialitäten angeboten werden. Es wird angeraten,
den Weg auf zwei Etappen aufzuteilen.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.303 m
Tiefster Punkt
1.673 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.635725, 11.765643
GMS
46°38'08.6"N 11°45'56.3"E
UTM
32T 711679 5168400
w3w 
///zelt.kellnerin.meister

Wegbeschreibung

Startpunkt für den Almengenussweg ist der Parkplatz Zans (gebührenpflichtig) in Villnöss. Von dort wandert man den Weg Nr. 6 entlang zur Zanser Schwaige und von dort ein Stückchen weiter bis zur Abzweigung "Natur-Erlebnis-Weg". Man biegt also links ab und folgt dieser Beschilderung bis zur nächsten Kreuzung, wo man dann nach rechts in Richtung Kirchwiesl (Weg Nr. 33) und dann weiter auf dem Weg Nr. 32 in Richtung Kaserill Alm wandert. Dem Weg weiter folgend gelangt man nach circa 1 Stunde zur Schlüterhütte (2.297 m). Daraufhin geht es auf dem Weg Nr. 33 bergabwärts zur Gampen Alm. Entlang der Froststraße 35 gelangt man bis zur Kreuzung, die dann auf den Adolf-Munkel-Weg abzweigt. Dieser wunderschöne Wanderweg führt am Fuße der Geisler zu den nächsten Almhütten. Ein kurzer Abstieg zur Glatschalm (Weg Nr. 36 B), dann wieder zurück auf den Adolf-Munkel-Weg in Richtung Gschnagenhardt Alm (Abzweigung Weg Nr. 36). Kurz hinter dieser Alm findet man die Geisler Alm. Danach geht es auf dem Wanderweg Nr. 36 in Richtung Dusler Alm und von dort weiter abwärts zum Parkplatz Zans.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Durch das Eisacktal bis nach Klausen und von dort in das Dolomitental Villnöss bis Zans

Koordinaten

DD
46.635725, 11.765643
GMS
46°38'08.6"N 11°45'56.3"E
UTM
32T 711679 5168400
w3w 
///zelt.kellnerin.meister
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,5 km
Dauer
5:32 h
Aufstieg
905 hm
Abstieg
905 hm
Höchster Punkt
2.303 hm
Tiefster Punkt
1.673 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.