LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tourrecommended routeStage20

Adlerweg - Etappe 20: Hanauer Hütte - Württemberger Haus

· 1 review · Mountain tour · Lechtal Alps
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Hintere (östliche) Dremelscharte mit Blick zum Schlenkersee
    / Hintere (östliche) Dremelscharte mit Blick zum Schlenkersee
    Photo: Stephan Pfeifer, DAV Sektion Hanau
  • / Steinsee
    Photo: Dominik Gigler, Tirol Werbung
  • / Steinseehütte
    Photo: Dominik Gigler, Tirol Werbung
m 2600 2400 2200 2000 1800 10 8 6 4 2 km Hintere (Östliche) Dremelscharte 2470 m Hanauer Hütte Steinseehütte
Auf dieser Etappe von der Hanauer Hütte zum Württemberger Haus wartet neben einem herrlichen Tiefblick auf den Steinsee ein herrlicher Panoramablick auf die umliegenden Gipfel.
difficult
Distance 10.8 km
7:00 h
1,240 m
930 m
2,480 m
1,896 m
Almen, Bergblumen, Kare, Schuttreisen und Felswände machen die Tour zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.
Profile picture of Tirol Werbung / Irene Prugger
Author
Tirol Werbung / Irene Prugger
Update: January 12, 2017
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,480 m
Lowest point
1,896 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Hanauer Hütte
Württemberger Haus

Safety information

Trittsicherheit erforderlich. Seilversicherte Passagen.

Tips and hints

Etappen nach Gebirgsgruppen, Geführte Touren etc.: http://www.tirol.at/reisefuehrer/sport/wandern/adlerweg

Start

Haunauer Hütte (1,921 m)
Coordinates:
DD
47.249768, 10.590799
DMS
47°14'59.2"N 10°35'26.9"E
UTM
32T 620375 5234147
w3w 
///permitted.perspective.inroads

Destination

Württemberger Haus

Turn-by-turn directions

Direkt hinter der Hanauer Hütte folgt man dem Schild „Württemberger Haus“. Wenig später teilt sich der Steig - wir gehen an der Stelle Richtung „Steinseehütte“ (nicht „Württemberger Haus“). Knapp vor dem Bach teilt sich der Steig noch einmal - hier ist zweimal „Steinseehütte“ angeschrieben. Für die Hintere / Östliche Dremelscharte wählt man die Route Nr. 625 (links). Ab nun folgt man stets der Beschilderung „Steinseehütte“. Es geht bald über einen steilen Hang hinauf und in den Kessel zwischen Dremelspitze und Kleiner Schlenkerspitze. Nach der Querung von Schuttreisen zieht ein tadelloser Steig durch ein Schuttkar steil empor in Richtung Östliche Dremelscharte. Im obersten Teil muss eine schmale, seilversicherte Rinne (Schutt) durchquert werden. Auf der anderen Seite leitet der Steig durch Wiesen zunächst steil hinunter und anschließend meist sanft absteigend am Steinsee vorbei zur Steinseehütte. Ab der Hütte abermals ein kurzes Stück abwärts, dann gemütlich ansteigend zur Steinkarscharte. Dahinter werden Grashänge bzw. Schuttreisen gequert, ehe der Steig stärker ansteigend durch Felsen und anschließend durch Schotter zur Roßkarscharte führt. Nach der Scharte in einer engen Felsrinne (Seile) steil hinunter, später in dem etwas breiter werdenden Kar auf Schutt hinab in ein Becken. Anschließend quert der Steig Wiesenhänge und Schuttreisen und steigt dabei mäßig an. Schließlich zieht die Route steil empor zum Gebäudjoch. Jenseits auf schwarzer Erde auf einem schlechten, nicht versicherten Steig steil abwärts und hinüber zu Grashängen, die gequert werden. Schließlich in Serpentinen hinunter zum Württemberger Haus.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.249768, 10.590799
DMS
47°14'59.2"N 10°35'26.9"E
UTM
32T 620375 5234147
w3w 
///permitted.perspective.inroads
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Blatt 3/4 Lechtaler Alpen, Heiterwand und Muttekopfgebiet, Alpenvereinskarte Blatt 3/3 Lechtaler Alpen, Parseierspitze

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung, insbesondere auch feste Bergschuhe mit gutem Profil.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Juc Desztics
March 07, 2022 · Community
When did you do this route? August 08, 2021

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
10.8 km
Duration
7:00 h
Ascent
1,240 m
Descent
930 m
Highest point
2,480 m
Lowest point
1,896 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Secured passages Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view