LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Skitour vom Vilsalpsee auf das Geierköpfle

· 2 reviews · Back-country skiing · Tannheim Valley
Responsible for this content
Outdooractive Editors Verified partner 
  • Obere Traualpe
    / Obere Traualpe
    Photo: Veronika Heer, Outdooractive Editors
  • / Gipfelhang
    Photo: Veronika Heer, Outdooractive Editors
  • / Unterhalb der Landsberger Hütte
    Photo: Veronika Heer, Outdooractive Editors
  • / Auf dem Gipfel
    Photo: Veronika Heer, Outdooractive Editors
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 7 6 5 4 3 2 1 km
Die Skitour auf das Geierköpfle ist eine einsame Alternative an sonnigen Wochenenden im Tannheimer Tal. Die teilweise anspruchsvolle Tour belohnt mit unverspurten Hängen.
moderate
Distance 7.3 km
2:43 h
858 m
712 m

Die Tour startet am wunderschönen Vilsalpsee, führt dann weiter auf die Obere Traualpe an den Traualpsee. Belohnt mit einem tollen Blick auf die Lachenspizte geht es weiter auf den Gipfel des Geierköpfle.Die Tour belohnt immer wieder mit spektakulären Ausblicken auf die Gipfel der Region und auf die weiß verschneiten Berghänge. 

 Einkehrmöglichkeit

 

Author’s recommendation

Die Tour vor dem Start in der Outdooractive App offline abspeichern.
Profile picture of Veronika Heer
Author
Veronika Heer
Updated: April 19, 2018
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,010 m
Lowest point
1,164 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthof Vilsalpsee

Safety information

Lawinenlagebericht berücksichtigen! Beim angegebenen GPS-Track handelt es sich lediglich um einen Vorschlag. Witterungsverhältnisse und Schneekonditionen können unter Umständen Änderungen im Routenverlauf erforderlich machen.

Start

Vilsalpsee (1,174 m)
Coordinates:
DD
47.470272, 10.504865
DMS
47°28'13.0"N 10°30'17.5"E
UTM
32T 613399 5258523
w3w 
///brother.intrudes.ramped

Destination

Vilsalpsee

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt gehen wir ca. 10 min links am Vilsalpsee entlang bis zur Materialseilbahn der Oberen Traualpe. Von dort steigen wir den steilen Nord-West Hang hinauf auf die Obere Traualpe. In diesem Teilstück ist Trittsicherheit erforderlich. Empfangen durch das herrliche Panorama auf die Lachenspitze wird der Traualpsee auf der linken Seite passiert. Entlang der Felsen, unterhalb der Landsberger Hütte führt der Weg in den Kessel unterhalb des Gipfelhanges. Das letzte Stück führ tüber mäßig steiles Gelände hinauf auf den Gipfel.  Als Abfahrtsvariante kann die selbe Route wie der Aufstieg verwendet werden. Die andere Variante ist über die Nordeseite des Gipfels abzufahren, diese ist nur für erfahrene Tourengeher zu empfehlen. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Coordinates

DD
47.470272, 10.504865
DMS
47°28'13.0"N 10°30'17.5"E
UTM
32T 613399 5258523
w3w 
///brother.intrudes.ramped
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Skitourenausrüstung mit Lawinenverschüttetensuchgerät, Schaufel und Sonde; Handy, eventuell Harscheisen

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(2)
Ka Bo
February 23, 2019 · Community
Sehr schöne einsame Tour. Mit viel Trittsicberheit (möglichst Steigeisen und Harscheisen mitnehmen) kann MSN auch einen Abstecher zum Winterraum der Landsberger Hütte machen und dort übernachten. Der Südhang ist stark durch Lawinen eingeschränkt, die Nordrinne noch gut befahrbar und auch nicht so schwer zu befahren. nur der Gipfel erfordert etwas Trittsicherheit.
show more
When did you do this route? February 20, 2019

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7.3 km
Duration
2:43 h
Ascent
858 m
Descent
712 m
Public-transport-friendly
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view