Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Wanderung auf den Lottersteig

Wanderung · Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gsieser Tal–Welsberg–Taisten
  • Taisten
    / Taisten
    Foto: Kamilla Photography, Gsieser Tal–Welsberg–Taisten
Karte / Wanderung auf den Lottersteig
1200 1350 1500 1650 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14

leicht
14,5 km
4:31 h
728 hm
713 hm

Der Lottersteig
Familienfreundliche Wanderung über Taisten

Ausgangspunkt: Taisten Tourismusbüro (1206m)
Streckenlänge: 15 km *
Abstieg: über die Aufstiegsroute oder Rückfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Gehzeit: 04:30 h
Schwierigkeit: mittel
Höhenunterschied: 470 m
Information: *es empfiehlt sich nur Teilstrecken zu begehen

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1691 m
Tiefster Punkt
1199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Vom Tourismusbüro in Taisten (1206m) ausgehend, folgt man der Hauptstraße bzw. der Markierung Nr. 21. Dabei passiert man zunächst die Kirche und wandert dann zwischen den Häusern hinauf zum Westrand des Dorfes. Über die Unterrainer Straße geht es weiter bis zur Abzweigung nach dem Hotel Alpen Tesitin, bei der man sich rechts hält, um einer schmalen Straße mit der Markierung Nr. 31 bis zur Höfegruppe Guggenberg (1407m) zu folgen. Über den Wanderweg Nr. 21B gelangt man über Wald und Wiesen zum Weiler Mitterberg (Emmersberg, 1418m). Von hier geht es steiler weiter hinauf zu den Riedlwiesen, wo sich mehrere Heuhütten befinden (ca. 1675m). Nach der Überquerung des Taistner Baches folgt man der Markierung Nr. 38 und gelangt so auf einem Forstweg und einer Höfestraße wieder bergab zum Hof Oberhaus (1503m) und zum Weiler Maraberg (Jedsberg; 1431m). Nun hält man sich ostwärts, um durch einen Wald und über Wiesen zum Weiler Haspa und wieder etwas bergauf zum Hof Ladstatt (1484m) zu gelangen. Nach der Querung des Rudelgrabens wandert man auf einem Forstweg und einer Hofzufahrt zum Hölzlhof (1433m), von wo aus man der Höfestraße und der Markierung Nr. 55 nordwärts zunächst zum Weiler Schintlholz (1470m) und dann schließlich zum Weiler Henzing (ca. 1200m) an der Gsieser Straße folgt. Hier befindet sich eine Bushaltestelle, an der man den Bus zurück nach Taisten nehmen kann.

>Zu den Einkehrmöglichkeiten

Anfahrt

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmittel

Ab Welsberg:

  • Mit dem Regionalzug (Nr. 400) nach Welsberg.
  • Mit dem Busliniendienst (Nr. 441) oder dem Citybus (Nr. 438) bis zur Haltestelle: Taisten/Raika.

Von Taisten und Gsieser Tal:

  • Mit dem Busliniendienst (Nr. 441) oder dem Citybus (Nr. 438) bis zur Haltestelle: Taisten/Raika

Info: Der Guestpass Holidaypass berechtigt zur unbegrenzten ganzjährigen Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel inkl. der regionalen Bahn in ganz Südtirol. Sie erhalten den Fahrausweis kostenlos bei Ihrem Gastgeber, sofern dieser Mitglied im Tourismusverein Gsieser Tal-Welsberg-Taisten ist.

>Hier geht’s zum Bus-und Zugfahrplan

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
14,5 km
Dauer
4:31 h
Aufstieg
728 hm
Abstieg
713 hm
familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.