LogoSüdtirol bewegt
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Sarner Mittelkamm

· 1 Bewertung · Wanderung · Sarntaler Alpen
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das kleine aber feine Gipfelkreuz auf der Karnspitz
    / Das kleine aber feine Gipfelkreuz auf der Karnspitz
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Sarner Mittelkamm mit Hurler
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Blick auf die westlichen Sarner Berge
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Bei der Wegkreuzung zur Boartl Alm
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfelkreuz Hurler
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Und über den Wolken die Dolomiten (Kesselkogel, Rosengarten und Co)
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Kollmannjöchl
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Radlsee
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der gesicherte Aufstieg vom Kollmannjöchl zur Radlspitz
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das mächtige Gipfelkreuz mit Herrgott auf der Radlspitz
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Leiterspitz
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
  • / Das Kirchlein St. Valentin oberhalb Astfeld
    Foto: Karin Leichter, alpenvereinaktiv.com
m 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Durnholzer Jöchl Radlsee St. Valentin Radlspitz Karnspitz Hurler Genteralm Durnholz Messner Hof Astfeld
Diese wunderschöne, aber lange Kammwanderung von Durnholz bis Astfeld bietet Abwechslung und tolle Ausblicke auf die umliegenden Sarner Berge, genauso wie auf die Gletscher des Alpenhauptkamms als auch auf die kahlen Felstürme der Dolomiten.
mittel
Strecke 17,2 km
8:00 h
1.400 hm
1.920 hm
2.420 hm
1.019 hm
Nach dem steilen Aufstieg von Durnholz bis zum Durnholzer Jöchl wandert man immer dem Kamm entlang nach Süden. Zu Beginn, in der Nähe der Karnspitz, ist der Kamm schmal und manchmal ein wenig ausgesetzt, Trittsicherheit und Konzentration sind gefragt. Aber bald schon geht der Kamm in einen breiten Rücken über und nur mehr einzelne Stellen erfordern die volle Aufmerksamkeit. Hier kann man das wunderbare Panorama und die Einsamkeit der Sarner Berge in vollen Zügen genießen. Man erreicht mehrere Gipfel, von denen nur der Hurler ein großes Kreuz trägt. Dem Abstieg ins Kollmannjöchl folgt ein kurzer, anspruchsvoller aber seilgesicherter Aufstieg Richtung Radlspitz. Wer auf diesen Gipfel mit imposantem Gipfelkreuz verzichten und stattdessen lieber ein herrlich erfrischendes Bergbad nehmen will, dem sei der kurze Umweg über den Radlsee empfohlen. Anschließend gelangt man über die Leiterspitz zur Genteralm. Eine Einkehr sei empfohlen, schließlich gilt es die letzten Kräfte für den nun folgenden 1000-Hm-Abstieg bis ins Tal  zu mobilisieren!

Autorentipp

Eine Einkehr bei der sympathischen Genteralm lohnt sich und bietet Stärkung für die letzten 1000 Hm hinunter ins Tal!
Profilbild von Karin Leichter
Autor
Karin Leichter
Aktualisierung: 07.09.2015
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.420 m
Tiefster Punkt
1.019 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Seilgesicherter Anstieg vom Kollmannjöchl Richtung Radlspitz.

Sollte jemand die Länge der Tour unterschätzt haben oder ein Gewitter aufziehen, kann kurz vor dem Hurler nach Westen über die Boartl Alm nach Feldrand (Bushaltestelle) oder beim Kollmannjöchl nach Osten zur Grammbrücke (Bushaltestelle) abgestiegen werden.

Start

Durnholz, Bushaltestelle (1.536 m)
Koordinaten:
DD
46.738540, 11.438530
GMS
46°44'18.7"N 11°26'18.7"E
UTM
32T 686289 5178997
w3w 
///gesetze.präzisen.davon

Ziel

Astfeld, Bushaltestelle

Wegbeschreibung

Von der Bushaltestelle steigt man hinauf in das Dorf Durnholz und weiter ansteigend, immer Weg Nr. 12 folgend, durch Wiesen, Wald und Latschenhänge bis zum Durnholzer Jöchl. Von hier folgt man Weg Nr. 17, der in ständigem Auf und Ab über mehrere Gipfel und Jöcher (Karnspitz, Hurler, Kollmannjöchl, Radlsptiz, Leiterspitz) führt. Vom lezten Gipfel, der Leiterspitz, steigt man ab, vorbei an der Genteralm hinunter zum Messnerhof mit dem netten Kirchlein St. Valentin, um schlussendlich durch die "Timpflergass" nach Astfeld zu gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Durnholz

http://www.sii.bz.it/

Anfahrt

Ev. mit dem Auto von Bozen ins Sarntal bis Astfeld, von dort Bus bis Durnholz

Parken

verschiedene Möglichkeiten in Astfeld

Koordinaten

DD
46.738540, 11.438530
GMS
46°44'18.7"N 11°26'18.7"E
UTM
32T 686289 5178997
w3w 
///gesetze.präzisen.davon
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco, Kompass

Ausrüstung

normale Bergwanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Verena Hafner
25.08.2016 · Community
Schöne Tour schöne Aussicht u auch im August ist man die meiste Zeit alleine unterwegs
mehr zeigen
Donnerstag, 25. August 2016 19:11:12
Foto: Verena Hafner, Community
Donnerstag, 25. August 2016 19:12:46
Foto: Verena Hafner, Community
edi Valentin
28.09.2013 · Community
Habe heute diese tour gemacht. Leider war der Kamm sehr lange mit Nebel verhangen, aber trotzdem war es eine super Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 28.09.2013

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,2 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
1.920 hm
Höchster Punkt
2.420 hm
Tiefster Punkt
1.019 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.