LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Gamsjoch (2452m) von der Falkenhütte

Wanderung · Silberregion Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Karin Glass, DAV Sektion Oberland
  • /
    Foto: Karin Glass, DAV Sektion Oberland
  • /
    Foto: Karin Glass, DAV Sektion Oberland
  • /
    Foto: Peter Huck, DAV Sektion Oberland
  • / Udo Schulze
    Foto: Dominik Sinhart, DAV Sektion Oberland
  • /
    Foto: Dominik Sinhart, DAV Sektion Oberland
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 7 6 5 4 3 2 1 km Falkenhütte
Bergwanderung aufs Gamsjoch (2452m) von der Falkenhütte aus, mit grandioser Aussicht.
mittel
Strecke 7,2 km
3:30 h
965 hm
365 hm

Lange Bergtour, etwa 6,5 Stunden (Hin+Rück), ohne Pausen

365 Hm Abstieg und 965 Hm Aufstieg zum Gipfel + Rückweg 
ergibt gesamt etwa:
1330 Hm Aufstieg und genausoviel im Abstieg.

Mit gleichem Hin- und Rückweg oder als Rundtour möglich.

Jeweils 300 Hm Gegenanstieg am Rückweg zur Falkenhütte ab Lalidersalm- Niederleger.

Autorentipp

Nur bei sicherem Wetter und die Tolle Aussicht genießen.
Bei frühem Start bleibt mehr Zeit am Gipfel zu rasten.

Profilbild von Ingo Nause
Autor
Ingo Nause
Aktualisierung: 12.08.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.447 m
Tiefster Punkt
1.482 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Falkenhütte

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei dieser Tour sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage.

DAV-Versicherung

Weitere Infos und Links

Literatur:
Karwendelführer und Karten AV 5/1, 5/2, 5/3 sind ausleihbar in der Servicestelle am Isartor
https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/leihbibliothek-karten-fuehrer

Diese Etappe ist zum Teil auch ein Teil der "Karwendeltour", als Option für Konditionsstarke:

https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/karwendeltour

Hütten- Homepage:

https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/falkenhuette

Bergsteigerbus zur Eng:
https://www.dbregiobus-bayern.de/regiobusbayern/view/rvo/angebot/buslinien/bergsteigerbus.shtml

https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/lamsenjochhuette

Naturpark Karwendel: https://www.karwendel.org/

Wetter:
https://www.alpenverein.de/DAV-Services/Bergwetter/Allgaeu-Karwendel-Ammergau-Zugspitze-Arlberg/Birkkarspitze/

Alpine Links, viele Infos übersichtlich zusammengestellt:

https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/unser-service-fuer-unsere-mitglieder/alpine-beratung-dav/alpine-links

Start

Falkenhütte 1884m (1.845 m)
Koordinaten:
DD
47.399770, 11.498820
GMS
47°23'59.2"N 11°29'55.8"E
UTM
32T 688547 5252618
w3w 
///anstehenden.danken.schief

Ziel

Gamsjoch 2438m

Wegbeschreibung

Von der Hütte aus am Weg Richtung Lalidersalm- Niederleger absteigen, dort bis zum Abzweig Richtung Gamsjoch, weiter übers Hohljoch zum Lalidersalm-Hochleger. Nun weglos um die Gumpenspitze herum ins Gumpenjöchl. Hier münden auch die Wege aus dem Laliderertal bzw. von der Falkenhütte ein! Weiter den Bezeichnungen folgend nach rechts an den Ostabbruch des Südrückens. Über den anfangs begrünten, später schuttbedeckten Hang auf den Gipfel.
Abstieg auf demselben Weg zurück, zur Falkenhütte, oder am Gupenjöchel rechts (WSW) über den Lalidersalm-Niederleger, statt links zurück am vorherigen Weg über´s Hohljoch (1794 m).
So ergiebt sich eine schöne Rundtour.
Gegenanstieg zur Hütte von ca. 300 Höhenmeter bleibt in jedem Fall.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Oberbayernbus-Linie 9569, besser bekannt unter dem Namen "Bergsteigerbus", macht das traumhafte Engtal im Naturpark Karwendel attraktiv für die öffentliche Anreise.

https://www.dbregiobus-bayern.de/regiobusbayern/view/rvo/angebot/buslinien/bergsteigerbus.shtml

Die Linie verkehrt von Bad Tölz bzw. Lenggries bis zu den berühmten Engalmen und dem Großen Ahornboden. Eine weitere Verbindung ab Garmisch-Partenkirchen (RVO-Linie 9569) fährt nach Krün zur Haltestelle "Post/Café Kranzbach", wo der Umstieg auf den Linienbus zur Engalm erfolgt.

Für den Zustieg zur Falkenhütte bis zur Endhaltestelle fahren.

Anfahrt

Von München über Bad Tölz nach Lenggries. Danach über den Sylvensteinspeicher in das Rißtal und weiter zum Alpengasthof Eng (Achtung Mautstraße).

Koordinaten

DD
47.399770, 11.498820
GMS
47°23'59.2"N 11°29'55.8"E
UTM
32T 688547 5252618
w3w 
///anstehenden.danken.schief
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
965 hm
Abstieg
365 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.