LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tour recommended route

Übergang Coburger Hütte zur Knorrhütte

Mountain tour · Mieminger Plateau & Fernpass
Responsible for this content
DAV Sektion Coburg Verified partner 
  • Die Coburger Hütte am Ufer des Drachensees (vom Tajakante-Klettersteig gesehen)
    / Die Coburger Hütte am Ufer des Drachensees (vom Tajakante-Klettersteig gesehen)
    Photo: © Christian Wachter, Outdooractive Editors
  • / Abenddämmerung am Seebensee
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Seeben Alm
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Am Gatterl
    Photo: Arnold Decker
  • / Am Ostende des Zugspitzplatts
    Photo: Silke Hertel
  • / Blick auf die Knorrhütte.
    Photo: Silke Hertel, Outdooractive Editors
m 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
Dieser abwechslungsreiche Hüttenübergang führt aus lieblicher Berglandschaft ins schroffe Hochgebirge.
moderate
Distance 11.7 km
5:00 h
715 m
572 m
Denn nachdem man am idyllischen Seebensee vorbei und durch Almgelände gewandert ist, erreicht man hinter dem sogenannten Gatterl bald das weite Zugspitzplatt, das sich oberhalb der Latschengrenze als riesiges Fels- und Geröllkar präsentiert.

Author’s recommendation

Am nächsten Tag bietet es sich bei gutem Wetter natürlich an, die Zugspitze zu besteigen.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel
Updated: February 19, 2019
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,123 m
Lowest point
1,561 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Safety information

Keine technischen Schwierigkeiten. Allerdings ist die Länge nicht ganz zu unterschätzen. Trittsicherheit erforderlich.

Tips and hints

www.coburgerhuette.at

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/knorrhuette

Start

Coburger Hütte (1,901 m)
Coordinates:
DD
47.360639, 10.933208
DMS
47°21'38.3"N 10°55'59.5"E
UTM
32T 645979 5247053
w3w 
///supplemental.cavalier.suchlike

Destination

Knorrhütte

Turn-by-turn directions

Von der Coburger Hütte folgt man zunächst dem deutlichen Weg nach Norden und steigt somit in vielen Serpentinen durch die Latschenzone bergab. Dann geht man am Ostufer des Seebensees entlang und folgt dem breiten Fahrweg zur Seebenalm. Kurz dahinter kann man nach rechts abzweigen und auf einem schönen Fußweg im eher lichten Waldgelände weiter nach Osten wandern. Der Fußweg stößt wieder auf einen Fahrweg dem man  ein gutes Stück nach rechts folgt. An einer Gabelung des Fahrweges geht man geradeaus (nicht rechts zum Igelsee) und muss an der nächsten Kurve aufpassen. Hier kann man die Fahrstraße verlassen und kann durch den Wald nördlich des Teale Kopfs hinüber zur Pestkapelle im Ehrwalder Almgelände wandern. Hier geht man kurz nach links und folgt dann rechts der Beschilderung zur Hochfeldernalm, zu der man über schönes freies Almgelände gelangt. Hinter der Alm folgt man dem zunächst breiten Fußweg nach Norden. Dieser führt erst auf die Südwände der Plattspitze zu und quert dann weiter ansteigend nach Osten im Wechsel von Wiesenhänge und Latschen auf den Sattel "Am Brand". Dahinter geht es kurz leicht bergab und in einem weiten Bogen weiter nach Osten zum Feldern Jöchl hinüber.

Hier wendet sich der Weg nach Norden und führt wieder kurz bergab, dann wieder ansteigend zum Gatterl (kurz seilversicherte Stelle) , das den Übergang des weiten Zugspitzplatts vermittelt. An dessen Ostende geht es nun immer oberhalb der Latschenzone im leichten aber steten Auf und Ab zur Knorrhütte hinüber, die auf der anderen Seite des Platts liegt. Der Weg dorthin ist steinig und verlangt Trittsicherheit.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug mit Umsteigen in Garmisch-Partenkirchen, bzw. in Pfronten mit der Ausserfernbahn nach Ehrwald und mit lokelem Bus zur Ehrwalder Almbahn.

Getting there

Von Westen über Reutte, von Norden über Garmisch-Partenkirchen nach Ehrwald und der Beschilderung zur Ehrwalder Almbahn folgen.

Parking

Großparkplatz an der Ehrwalder Almbahn.

Coordinates

DD
47.360639, 10.933208
DMS
47°21'38.3"N 10°55'59.5"E
UTM
32T 645979 5247053
w3w 
///supplemental.cavalier.suchlike
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 4/2 Wetterstein Mitte, 1:25000

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
11.7 km
Duration
5:00 h
Ascent
715 m
Descent
572 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Point to Point Secured passages

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view