LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Kneipp Wanderung in Algund

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Algund
  • Kneipp
    Kneipp
    Foto: TV Algund / Benjamin Pfitscher, Algund
m 800 600 400 200 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 10,7 km
3:45 h
745 hm
745 hm
960 hm
330 hm
Das Naturheilverfahren nach Kneipp basiert auf fünf Säulen: Lebensordnung, Bewegung, Ernährung, Kräuter und Wasser. Wobei die Lebensordnung als Fundament betrachtet werden kann, auf dem die weiteren Verfahren fußen. Grundsätzlich verfügt der Mensch über genügend Abwehrkräfte, jedoch fehlen bei unserer zivilisatorischen Lebensweise die natürlichen Reize und Stimulationen, die das Immunsystem herausfordern und trainieren. Und gerade da setzt Kneipp an: vor allem mit seinen Wasseranwendungen zwingt er unseren Körper, zu reagieren, und sich so selbst zu regulieren. Kneipp rät dabei aber zur Mäßigung – "Im Maße liegt die Ordnung", lautet eines seiner Prinzipien – und zum vorsichtigen Umgang mit den Wasseranwendungen, die auf jedes Individuum abgestimmt werden müssen. So gilt auch bei den "Gesund in Algund"-Stationen: hören wir auf unseren Körper und spüren wir, was uns gut tut.

Folge den Kneippstationen auf unserer Wanderung (Siehe Broschüre "Gesund in Algund"):

29 Algunder Sennerei - Ernährung - Gesunde Ernährung
28 Sitzplatz ober Sennerei - Lebensordnung - Jetzt ist Deine Zeit
20 - Rossstallmühle Oberplars - Ernährung - Wandel
19 - Waalweg / Avidea - Bewegung - Lauf Dich frei 
16 - Wiedmairhof Oberplars - Wasser - Kneippscher Espresso - Fitmacher
17 - Trinkbrunnen Feuerwehr Oberplars - Wasser - Erfrischung 
18 - Kirchlein St. Ulrich - Lebensordnung - Lebensfreude
22 - Kastanienbäume Vellau - Lebensordnung - Kraft tanken
23 - Kräuterhang Vellau - Kräuter - Düfte und Farben 
24 - Kirchlein zur Hl. Dreifaltigkeit Vellau - Lebensordnung - Natürlich leben
26 - Bio Hoferhof Vellau - Ernährung - Vielseitigkeit
25 - Abenteuer Spielplatz Vellau - Bewegung - Stabilität
21 - Sitzplatz Pirbamegger - Lebensordnung - Weite
32 - Blumenthalerhof - Wasser - Wasser und Kräuter
38 - Grabbach - Wasser - Wassertreten
2 - Bäckerei Tauber - Ernährung - Stimmungsmacher
1 - Rathaus - Wasser - Kneipp’scher Espresso
3 - Tourismusverein - Wasser - Wasser als Anreiz
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
960 m
Tiefster Punkt
330 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.682660, 11.121819
GMS
46°40'57.6"N 11°07'18.5"E
UTM
32T 662263 5172086
w3w 
///stimmte.vergeben.abgespalten

Wegbeschreibung

Die Kneipp Wanderung startet im Zentrum von Algund und folgt dem Weg Nr. 7 bis zum Maratscherhof. Dort wird die Alte Landstraße überquert und führt dann weiter zum Ortsteil Oberplars. Der Weg verläuft nun ein Stück der Vellauer Straße entlang, zweigt oberhalb des Bergerhofes ab und führt nun über den alten Vellauer Weg Nr. 21, mit “Fußweg” ausgeschildert, durch den Wald bis zur Kirche der Algunder Fraktion Vellau hinauf. Der Rückweg erfolgt über den Weg Nr. 25 bis Pirbamegg, dann Weg 26 und geht in den 29A über und führt zum Ochsentodweg und von dort den Grabbachweg wieder zurück nach Algund.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über das Etschtal die Schnellstraße MeBo bis zur Ausfahrt Algund.
Von Vinschgau kommend liegt Algund unmittelbar vor Meran.

Koordinaten

DD
46.682660, 11.121819
GMS
46°40'57.6"N 11°07'18.5"E
UTM
32T 662263 5172086
w3w 
///stimmte.vergeben.abgespalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
745 hm
Abstieg
745 hm
Höchster Punkt
960 hm
Tiefster Punkt
330 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.