LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Oberreintalhütte - Zustieg von Garmisch-Partenkirchen über die Partnachklamm und die Bockhütte

Wanderung · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Garmisch Partenkirchen Verifizierter Partner 
  • Blick vom Eisernen Steg in die Tiefe der Partnachklamm
    / Blick vom Eisernen Steg in die Tiefe der Partnachklamm
    Foto: Michael Fiegle (Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert.)
  • / Die Partnach an der Bockhütte
    Foto: By Sebastian Hornbostel (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km Bockhütte Partnachklamm
Durch die tief eingeschnittene Partnachklamm und das wildromantische Reintal zur urigen Oberreintalhütte. Vom Trubel rund um die nahe Zugspitze ist hier nichts mehr zu spüren, denn die Hütte ist in erster Linie in Klettererkreisen, aber weniger als Wanderziel bekannt.
mittel
Strecke 11 km
4:30 h
1.132 hm
327 hm
1.535 hm
730 hm
Bereits der untere Teil des Aufstiegs durch die Partnachklamm ist ein eindrucksvolles Erlebnis - vor allem auch für Familien mit Kindern. Doch auch nach dem Ende der Klamm führt der Weg weiterhin entlang der wild tosenden Partnach, wenn auch durch das deutlich breitere, aber nicht weniger idyllische Reintal. Anstrengend ist vor allem der letzte Aufschwung zur Hütte, der steil durch den dichten Bergwald aufwärts führt.
Profilbild von Monika Heindl
Autor
Monika Heindl
Aktualisierung: 11.08.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.535 m
Tiefster Punkt
730 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.partnachklamm.eu

Start

Olympia-Skistadion (729 m)
Koordinaten:
DD
47.482323, 11.116643
GMS
47°28'56.4"N 11°06'59.9"E
UTM
32T 659462 5260936
w3w 
///webseiten.honig.raute

Ziel

Oberreintalhütte

Wegbeschreibung

Vom Olympia-Skistadion, 700 m, zunächst der Straße bis zum Eingang der Partnachklamm folgen. Durch die Klamm (gebührenpflichtig) aufwärts. Am Ende der Klamm nicht nach Vordergraseck abbiegen, sondern dem Weg weiter entlang der Partnach folgen. Nahe der Mündung des Ferchenbachs in die Partnach, 797 m, trifft der Weg auf die von Elmau kommende Forststraße. Auf dieser flach ansteigend ins Reintal. Später wird der Weg schmäler, führt aber weiterhin stets am Bach entlang. Kurz vor der Bockhütte zweigt links ein markierter Steig ins Oberreintal ab. Diesem steil und serpentinenreich durch den Wald aufwärts folgen, bis am Fuße der mächtigen Felswände von Schüsselkarspitze, Scharnitzspitze und Oberreintalturm die Oberreintalhütte, 1525 m, erreicht ist.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Garmisch-Partenkirchen.

(Fahrplan unter www.bahn.de)

Anfahrt

Auf der A95 bis zum Autobahnende bei Eschenlohe und weiter über die B2 nach Garmisch-Partenkirchen.

Parken

Parkplatz am Olympia-Skistadion

Koordinaten

DD
47.482323, 11.116643
GMS
47°28'56.4"N 11°06'59.9"E
UTM
32T 659462 5260936
w3w 
///webseiten.honig.raute
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 4/2 Wetterstein und Mieminger Gebirge, mittleres Blatt (1:25.000)

Ausrüstung

Festes Schuhwerk. In der Partnachklamm ist Regenbekleidung sinnvoll. Aufgrund der teils niedrigen Durchgänge keine Regenschirme!

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.132 hm
Abstieg
327 hm
Höchster Punkt
1.535 hm
Tiefster Punkt
730 hm
familienfreundlich geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.