LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tour recommended route Stage 3

ATG2-11 Tour Hochfügen/ Rastkogelhütte (3.Tag)

· 1 review · Mountain tour · Tux Alps
Responsible for this content
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Verified partner  Explorers Choice 
  • Hochfügen (Skipiste)
    / Hochfügen (Skipiste)
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Hochfügen Tal
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Viertelbach
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Pfundersalm Niederlager (Wegmarkierung)
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Stadel Oberalm
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Oberalm (1.800 m)
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Oberalm (1.800 m)
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Rastkogelhütte (Seit 2012 mit Anbau)
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Rastkogelhütte Kunstausstellung von Sebastian Wehrle
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Rastkogelhütte
    Photo: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 7 6 5 4 3 2 1 km Rastkogelhütte Sidanjoch Berghotel Berghotel Hochfügen
Der Aufstieg zur Rastkogelhütte führt über Weiden und läßt hier die Gipfel Marchkopf, Seewand, Kraxentrager und das Kreuzjoch aus. Dieser Weg ist nur in alten Karten angegeben. Der Anstieg ist zwar steil, aber auch bei Regen begehbar.
moderate
Distance 7.2 km
3:30 h
742 m
96 m
2,209 m
1,467 m
Der Aufstieg von Hochfügen zur Rastkogelhütte führt als eine mögliche Variante über Weiden. Die Rastkogelhütte (2.124 m) bietet einen Kaiserschmarrn, der fluffig und einfach super schmeckt.

Author’s recommendation

Bei guter Sicht ist der Gipfelweg, der Aufstieg über Holzalm und Holzalm Hochleger, zum Marchkopf, Seewand, Kraxentrager und das Kreuzjoch zu wählen. Eine  Schlechtwetter Variante führt über einen Dialogweg am Bach entlang bis zum „Sidanjoch“. Die Bachquerung ist trockenen Fußes über massiv verbaute Felsplatten möglich.
Profile picture of Michael Kaufmann
Author
Michael Kaufmann
Update: August 26, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
2,209 m
Lowest point
1,467 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Berghotel Hochfügen
Rastkogelhütte
Rastkogelhütte
Berghotel

Safety information

Keine besonderen Hinweise.

Start

Hochfügen (Berghotel) (1,470 m)
Coordinates:
DD
47.268582, 11.776560
DMS
47°16'06.9"N 11°46'35.6"E
UTM
32T 710023 5238750
w3w 
///submitting.taxpayer.bravely

Destination

Rastkogelhütte

Turn-by-turn directions

Aus dem Ort Hochfügen in Richtung Holzalm beginnt der leichte Aufstieg. Rechts weiter 1600 m Höhe entlang zum Viertelalm Niederleger in Serpentinen aufwärts, dann oberhalb des Waldes bis zur Viertelalm Hochleger (2.000 m), weiter hoch auf 2.209 m und dann nur noch ein kurzes Stück bis zur Rastkogelhütte (2.124 m) leicht runter.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Bus nach Hochfügen.

Getting there

Hochfügenstraße bei Fügen aus dem Zillertal abbiegen.

Coordinates

DD
47.268582, 11.776560
DMS
47°16'06.9"N 11°46'35.6"E
UTM
32T 710023 5238750
w3w 
///submitting.taxpayer.bravely
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Fernwanderweg "Rosenheim - Lazise" (Daten/ Informationen/ Wegbeschreibungen), Herrligkofferstiftung,  ISBN 978-3-9482-4200-8

Equipment

Mehrtagesrucksack mit üblicher Ausstattung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

4.0
(1)
Rüdiger Schneider 
November 14, 2020 · Community
Eine kurze, aber dennoch schöne Wanderstrecke um von Hochfügen hinüber zur Rastkogelhütte zu gelangen. Gute Variante bei ungünstigen Witterungsbedingungen, wenn man nicht den Forstweghatscher durchs Tal machen möchte. Bei gutem Wetter halte ich ebenfalls die Gipfelvariante für eine optimale Strecke. Allerdings würde ich nicht über die Holzalm Hochleger wandern. Sondern von dieser hier gewählten Strecke erst bei der Viertelalm (2022) weiter aufsteigen. Bis hierher hat man vergleichssweise schöne Wege im Gegensatz zu den breiten Ziehwegen zur Hochlegeralm und darüber hinaus. Hinter der Viertelalm kann man sich dann noch entscheiden, ob man sich Richtung Marchkopf hält oder zum Gipfel Seewand steigt. Von dort dann über das Kreuzjoch zum Ziel.
Show more
When did you do this route? August 17, 2020
Photo: Rüdiger Schneider, Community
Photo: Rüdiger Schneider, Community
Photo: Rüdiger Schneider, Community
Photo: Rüdiger Schneider, Community
Photo: Rüdiger Schneider, Community

Photos from others

+ 1

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
7.2 km
Duration
3:30 h
Ascent
742 m
Descent
96 m
Highest point
2,209 m
Lowest point
1,467 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Geological highlights Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view