LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Von der Falkenhütte zur Lamsenjochhütte

Hiking trail · Silberregion Karwendel
Responsible for this content
DAV Sektion Oberland Verified partner 
  • Die Lamsenjochhütte bei Nacht
    / Die Lamsenjochhütte bei Nacht
    Photo: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
  • / Falkenhütte
    Photo: Dominik Sinhart, DAV Sektion Oberland
  • / Lamsenjochhütte
    Photo: (Archiv Sektion Oberland), DAV Sektion Oberland
  • / Falkenhütte mit Horst-Wels-Haus
    Photo: Dominik Sinhart, DAV Sektion Oberland
  • / Die Engalm.
    Photo: Magnus Manske ( Diese Datei wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht.), Outdooractive Editors
  • / Kapelle bei der Binsalm
    Photo: Michaela Larcher
  • / Lamsenjochhütte
    Photo: Wolfgang Ehn, DAV Sektion Oberland
  • / Auf dem Weg Richtung Eng
    Photo: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
  • / Auf dem Weg zur Lamsenjochhütte
    Photo: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
  • / Die Lamsenjochhütte im Karwendel
    Photo: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Lamsenjochhütte Falkenhütte Binsalm Almdorf Eng

Übergang von der Falkenhütte zur Lamsenjochhütte, über die Engalmen oder Alpengasthof Eng.

Falkenhütte (1848 m) – Spielissjoch (1773 m) – Hohljoch (1794 m) – Engalm (1227m) oder Alpengasthof Eng (1203 m) – Binsalm (1503 m) – Westliches Lamsenjoch (1940 m) – Lamsenjochhütte (4,5 Std.)

moderate
Distance 11.4 km
6:00 h
886 m
779 m

Es geht Richtung Spielissjoch und unterhalb der spektakulären Laliderer-Nordwände zum Hohljoch (1794 m) und auf gutem Wanderweg wird zu den Engalmen (1227m),  mit Gastbetrieb, abgestiegen oder zum Alpengasthof Eng (1203m), mit Gastbetrieb, gegangen.
Von der Eng aus dem Wegweiser Richtung "Binsalm" bzw. Lamsenjochhütte folgen.
Es geht auf dem Fahrweg zur Binsalm (1503 m) und weiter zum Westlichen Lamsenjoch (1940 m).
Nahezu eben wandern Sie von hier weiter zur bereits sichtbaren Lamsenjochhütte (1953 m).

Über der Hütte thront die Lamsenspitze (2508 m), die man über einen abwechslungsreichen – mittelschweren – Klettersteig erklimmen kann. 

Author’s recommendation

Es lohnt sich die malerischen Engalmen und den Großen Ahornboden näher anzuschauen!

Optionen für die sehr Konditionsstarken und Trittsicheren Bergsteiger:

Besteigung Gamsjoch zusätzlich ↑↓ 750 Hm, 4 Std.)
ergibt dann eine Tagesfüllende etwa 10 stündige Bergtour bis zur Lamsenjochhütte.

Abzweig (am Weg zur Engalm), ab dem Hohljoch (1794 m).
Die Konditionsstarken und Trittsicheren gehen nun über den Lalidersalm-Hochleger und das Gumpenjöchl aufs Gamsjoch (2452 m) und wieder zurück zum Hohljoch,
(siehe auch die Tour zum "Gamsjoch":)

Besteigung Lamsenjoch Gipfel: zusätzlich ↑↓ 560 Hm, 3,5 Std.)*

Nach erreichen der Lamsenjochhütte, sofern noch genügend Zeit am Nachmittag vorhanden ist, ansonsten als Tour am folgenden Tag zu empfehlen.

Einer der bekanntesten Gipfel des Karwendels ist die Lamsenspitze (2508 m), die man über einen abwechslungsreichen – mittelschweren – Klettersteig erklimmen kann. Vor allem die Passagen durch den "Lamstunnel" und später durch die "Turnerrinne" bieten luftige Tiefblicke und spektakuläre Fotomotive. Bitte begehen Sie den Steig nur mit alpiner Erfahrung und entsprechender Ausrüstung (Helm, Klettersteigset).

Profile picture of Ingo Nause
Author
Ingo Nause
Updated: April 28, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,953 m
Lowest point
1,227 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Almdorf Eng
Falkenhütte
Lamsenjochhütte
Binsalm

Safety information

Bitte beachten Sie:

Die Angaben bei dieser Tour sind redaktionell geprüft, für ihre Richtigkeit und Aktualität kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Bitte informieren Sie sich selbstständig über das Wetter und ggf. die Schnee- und Lawinenlage.

Tips and hints

Diese Etappe ist auch ein Teil der "Karwendeltour":
https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/karwendeltour

Hütten- Homepage:
https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/falkenhuette

https://www.alpenverein-muenchen-oberland.de/lamsenjochhuette

Engalmen:
https://www.engalm.at/

Naturpark Karwendel:
https://www.karwendel.org/

Wetter:
https://www.alpenverein.de/DAV-Services/Bergwetter/Allgaeu-Karwendel-Ammergau-Zugspitze-Arlberg/Birkkarspitze/

Start

Falkenhütte 1848m, bewirtschaftete DAV Hütte (1,845 m)
Coordinates:
DD
47.399770, 11.498820
DMS
47°23'59.2"N 11°29'55.8"E
UTM
32T 688547 5252618
w3w 
///emperor.employers.inherent

Destination

Lamsenjochhütte 1953m, bewirtschaftete DAV Hütte

Turn-by-turn directions

Teilstück 1 Falkenhütte bis Engalmen:

Falkenhütte – Hohljoch –  Engalmen ↑ 100 Hm, ↓ 750 Hm, 2–3 Std. 

Teilstück 2 Eng zur Lamsenjochhütte

Eng – Binsalm – Westl. Lamsenjoch – Lamsenjochhütte

↑ 750 Hm, 2–3 Std. 

Gesamtdauer etwa 6 Stunden Gehzeit plus Pausen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Die Oberbayernbus-Linie 9569, besser bekannt unter dem Namen "Bergsteigerbus", macht das traumhafte Engtal im Naturpark Karwendel attraktiv für die öffentliche Anreise.

https://www.dbregiobus-bayern.de/regiobusbayern/view/rvo/angebot/buslinien/bergsteigerbus.shtml

Die Linie verkehrt von Bad Tölz bzw. Lenggries bis zu den berühmten Engalmen und dem Großen Ahornboden. Eine weitere Verbindung ab Garmisch-Partenkirchen (RVO-Linie 9569) fährt nach Krün zur Haltestelle "Post/Café Kranzbach", wo der Umstieg auf den Linienbus zur Engalm erfolgt.

Für den Zustieg zur Falkenhütte bis zur Endhaltestelle fahren.

Getting there

Von München über Bad Tölz nach Lenggries. Danach über den Sylvensteinspeicher in das Rißtal und weiter zum Alpengasthof Eng (Achtung Mautstraße).

Parking

Großer Parkplatz am Alpengasthof Eng

Coordinates

DD
47.399770, 11.498820
DMS
47°23'59.2"N 11°29'55.8"E
UTM
32T 688547 5252618
w3w 
///emperor.employers.inherent
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Wanderausrüstung.

(für die Gipfelbesteigung Lamsenspitze, Optional zusätzliche Tour, ist Klettersteigausrüstung erforderlich)


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.4 km
Duration
6:00 h
Ascent
886 m
Descent
779 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Botanical highlights Geological highlights Multi-stage route

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view