LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Hiking trail Top

Zustieg von der Bergstation der Spieljochbahn zur Kellerjochhütte

Hiking trail · Tux Alps
Responsible for this content
ÖAV Sektion Schwaz Verified partner 
  • Geolsalm
    / Geolsalm
    Photo: Wohlfühlhotel Schiestl KG, Tiroler Wanderhotels e.V.
  • / Bewirtschafteter Gartalm-Hochleger
    Photo: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Photo: Tiroler Wanderhotels e.V.
  • /
  • /
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 4 3 2 1 km Kellerjochhütte
Schöner Zustieg vorbei an der Geolsalm und Gartalm zur Kellerjochhütte in den Tuxer Alpen.
moderate
4.8 km
2:00 h
514 m
140 m
Durch die gute Erreichbarkeit ist die Tour auch dementsrpechend beliebt. Bequem fährt man mit der Bergbahn aus Fügen fast bis hinauf aufs Spieljoch. Von dort wandert man auf guten Wegen über das Spieljoch und über Almwiesen südlich um das Metzenjoch herum bis zur Kellerjochhütte. Von der Hütte kann man entlang des spektakulären Kamms zur Kapelle auf dem Kreuzjoch wandern und von dort die Aussicht über die Tuxer Alpen genießen.

Author’s recommendation

Alternativ zu hier beschriebenen Route können trittsichere Geher auch über den Alpinsteig zur Kellerjochhütte gehen. Der Weg verläuft entlang des Kamms, dann nördlich am Metzenjoch vorbei und über das Kreuzrjoch zur Hütte.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Kellerjochhütte, 2,237 m
Lowest point
Abzweig zur Geolsalm, 1,799 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Kellerjochhütte
Gartalm
Geolsalm

Start

Spieljoch Bergstation (1,861 m)
Coordinates:
DD
47.331602, 11.795215
DMS
47°19'53.8"N 11°47'42.8"E
UTM
32T 711182 5245804
w3w 
///rations.teacup.sage

Destination

Kellerjochhütte

Turn-by-turn directions

Von der Bergstation (1862m) folgt man dem Fahrweg auf das Spieljoch (1902m), folgt dann ein kurzes Stück dem Bergrücken (Weg Nr. 8) bis zu einer Wegverzeigung und biegt nach links in Richtung Kellerjoch und Geolsalm ab. Eben wandert man über Almwiesen, unter einem Sessellift hindurch und dann ebrgab zur Geolsalm (bewirtschaftet, 1733m). Man muss nicht bis zur Alm absteigen, sondern kann dem Weg oberhalb der Alm folgen. Bei der Gartalm (bewirtschaftet, 1849m) trifft man auf eine Straße die man gleich darauf wieder verlässt und steigt durch das breite Kar zur Kellerjochhütte auf.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public transport friendly

Mit der Bahn von Innsbruck oder Kufstein nach Jenbach, von dort mit der Zillertalbahn nach Fügen. Vom Bahnhof sind es 20 Minuten Gehzeit zur Spieljochbahn.

Getting there

Von Osten kommend auf der Inntal Autobahn (A12) über Kufstein bis Wiesing, dann auf der B169 ins Zillertal bis Fügen (Ausfahrt gegenüber der Holzfirma Binder), am Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, am zweiten Kreisverkehr geradeaus fahren bis zur Spieljochbahn.

Von Westen kommend auf der Inntalautobahn (A12) über Innsbruck bis Wiesing, dann auf der B169 ins Zillertal bis Fügen (Ausfahrt gegenüber der Holzfirma Binder), am Kreisverkehr die erste Ausfahrt nehmen, am zweiten Kreisverkehr geradeaus fahren bis zur Spieljochbahn.

 

Parking

Parkplatz an der Spieljoch Bergbahn.

Coordinates

DD
47.331602, 11.795215
DMS
47°19'53.8"N 11°47'42.8"E
UTM
32T 711182 5245804
w3w 
///rations.teacup.sage
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Normale Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Erste-Hilfe-Set und wetterfester Kleidung. Ggf. Wanderstöcke.

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
4.8 km
Duration
2:00h
Ascent
514 m
Descent
140 m
Public transport friendly Scenic Refreshment stops available

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.