Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Törggele-Rundweg in Neustift-Brixen

Wanderung · Eisacktal/Südtirol
Verantwortlich für diesen Inhalt
Brixen
  • Törggele
    / Törggele
    Foto: Alex Filz, Brixen
  • Törggele
    / Törggele
    Foto: IDM Südtirol, Brixen
m 900 800 700 600 7 6 5 4 3 2 1 km

leicht
6,1 km
1:46 h
215 hm
215 hm

Der schöne Spaziergang verläuft durch die nördlichsten Weinberge des Eisacktals und bietet Einkehrmöglichkeiten bei Weinbauern oder im Stiftskeller des Augustiner Chorherrenstiftes.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
725 m
Tiefster Punkt
572 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Die landschaftlich reizvolle Tour beginnt am großen Parkplatz des Augustiner Chorherrenstiftes. Nachdem man die Eisackbrücke überquert hat folgt man der Dorfstraße, die von der Engelsburg leicht ansteigend in östliche Richtung, am Kindergarten und an der Feuerwehrhalle vorbei bis zu einer Kehre führt. Hier biegt man links ab und folgt der ebenen Straße in nördliche Richtung bis rechts der Weg vom Ölackererhof zum Köfererhof (Einkehrmöglichkeit) abzweigt. Nachdem man die alte Pustertaler Straße überquert hat, wandert man rechts an einer Häusergruppe vorbei (Haus Karin), biegt links ab und wandert nach der Siedlung am Weg nach rechts (Mark. 4A/4) über die Weinberge ansteigend, bis man einen kleinen “Sattel” erreicht (Variante nach links: über den Strasserhof, Einkehrmöglichkeit). Vom Sattel absteigend (Mark. 6) südwärts zum Weingut Pacherhof (Einkehrmöglichkeit). Dort wandert man links an dem neuen auffälligen Teilstück des Hofes vorbei und erreicht die Siedlung “Seiserleite”. Stets der Markierung “T” folgend biegt man nach links in einen Wald und steigt über einige Kehren, bis man das Wetterkreuz (Rastplatz) erreicht. Von dort wandert man in südliche Richtung bis zum Gasthaus Sunnegg (Einkehrmöglichkeit). Nun folgt man dem Weg (Mark. 15) und kreuzt bald den Weg Nr. 16 und wandert in leichtem Gefälle zum Radweg am Eisackufer hinab. Von dort den Radweg entlang in nördliche Richtung, durch das “Löwenviertel” und nach einer leichten Steigung zum Weinhof Griesser (Einkehrmöglichkeit). Ab hier wandert man über den selten befahrenen Höfeweg (Mark. 9) zurück zum Parkplatz. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6,1 km
Dauer
1:46h
Aufstieg
215 hm
Abstieg
215 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.