LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Back-country skiing recommended route

Zum Zendleser Kofel

· 3 reviews · Back-country skiing · Dolomites
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Morgendlicher Blick zu den Geislern
    / Morgendlicher Blick zu den Geislern
    Photo: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Oberhalb der Wörndle-Loch-Alm
    Photo: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kurz vor dem Gipfel
    Photo: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die letzten Meter zum Gipfel
    Photo: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Ein Blick zum Peitlerkofel
    Photo: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das Gipfelkreuz mit den Geislerspitzen
    Photo: Georg Pardeller, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Die Geisler-Spitzen
    Photo: Andreas Kofler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Wörndle-Loch-Alm Zendleser Kofel (2.422 m) Zanser Alm (1.680 m) Kaserill-Alm (1.920 m) Kirchwiesl Kirchwiesl
Von der Zanser Alm im Villnösser Tal über das Wörndle Loch zum Zendleser Kofel
moderate
Distance 8.1 km
3:15 h
746 m
746 m
Der Zendleser Kofel ist eine leichte Skitour inmitten einer einmaligen Dolomitenlandschaft. Besonders für Skitoureneinsteiger ist diese Skitour zu empfehlen. Abwechslungsreich gestaltet sich der Aufstieg durch einen urigen Wald und über weite Almflächen. Der Gipfel wartet mit einem einmaligen Panorama auf. Wir befinden uns inmitten der Dolomiten. Es gibt mehrere Afahrtsvarianten für jeden Anspruch.

Author’s recommendation

Diese Skitour hat bei jedem Wetter ihren Reiz. Der Aufstieg zum Gipfel ist auch bei widrigen Bedingungen leicht zu finden. Sogar bei schlechtem Wetter sind die naheliegenden Gipfel des Geislermassivs ein Blickfang, tief verschneit, mächtig und wild zugleich. Bei Sonnenschein haben wir zudem ein herrliches Panorama in die östlichen Dolomiten.
Profile picture of Team Alpenverein Südtirol
Author
Team Alpenverein Südtirol
Updated: July 29, 2015
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Zendleser Kofel, 2,418 m
Lowest point
Parkplatz Zanser Alm, 1,685 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Tips and hints

Den Lawinenlagebericht findest du hier!

Informationen zum Tal und zu den Übernachtungsmöglichkeiten findest du hier!

Start

Parkplatz Zanser Alm (1685 m) (1,678 m)
Coordinates:
DD
46.636032, 11.765939
DMS
46°38'09.7"N 11°45'57.4"E
UTM
32T 711701 5168435
w3w 
///rectangles.structure.tremble

Destination

Parkplatz Zanser Alm (1685 m)

Turn-by-turn directions

Wir starten am Parkplatz hinter der Forsthütte und steigen links vom Bach durch das Kaserilltal auf zu den ersten Wiesen (Kirchwiesl). Dort gelangen wir auf die Rodelbahn. Wir lassen die erste Almhütte hinter uns und steigen zur Kaserillalm  auf. In einem großen Linksbogen gelangen wir über den Sommerweg zu den nächsten Almhütten. Kurz nachher lassen wir die Wörndle-Loch-Alm links liegen und steigen über das breite Tal auf. In einem weiten Rechtsbogen steigen wir über Böden und Geländeaufschwünge zum Gipfelkreuz des Zendleser Kofels auf.

Die Abfahrt: wie Aufstieg, wobei man ab dem Kirchwiesl über die Rodelbahn abfährt. Bei guten Schneeverhältnissen gibt es weitere Abfahrtsvarianten vom Gipfel.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit dem Zug nach Klausen.

Mit dem öffentlichen Bus vom Bahnhof Klausen durch das Villnössertal zur Zanser Alm. Fahrpläne unter www.sii.bz.it .

Getting there

Von Innsbruck bzw. Bozen: über die Brennerautobahn A22 nach Klausen. Von der Autobahnausfahrt auf die Staatsstraße SS12. Nun Richtung Brixen bis zur Einfahrt Villnösser Tal. Durch das Villnösser Tal nach St. Magdalena und weiter zur Zanser Alm (Beschilderung folgen).

 

Parking

Gebührenpflichtiger Parkplatz auf der Zanser Alm.

Coordinates

DD
46.636032, 11.765939
DMS
46°38'09.7"N 11°45'57.4"E
UTM
32T 711701 5168435
w3w 
///rectangles.structure.tremble
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Skitouren - Sarntaler Alpen und westliche Dolomiten, Ulrich Kössler, Tappeiner Verlag.

Author’s map recommendations

Tabacco - Blatt 030 - 1:25.000, Kompass - Nr. 050 - 1:25.000 oder Nr. 076 - 1:25.000

Equipment

Normale Schitourenausrüstung: LVS, Sonde, Schaufel und Erste-Hilfe-Box.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.3
(3)
Vroni Chiem
February 25, 2020 · Community
Schöne kurze Tour mit tollen freien Hängen im oberen Bereich. Dank gewalzter Rodelbahn unten kann man derzeit vom Parkplatz weg die Ski anschnallen.
show more
Photo: Vroni Chiem, Community
Heike Baumann
February 11, 2018 · Community
Super Bedingungen, Pulver und Sonne....
show more
11.2.18 Abfahrt über die Schlüterhütte
Photo: Heike Baumann, Community
Tina Jerkan 
January 16, 2018 · Community
Bissl wenig Sicht, aber trotzdem schön
Photo: Tina Jerkan, Community

Photos from others

11.2.18 Abfahrt über die Schlüterhütte
Bissl wenig Sicht, aber trotzdem schön

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
8.1 km
Duration
3:15 h
Ascent
746 m
Descent
746 m
Out and back Scenic Refreshment stops available Geological highlights Summit route suitable for snowboards Forest roads Clear area Forest
1600 m 1800 m
Morning
1600 m 1800 m
afternoon

Avalanche conditions

·

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view