LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Hiking trail recommended route

Zustieg von Partenkirchen durch das Reintal und über die Reintalangerhütte

Hiking trail · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Reintalangerhütte - Zur Hütte geht es durch ein malerisches Tal
    / Reintalangerhütte - Zur Hütte geht es durch ein malerisches Tal
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Wasser stürzt von allen Seiten herab.
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Reintalangerhütte - Zustieg entlang der Partnach
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / Der Zustieg durch das Reintal - Eine herrliche Kulisse auf einem bequemen Weg
    Photo: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • / Die Reintalangerhütte - Eine Oase der Ruhe zwischen Garmisch und der Zugspitze
    Photo: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • / Kurz hinter der Reintalangerhütte: Ein einmaliges Bergpanorama auf dem Weg zur Knorrhütte
    Photo: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • / The Knorrhütte (2051m) DAV Section Munich
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
m 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Knorrhütte Geomorphologischer Lehrpfad Reintalangerhütte Bockhütte Partnachklamm
Vom Skistadion folgt man der Fahrstraße bis zur Lenz’n Hütte. Von dort geht es an der Partnach entlang bis man das Forthaus Graseck erreicht. Anschließend überquert man die Partnach und folgt einem Steig durch die Partnachklamm. Hinter der Klamm stößt man bald auf einen Fahrweg, dem man durch das Reintal folgt. Vom Ende der Straße bei der Hinterklamm geht man auf gutem Bergweg in der gleichen Richtung weiter bis zur Reintalangerhütte. Von dort geht es in steilen Kehren bis zur Knorrhütte hinauf.
moderate
Distance 17.7 km
7:30 h
1,434 m
109 m
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Knorrhütte, 2,052 m
Lowest point
Skistadion Garmisch-Partenkirchen, 729 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Knorrhütte
Reintalangerhütte

Safety information

Unschwierige Wanderroute auf markiertem AV-Weg Nr. 801 bis zur Reintalangerhütte. Für den Wegabschnitt zur Knorrhütte ist Trittsicherheit erforderlich.

Tips and hints

Bis zum Gasthof Partnachklamm fahren auch Pferdedroschken

Start

Skistadion Garmisch-Partenkirchen (729 m)
Coordinates:
DD
47.482491, 11.116800
DMS
47°28'57.0"N 11°07'00.5"E
UTM
32T 659473 5260955
w3w 
///seriousness.marbles.sublet

Destination

Knorrhütte

Turn-by-turn directions

Vom Skistadion folgt man der Straße nach Südwesten, geht am Elektrizitätswerk vorbei bis zur Lenz’n Hütte. Von dort hält man sich links und wandert an der Partnach entlang, passiert dabei das Gasthof Partnachklamm bis man das Forthaus Graseck erreicht. Anschließend überquert man die Partnach und folgt einem spannenden Steig durch die wilde Partnachklamm. Hinter der Klamm, auf Höhe der Partnachalm, stößt man bald auf einen Fahrweg, dem man durch das Reintal folgt. Vom Ende der Straße bei der Hinterklamm geht man auf gutem Bergweg in der gleichen Richtung weiter, folgt dem Lauf der Partnach an der Bockhütte (1.052 m) vorbei und gegen Westen an der ehemaligen Blauen Gumpe vorbei, durch eine Reisse unter dem Hochblassen, zum Wasserfall und bis zur Reintalangerhütte (1.367 m). Hinter der Hütte verläuft der Aufstiegsweg durch lichten Wald, quert über dem Partnachursprung eine weite Ebene bevor man ins Blockwerk kommt. Hier wird der deutliche Steig ziemlich steil, dreht sich nach Nordwesten und wird immer felsiger, bis er sich verzweigt. Die linke Aufstiegsvariante führt am Veitelbrünnl vorbei, die rechte ist etwas steiler und führt direkt nach Norden hinauf. Beide vereinen sich bei der Knorrhütte (2.052 m).

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Bahn ab München nach Garmisch-Partenkirchen (1,5 Std.)

Vom Bahnhof Garmisch-Partenkirchen fahren Busse zum Olympia-Skistadion (Ortsbus Linie 1 oder 2)

Weitere Infos erhalten sie unter DB

Getting there

  • A 95 (Autobahn München–Garmisch) bis Autobahnende; weiter auf der B 2 über Oberau nach Garmisch-Partenkirchen
  • B 2 über Weilheim/Murnau und Oberau nach Garmisch-Partenkirchen
  • B 23 über Schongau/Peiting/Oberammergau und Oberau nach Garmisch-Partenkircehn
  • B 11 über Kochel, Walchensee, Wallgau und Krün, von dort aus auf der B 2 weiter bis nach Garmisch-Partenkirchen

Parking

Großer Parkplatz am Olympia-Skistadion in Partenkirchen

Coordinates

DD
47.482491, 11.116800
DMS
47°28'57.0"N 11°07'00.5"E
UTM
32T 659473 5260955
w3w 
///seriousness.marbles.sublet
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
17.7 km
Duration
7:30 h
Ascent
1,434 m
Descent
109 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Geological highlights

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view