LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tour recommended route

Übergang vom Solsteinhaus zur Neuen Magdeburger Hütte (Zirler Schützensteig)

Mountain tour · Karwendel
Responsible for this content
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verified partner  Explorers Choice 
  • Solsteinhaus
    Solsteinhaus
    Photo: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
m 1900 1800 1700 1600 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Neue Magdeburger Hütte Solsteinhaus
Tolle Wanderung über den teilweise seilversicherten Zirler Schützensteig hoch über dem Inntal. Der Steig erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
moderate
Distance 3.2 km
2:00 h
358 m
533 m
1,848 m
1,633 m
Vom Solsteinhaus folgt man dem gut ausgeschilderten Weg durch die Latschen und über felsigen Grund. Der Fels ist teilweise brüchig, aber Seilsicherungen an den ausgesetzteren Stellen erleichtern das Vorankommen. Der Technische Höhepunkt der Wanderung ist das sogenannte Kaminl, eine versicherte Steilstufe die es abzuklettern gilt. Sie ist die schwierigste Stelle der Tour, danach geht es leichter weiter über felsiges Gelände zur schönen Neuen Magdeburger Hütte. Der zoologische Höhepunkt der Wanderung sind Zweifelsohne die Lamas, die in aller Seleenruhe auf den grünen Weiden der Magdeburger Hütte grasen.
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,848 m
Lowest point
Neue Magdeburger Hütte, 1,633 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Solsteinhaus
Neue Magdeburger Hütte

Start

Solsteinhaus (1,811 m)
Coordinates:
DD
47.308339, 11.288200
DMS
47°18'30.0"N 11°17'17.5"E
UTM
32T 672954 5241968
w3w 
///wheels.acute.sprites

Destination

Neue Magdeburger Hütte

Turn-by-turn directions

Vom Solsteinhaus (1805m) folgt man dem Zirler Schützensteig (Weg Nr. 214) und wandert durch die Latschen an der Südwestseite des Großen Solstein. Der Steig wird bald felsiger und erreicht beim Kaminl die schwierigste Stelle. Danach geht es weiter über felsiges Gelände, teilweise mit Drahtseilen versichert. Gegen Ende der Tour erreicht man ein kurzes Waldstück und nach der Durchqerung die Lichtung mit den Lamas der Neuen Magdeburger Hütte (1633m).

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
47.308339, 11.288200
DMS
47°18'30.0"N 11°17'17.5"E
UTM
32T 672954 5241968
w3w 
///wheels.acute.sprites
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Bergtourenausrüstung mit festen Bergschuhen, Erste-Hilfe-Set, wetterfester Kleidung und dem Benötigten für Hüttenübernachtungen (Hüttenschlafsack, Hüttenschuhe, Bargeld...)

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
3.2 km
Duration
2:00 h
Ascent
358 m
Descent
533 m
Highest point
1,848 m
Lowest point
1,633 m
Scenic Refreshment stops available Exposed sections Secured passages Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view