LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tour Top

Zustieg Coburger Hütte von Leutasch

Mountain tour · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Responsible for this content
DAV Sektion Coburg Verified partner 
  • /
    Photo: Tiroler Wanderhotels e.V.
  • / Der Igelsee.
    Photo: Sebastian Schröck, Outdooractive Editors
  • / Seeben Alm
    Photo: Outdooractive Editors
  • / Der Seebensee mit Blick nach Norden
    Photo: © Christian Wachter, Outdooractive Editors
  • / Abenddämmerung am Seebensee
    Photo: Outdooractive Editors
  • /
    Photo: Jürgen Gmeiner, DAV Sektion Augsburg
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km

Für diesen etwas unüblichen Hüttenzustieg nimmt man am besten ein Mountainbike zu Hilfe

moderate
14.7 km
5:00 h
751 m
85 m

Denn der Haupteil des Weges verläuft  bis zum Igelsee auf einer breiten Fahrstraße, bevor es in schönem Waldgelände und am Seebensee vorbei zuletzt in Serpentinen zur Coburger Hütte hinauf geht. (Die angegebenen 5 Stunden beziehen sich auf reine Wanderzeit und reduzieren sich mit MTB um etwa die Hälfte.)

Author’s recommendation

Am besten ist es, sein Fahrrad am Igelsee zu deponieren und am Folgetag dorthin über Tajakopf, Brendl- und Igelskar zurückzuwandern.

Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Updated: February 19, 2019
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
1,902 m
Lowest point
1,226 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Exposition / cardinal direction
NESW

Safety information

Keine technischen Schwierigkeiten.

Tips, hints and links

www.coburgerhuette.at

Start

Leutasch Parkplatz Salzbach (1,236 m)
Coordinates:
DD
47.365048, 11.093280
DMS
47°21'54.2"N 11°05'35.8"E
UTM
32T 658052 5247856
w3w 
///bolstered.filled.humbles

Destination

Coburger Hütte

Turn-by-turn directions

Vom Parkplatz überquert man den Salzbach und folgt nun immer der breiten Talstraße parallel zur Leutascher Ache nach Westen. Dabei läßt man die Tillfusalm und Gaistalalm rechts liegen, auf denen man am nächsten Tag auf der Rückfahrt nett einkehren kann. Ohne jegliche Orientierungsprobleme erreicht man schließlich den Igelssee.

Will man am nächsten Tag eine Rundtour unternehmen (siehe Tipp) deponiert man am besten hier sein MTB und kann auf der Nordseite des Sees links einem Fußweg nach Westen folgen. (Ansonsten fährt man auf der Forststraße weiter zur Seebenalm). Dieser Fußweg stößt zwar bald wieder auf die Forststraße. Bald kann man aber von ihr wieder links (gut beschildert) abzweigen und über einen sehr schönen Fußweg weiter zu Seebenalm wandern.

Von dort führt wieder ein Fahrweg weiter nach Westen, dann schwenkt dieser nach Süden ein und führt sehr schön am Ostufer des Seebensees entlang. Ein Stück nach dem See beginnt schließlich der Schlussanstieg, der über einen großen Latschenhang in vielen Serpentinen zur toll gelegenen Coburger Hütte hinauf führt.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Über Garmisch-Partenkirchen nach Mittenwald und weiter der Beschilderung Leutasch folgen. Im Leutaschtal immer der Hauptstraße nach zum Ortsteil Platzl und hier rechts zum Ortsteil Klamm. Weiter der Straße folgen, an Mautstation vorbei bis zum letzten Parkplatz am Salzbach.

Coordinates

DD
47.365048, 11.093280
DMS
47°21'54.2"N 11°05'35.8"E
UTM
32T 658052 5247856
w3w 
///bolstered.filled.humbles
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Av Karte 4/2, Wettersteingebirge Mitte, 1:25000

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung. MTB sehr empfehlenswert.


Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
14.7 km
Duration
5:00 h
Ascent
751 m
Descent
85 m
Refreshment stops available

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view