LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Aufstieg zum Hochweißsteinhaus über die Ingridalm

Wanderung · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weg vom Schranken weg
    Weg vom Schranken weg
    Foto: Harald Herzog, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km Hochweißsteinhaus
Der kürzeste Zustieg zum Hochweißsteinhaus führt vorbei an der Ingridhütte über die Frohnalm und trifft bei der Schutzhütte dann auf den Karnischen Höhenweg (KHW 403).
mittel
Strecke 8,8 km
3:00 h
853 hm
99 hm
1.867 hm
1.014 hm

Der Weg auf das Hochweißsteinhaus über die Ingridalm ist eine schöne Tageswanderung am karnischen Kamm. Von St. Lorenzen folgt man dem Wanderweg ins Frohntal bis zum Autoparkplatz. Vom Schranken des Autoparkplatzes legt man die ersten Meter entlang des Baches recht eben auf der Straße zurück. Auf dem grasbedeckten Ingridalmboden kann man dann eine Pause machen, ehe der etwas steilere Aufstieg an der linken Talseite zum Hochweißsteinhaus erfolgt. Der Talschluß des Frohntales öffnet sich einem Amphitheater gleich, der breite fast ebene Talboden wird von den Gipfeln der Raudenspitze, der Weißsteinspitzen, Torkaspitze und Zwölferspitze eingerahmt. Selbst dem "geologischen Laien" fallen hier die unterschiedlichen Gesteinsarten auf. Am Anfang des Talkessels beherrschen dunkle Gesteine das Bild, der hintere Teil wird von weißen, steil aufragenden Kalkwänden bestimmt. Der Zustieg weist zwar "nur" 260 Höhenmeter auf, bedingt durch die landschaftliche Schönheit und Abwechslung im Aufstieg hat man jedoch das Gefühl eine viel längere Wanderung zu absolvieren. Nach kurzer Zeit erreicht man die Hütte und kann sich auf der Terrasse oder im Gastraum gemütlich niederlassen. 

 

 

Autorentipp

Abendsonne auf der Terrasse genießen :-) 
Profilbild von Harald Herzog
Autor
Harald Herzog 
Aktualisierung: 15.02.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochweißsteinhaus, 1.867 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 1.014 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 20,83%Schotterweg 54,65%Pfad 24,25%Straße 0,19%Unbekannt 0,06%
Asphalt
1,8 km
Schotterweg
4,8 km
Pfad
2,1 km
Straße
0 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Start

St. Lorenzen im Lesachtal (1.113 m)
Koordinaten:
DD
46.701447, 12.783910
GMS
46°42'05.2"N 12°47'02.1"E
UTM
33T 330586 5174372
w3w 
///gewesen.duft.abkürzung
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hochweißsteinhaus

Wegbeschreibung

Vom Schranken folgt man der Straße relativ eben bis kurz vor die Ingridalm. Hier geht der markierte Weg zum Hochweißsteinhaus und zum Luggauer Törl. Diesem steiler werdenden Weg folgen bis zur Hütte. Das Hochweißsteinhaus ist bereits von der Ingridalm aus am linken Hang zu sehen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit Bahn von Wien über Villach / Ausstieg Bahnhof Lienz / weiter mit Bus 961 / Umstieg in Tassenbach Abzw. Lesachtal auf Bus 965 / Fahrzeit 1:24 Std / Ausstieg Station St. Lorenzen im Lesachtal Mittelschule.  

Von dort folgt man der Forststraße ins Frohntal für drei Stunden ehe man den Parkplatz erreicht. 

(Die angegebene Fahrzeit stellt die Fahrdauer vom Ausstiegsbahnhof bis zur Bushaltestelle am Zielort dar - Stand April 2018.)

Tagesaktuelle Verbindungen und detaillierte Fahrzeiten unter www.oebb.at ; www.postbus.at (05/1717)

Taxidienste und Shuttleservices im Einzugsgebiet Karnischer Kamm: www.fam-bodner.at Telefon: 0664/16 18 723 bzw. 0664/73 71 85 53 und www.bahnhofshuttle.at Telefon: 04246/30720

Anfahrt

Über die Gailtal Bundesstraße von Kötschach Mauthen (Kärnten) oder Tassenbach (Osttirol Lienz). Abbiegen bei Wiesen bei St. Lorenzen im Lesachtal.

Parken

Vor dem Schranken sind etwa 20 Parkplätze. 

Koordinaten

DD
46.701447, 12.783910
GMS
46°42'05.2"N 12°47'02.1"E
UTM
33T 330586 5174372
w3w 
///gewesen.duft.abkürzung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung mit Regenschutz.

Fragen & Antworten

Frage von Franz Apfelknab  · 19.07.2020 · Community
Nächtigungsmöglichkeiten
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
853 hm
Abstieg
99 hm
Höchster Punkt
1.867 hm
Tiefster Punkt
1.014 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.