LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Chalausköpfe (3120 m) von der Jamtalhütte

Back-country skiing · Silvretta
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Gleich von der Hütte steil bergauf
    Gleich von der Hütte steil bergauf
    Photo: Christian Hofinger, AV-alpenvereinaktiv.com
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 7 6 5 4 3 2 1 km Jamtalhütte
Etwas anspruchsvollere Skitourenrunde für den geübten Tourengeher.
moderate
Distance 8.1 km
3:30 h
981 m
981 m
3,093 m
2,111 m
Es folgt nach einem mäßig schwierigen Anstieg über den spaltenreichen Chalausferner ein alpines Finale zum Gipfel der Chalausköpfe, bei dem Pickel und ggf, Steigeisen im Gepäck zur Not nicht schaden können. Ab der Abzweigung zum Augstenberg wird es zum Gipfel einsam!

Author’s recommendation

Abstecher auf die Gemsspitze (3.114 m)
Profile picture of Christian Hofinger
Author
Christian Hofinger 
Update: September 19, 2014
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
3,093 m
Lowest point
2,111 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Show elevation profile

Safety information

Bis auf 2.900 m zum Augstenberg häufig gespurt, Vorsicht im oberen Bereich auf erhöhte Spalten- und Lawinengefahr!

Start

Jamtalhütte (2,160 m)
Coordinates:
DD
46.886558, 10.176351
DMS
46°53'11.6"N 10°10'34.9"E
UTM
32T 589621 5193229
w3w 
///tidiness.swoop.depriving
Show on Map

Destination

Jamtalhütte

Turn-by-turn directions

Von der Jamtalhütte gleich direkt in den steilen Nordhang zum Steinmännli (2.353 m) hinauf, dann etwas flacher den Westhang queren und links haltend zum Fuße des Chalausferner. Spätestens auf 2.900 m dreht der Weg nach rechts hinauf und wird zur schmalen Rinne zunehmend steiler. Dorthin sollt man auch in Seilschaft auf der Spaltenzone unterwegs sein! Nach ein paar Spitzkehren heißt es Ski abschnallen, Seil verstauen und zu Fuß bzw. leicht kletternd über die knifflige Rinne in die Scharte (Vorsicht bei Wechten!) hinein und von dort die letzten Meter wieder mit Ski angeschnallt zum Skidepot. Die 30 m hohe Steilflanke zum ausgesetzten Gipfel wird mit Pickel und bei harten Bedingungen mit Steigeisen in Angriff genommen.

Zurück zum Skidepot, erfolgt die Abfahrt nach Westen auf schönen, breiten Hängen am spaltenarmen Jamtalferner. Auf 2.700 m muss man sich entscheiden, rechts den steilen NW-Hang neben dem Russkopf zu wählen, oder links am Jamtalferner die Abfahrt bis zur Jamtalhütte weiter zu genießen.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Von Innsbruck über die A12 nach Landeck, kurz danach bei Pians auf die B188 ins Paznauntal abbiegen und bis Galtür auffahren. Im Ortszentrum links zum Sportzentrum, wo sich ein gebührenpflichtiger Parkplatz (EUR 4.— pro Tag) befindet.

Parking

Parkplatz bei Sportzentrum (EUR 4.- pro Tag)

Coordinates

DD
46.886558, 10.176351
DMS
46°53'11.6"N 10°10'34.9"E
UTM
32T 589621 5193229
w3w 
///tidiness.swoop.depriving
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

AV 25 Blatt 26 (Silvrettagruppe) ÖK 50 Blatt 170 Kompass 98 Silvretta- und Sesvennagruppe

Equipment

Schitouren- und Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, Biwak, Erste Hilfe), Harscheisen komplette Gletscherausrüstung (Hüftgurt und Seil), je nach Tour Steigeisen und Pickel.
Für die Nächtigung: Hüttenschlafsack, Hygieneartikel

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
8.1 km
Duration
3:30 h
Ascent
981 m
Descent
981 m
Highest point
3,093 m
Lowest point
2,111 m
Scenic Refreshment stops available Summit route High-altitude ski tour Clear area
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
Afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 1 Waypoints
  • 1 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view