LogoSüdtirol bewegt
Wanderung Premium Inhalt

Auf die Lamsenjochhütte

· 1 Bewertung · Wanderung · Silberregion Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ADAC Wanderführer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Rißbach am Großen Ahornboden
    Der Rißbach am Großen Ahornboden
    Foto: Meleagros (Diese Datei wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht. )
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km Westliches Lamsenjoch Lamsenjochhütte Westliches Lamsenjoch Drijaggenalm Binsalm Almdorf Eng
schwer
Strecke 12,1 km
5:00 h
953 hm
953 hm
Diese landschaftlich reizvolle Tour führt von der Eng über das Westliche Lamsenjoch zur Lamsenjochhütte und über die Drijaggenalm auf aussichtsreichen Wegen zurück.

Bei dieser Tour geht es von der Eng auf die Lamsenjochhütte. Die Landschaft ist atemberaubend. Einkehrmöglichkeiten gibt es auf dem Weg. Gipfelstürmer können von der Lamsenjochhütte über den Normalweg (markiert und gesichert, nur für Geübte) die Lamsenspitze steigen. Die Gehzeit zur Lamsenjochhütte beträgt etwa zwei Stunden.

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber ADAC Wanderführer
Die Touren aus dieser Quelle stammen aus einer jahrelangen Zusammenarbeit der Outdooractive AG und dem ADAC-Verlagshaus in München. Es entstanden über 80 Wandertourenbücher in ganz Deutschland sowie an beliebten Urlaubszielen in Italien, Spanien und Portugal. Eine Besonderheit sind die ADAC Kinderwanderführer, die speziell auf die Bedürfnisse kleiner Entdecker und ihrer Eltern abgestimmt sind. 
Profilbild von Viktoria Specht Autor Viktoria Specht

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
erwin knippel 
13.08.2019 · Community
Die Anreise von München ist mit 2:20h schon ziemlich lange; geht aber auch nicht schneller, weil ab Holzkirchen nur Landstrasse. Ausgesprochen schöne Tour, landschaftlich sehr interessant. Der Aufstieg ist steil aber gut zu machen. Gegen 11:00; nach 2 h Aufstieg waren wir schon an der Lamsenjochhütte. Eigentlich zu früh zum Mittag, so dass wir uns spontan entschieden haben noch zur Lamsenscharte aufzusteigen. Das ist wirklich nur was für geübte, und spätestens hier nichts für Turnschuhträger. Nach einer Mittagspause auf der Hütte, sind wir den direkten Weg wieder abgestiegen. Schneefelder gibt es jetzt keine mehr.
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2019
Foto: erwin knippel, Community

Fotos von anderen