Südtirol bewegt
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Seerundwanderweg Kalterer See

· 4 Bewertungen · Wanderung · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kaltern Dorf Verifizierter Partner 
  • Der Kalterer See
    / Der Kalterer See
    Foto: Tourismusverein Kaltern am See_Tiberio Sorvillo, Kaltern Dorf
  • Rundwanderung um den Kalterer See
    / Rundwanderung um den Kalterer See
    Foto: Tourismusverein Kaltern am See_Tiberio Sorvillo, Kaltern Dorf
  • / Das Biotop am Kalterer See
    Foto: Tourismusverein Kaltern am See_Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • / Das Biotop am Kalterer See
    Foto: Tourismusverein Kaltern am See_Helmuth Rier, Kaltern Dorf
  • / Das Biotop am Kalterer See
    Foto: Tourismusverein Kaltern am See_Tiberio Sorvillo, Kaltern Dorf
  • / Das Biotop am Kalterer See
    Foto: Tourismusverein Kaltern am See_Tiberio Sorvillo, Kaltern Dorf
  • / Der Kalterer See
    Foto: Tourismusverein Kaltern am See_Tiberio Sorvillo, Kaltern Dorf
ft 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 5 4 3 2 1 mi

leicht
8,6 km
2:00 h
88 hm
88 hm

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz am Kalterer See geht es Richtung Norden zum Gasthaus Geier. Hinter dem Gastbetrieb führt ein schmaler Wanderweg nach Norden in die Obstgärten, dort rechts entlang in Richtung Osten abbiegen und der Markierung folgen. Am Hang auf der östlichen Talseite angelangt nach rechts abbiegen, links am Hotel vorbei bis zur Klughammer-Fahrstraße. Zunächst diese Straße entlanggehen, dann über einen Wanderweg oberhalb der Fahrstraße weiter.

Am Südende des Sees endet dieser Wanderweg und man überquert die Fahrstraße, um in den Naturerlebnisweg einzubiegen. Am Ende dieses Naturlehrpfades angelangt biegt man rechts in den sogenannten Kuchlweg ein und wandert bis zu den Rebenhängen auf der westlichen Talseite. Kurz vor der Weinstraße rechts in den Feldweg einbiegen, diesen entlang bis zur Rechtskurve der Weinstraße, diese hier überqueren und nun wieder einen Feldweg entlang. Dann geht es weiter über den Gehsteig neben der Weinstraße bis zur Kirche St. Josef, dort rechts den landwirtschaftlichen Weg nehmen und bis zum Ausgangspunkt zurück wandern.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
0 m
Tiefster Punkt
214 m

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Parkmöglichkeit bei den Strandbädern in St. Josef am See (gebührenpflichtig) oder etwas unterhalb des Ortsteils Klughammer. 

Koordinaten

DG
46.384963, 11.259098
GMS
46°23'05.9"N 11°15'32.8"E
UTM
32T 673708 5139301
w3w 
///zufolge.zeichnen.dreiecke
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,2
(4)
Dirk Sandri 
05.09.2019 · Community
Ein wirklich schöner Spazierweg rund um den See. Man kommt zwar nicht bis an das Wasser, hat aber hervorragende Ausblicke und verliert den See selten aus den Augen. Ein Teil des Weges verläuft auf gut ausgebauten Stegen durch das Uferbiotop - leider werden die Stege aktuell repariert und sind nicht begehbar. Ab demnächst aber sicher wieder ein Highlight. Noch zu beachten - es gibt wenig Schatten und für Hunde sollte unbedingt Wasser mitgenommen werden.
mehr zeigen
Gemacht am 05.09.2019
Thomas Astleitner
17.08.2019 · Community
Wer hier See erwartet, wird maßlos enttauscht sein. So erging es auch mir. Hätte die Runde "Apfel- und Weinrundweg" geheißen, wären die Erwartungen wohl andere gewesen. So haben wir uns auf einen See gefreut, der zugänglich ist und in den wir auch unseren Wauzi mal rein werfen könnten. Allerdings kommt man überhaupt nicht zum See heran, weil alles entweder privatisiert oder abgesperrt ist. Sehr schade.
mehr zeigen
Gemacht am 17.08.2019
Foto: Thomas Astleitner, Community
Heinz He 
15.09.2017 · Community
Die Wanderung geht zwar einmal um den See herum - leider sieht man diesen nur an wenigen Stellen! Tatsächlich geht man mehr durch Weinberge und Apfelbaumwiesen und sogar ein erhebliches Stück an der vielbefahrenen Straße entlang. Der einzige Vorteil ist, dass der Weg sehr flach ist und damit eine Abwechslung für die von den Bergtouren der Umgebung geschundenen Beine darstellt. Dazu ist der Weg noch völlig überlaufen. Hat keinen Spaß gemacht!
mehr zeigen
Gemacht am 15.09.2017
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
88 hm
Abstieg
88 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.