LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tour recommended route

Übergang Furtschaglhaus zur Olpererhütte

Mountain tour · Zillertal Alps
Responsible for this content
DAV Sektion Berlin Verified partner 
  • Eingang zum Furtschaglhaus
    / Eingang zum Furtschaglhaus
    Photo: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Das Furtschaglhaus vom Zustiegsweg
    Photo: Julia Gebauer, DAV Sektion Berlin
  • / Zamsgarterl 1722m am Schlegeis-Stausee
    Photo: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Olpererhütte
    Photo: Manual Daum, DAV/Manuel Daum
  • / Blick auf den Schlegeisspeicher
    Photo: DAV/Manuel Daum
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 8 6 4 2 km
Dieser aussichtsreiche Hüttenübergang führt im Mittelteil am Schlegeisspeicher entlang und somit ein Stück lang auf einer  Fahrweg.
moderate
Distance 9.9 km
4:15 h
603 m
516 m
Auch wenn keine technischen Schwierigkeiten auf dem Weg liegen, braucht man für den langen Gegenanstieg zur Olpererhütte schon ein wenig Kondition.

Author’s recommendation

Auf allen am Berliner Höhenweg liegenden Hütten muss man zumindest für Wochenenden und Ferienzeiten rechtzeitig reservieren.
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: December 05, 2018
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
2,386 m
Lowest point
1,784 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Safety information

Keine technischen Schwierigkeiten.

Tips and hints

www.furtschaglhaus.com

www.olpererhuette.de

Start

Furtschaglhaus (2,291 m)
Coordinates:
DD
47.000860, 11.747444
DMS
47°00'03.1"N 11°44'50.8"E
UTM
32T 708867 5208923
w3w 
///bundles.flaps.redial

Destination

Olpererhütte

Turn-by-turn directions

Vom Furtschaglhaus aus wandert man auf Weg Nr. 502 zunächst über mäßig steile Wiesenhänge, dann zunehmend steiler und in vielen Serpentinen nach Westen zum Furtschaglboden hinab. Hier geht es zuerst in Nordwestrichtung weiter, dann überquert man nach links den Talbach und gelangt auf der anderen Talseite schnell zum Schlegeisstausee dessen Südwestufer man nun immer nach Norden folgt.

Der Uferweg macht an einem Ausläufer des Zamser Eck eine große Linkskurve, kommt an einer Jausenstation vorbei und erreicht einen großen Parkplatz. Hier folgt man der Straße ein Stück nach rechts (Norden) und zweigt dann links in den beschilderten Hüttenzustieg zur Olpererhütte ab (weiterhin Weg 502). Dieser führt zunächst wieder in vielen Serpentinen die steilen Hänge parallel zum Riepenbach hinauf  und quert ab einer Höhe von ca. 2200 m wieder flacher über aussichtsreiche Bergwiesenhänge zur Olpererhütte hinüber.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Jenbach (internationale Fernverbindungen). Von hier mit der Zillertalbahn nach Mayrhofen und mit dem Bus weiter zum Schlegeisspeicher (Haltestelle Ginzling Schlegeis Stausee).

Getting there

Auf der A12 (Inntalautobahn) bis zur Ausfahrt Zillertal. Weiter über die B169 (Zillertalstraße) über Mayrhofen nach Ginzling. Von hier weiterhin der Zillertalstraße folgend taleinwärts bis zur Mautstelle Breitlahner. Nun auf der Mautstraße zum Schlegeisspeicher.

Coordinates

DD
47.000860, 11.747444
DMS
47°00'03.1"N 11°44'50.8"E
UTM
32T 708867 5208923
w3w 
///bundles.flaps.redial
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

W. KLier, AV Führer Zillertaler Alpen, Rother Verlag

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 35/1 Zillertaler Alpen, West, 1:25000

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
9.9 km
Duration
4:15 h
Ascent
603 m
Descent
516 m
Public-transport-friendly Scenic Linear route Refreshment stops available

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view