LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Predigtstein (2234 m)

· 2 Bewertungen · Wanderung · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abzweigung kurz nach dem Start
    Abzweigung kurz nach dem Start
    Foto: Elisabeth Reder, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Parkplatz Nr. 5/Salzbach Predigtstein Parkplatz Nr. 5/Salzbach
Durch das landschaftlich schöne Gaistal mit seinen zahlreichen Almen führt diese Tour auf einen Gipfel mit eindrucksvoller Aussicht.
mittel
Strecke 20,6 km
6:30 h
1.261 hm
1.138 hm
2.234 hm
1.221 hm
Zuerst geht es dem Ganghoferweg entlang ins Gaistal, dann führt uns die Route großteils über eine Forststraße ins Almgelände der Rotmoosalm. Nach der Gipfelüberschreitung können wir im Sinne einer Rundwanderung über das Steinerne Hüttl absteigen.
Profilbild von Elisabeth Reder
Autor
Elisabeth Reder 
Aktualisierung: 24.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.234 m
Tiefster Punkt
1.221 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,56%Schotterweg 15,44%Naturweg 43,54%Pfad 39,25%Pfadspur 1,18%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
3,2 km
Naturweg
9 km
Pfad
8,1 km
Pfadspur
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Gaistalalm
Steinernes Hüttl
Tillfussalm
Alte Rotmoosalm

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich

Start

Parkplatz Salzbach im Gaistal (1.235 m)
Koordinaten:
DD
47.365476, 11.093586
GMS
47°21'55.7"N 11°05'36.9"E
UTM
32T 658074 5247904
w3w 
///zehnte.sorgten.umging
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Salzbach

Wegbeschreibung

Ein paar Gehminuten nach dem Parkplatz leitet uns ein riesiges Schild auf den Ganghoferweg, dem wir ins Gaistal folgen, bis wir zur beschilderten  Abzweigung zur Rotmoosalm kommen. Wir wandern Richtung Rotmoosalm meist auf einer Forststraße, die nur kurz von einem Steig unterbrochen ist,  bis ins Almgelände. Schon bevor wir die neu erbaute Alm erreichen, führt uns ein Wegweiser auf den Pfad Richtung "Predigtstein, Steinernes Hüttl". Zum Gipfel, der bereits über uns aufragt, zweigen wir bei einem Stein mit großem Pfeil "Predigtstein" ab. Nun wird es steil, im weiteren Verlauf müssen hin und wieder die Hände benutzt werden. Auf dem bestens markierten Steig erreichen wir bald den ungemein aussichtsreichen Gipfel.

Abstieg: wie Aufstieg, oder den Gipfel überschreiten und nach Norden  zu einem Sattel mit Rastbank absteigen, das weite Kar zum Steinernen Hüttl queren,  zur Tillfussalm absteigen und am Ganghoferweg vorbei an der Gaistalalm zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Bahnhof in Seefeld und von dort weiter mit dem Bus ins Gaistal. Fahrplan: www.vvt.at

Anfahrt

Von Süden von der Inntalautobahn über Seefeld in die Leutasch fahren oder von Norden über Mittenwald ebenfalls in die Leutasch. Den Wegweisern "Gaistal" folgen und bis zum letzten Parkplatz weiterfahren.

Parken

Großer gebührenpflichtiger Parkplatz

Koordinaten

DD
47.365476, 11.093586
GMS
47°21'55.7"N 11°05'36.9"E
UTM
32T 658074 5247904
w3w 
///zehnte.sorgten.umging
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 4/2 Mieminger Gebirge Mitte 1:25 000

Ausrüstung

Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Juergen Sonneborn
15.09.2020 · Community
Eine schöne Tour, die im angezeigten Routenverlauf im letzten Stück zum Gipfel etwas anstrengender wird. Wir sind dem Routenverlauf zum Gipfel gefolgt und auf der anderen Seite nach Norden auf dem einfacheren, weniger anstrengenden Weg abgestiegen. Der Track entspricht teilweise nicht den (heutigen) Gegebenheiten, ist jedoch als Anhalt zu gebrauchen. Die Tour gegen den Uhrzeigersinn zu machen, ist empfehlenswert.
mehr zeigen
Gemacht am 15.09.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,6 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.261 hm
Abstieg
1.138 hm
Höchster Punkt
2.234 hm
Tiefster Punkt
1.221 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.