Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Almhüttenrundweg Meransen

· 2 Bewertungen · Wanderung · Eisacktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gitschberg - Jochtal
  • Rund um den Hausberg von Meransen
    / Rund um den Hausberg von Meransen
    Foto: TVB Eisacktal, Gitschberg - Jochtal
Karte / Almhüttenrundweg Meransen
1600 1800 2000 2200 2400 m km 2 4 6 8 10

mittel
11 km
4:30 h
839 hm
849 hm

Start zum Almhüttenrundweg Meransen ist bei der Bergstation Gitschberg. Die Bergbahn ab Meransen ist auch in den Sommermonaten in Betrieb, genaue Info's gibt es hier. Der Almhüttenrundweg Gitschberg ist explizit als solcher auch durchgängig ausgeschildert, die Orientierung sollte also leicht fallen.

Zuerst auf Weg 20 zur Gitschhütte (Einkehrmöglichkeit), dann auf Nr. 12 weiter zur Zasslerhütte (keine Einkehrmöglichkeit). Über Weg 21 zum Ochsenboden, weiter bis zur Kreuzung mit Weg Nr. 6, auf diesem links über den Kleinen Gitsch zum Panoramabild und schließlich bis zur Moserhütte (Einkehrmöglichkeit). Bei der Hütte auf einem recht neuen Steig zum Rastplatz Gampen hinunter, ab hier dann wiederum links über Wiesen und durch Wald auf in etwa gleicher Höhe in Richtung Gassler Alm und weiter bis zur Bacherhütte (Einkehrmöglichkeit). Von hier auf Weg 14 ein Stück weiter und dann in Weg 19A abbiegen bis zur Kiener Alm (Einkehrmöglichkeit). Ab hier ein Stück auf Steig Nr. 20 hinauf und dann links ab auf den Rundweg Geißraste bis zur Pichlerhütte (Einkehrmöglichkeit). Vom Pichler ein wenig weiter in Richtung Zasslerhütte, vorher rechts abbiegen und wieder dem Rundweg Geißraste bis zur Bergstation Gitschberg Bahn folgen.

Der Almhüttenrundweg führt, wie der Name bereits sagt, an zahlreichen Almhütten vorbei, von der urigen Schupfe bis zur gemütlichen Einkehr. Entlang des Weges öffnen sich immer wieder weite Ausblicke über das Pustertal und die nahe Pfunderer Bergwelt. Besonders empfehlenswert ist eine Rast beim Panoramabild Moserhütte und beim Rastplatz Gampen mit seinen interessanten Holzschnitzereien.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
0 m
Tiefster Punkt
1655 m

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Jürgen Herrmann
22.08.2017 · Community
Landschaftlich schöne Tour, auf der recht viele Wanderer unterwegs sind.
mehr zeigen
Dienstag, 22. August 2017 14:26:24 nachm.
Foto: Jürgen Herrmann, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
839 hm
Abstieg
849 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.