LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tour recommended route

Zustieg Lamsenjochhütte von der Gramai Alm

Mountain tour · Karwendel
Responsible for this content
AV-alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick zum Talschluss und somit zum Hüttenzustieg
    Blick zum Talschluss und somit zum Hüttenzustieg
    Photo: Michael Pröttel
m 2000 1800 1600 1400 1200 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Von der Gramai Alm aus erfolgt der kürzeste der drei Zugänge zur Lamsenjochhütte
moderate
Distance 4.1 km
2:00 h
690 m
2 m
1,953 m
1,263 m
Aufgrund der nordseitigen Exposition ist dieser Anstieg auch im Hochsommer gut möglich und der gut markierte Weg stellt auch keine größeren Anforderungen an Kondition und Trittsicherheit.

Author’s recommendation

Am nächsten Tag bietet es sich bei entsprechender Erfahrung natürlich an die Lamsenspitze oder Hochnissl zu besteigen
Profile picture of Michael Pröttel
Author
Michael Pröttel 
Update: May 18, 2020
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
1,953 m
Lowest point
1,263 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec
Cardinal direction
NESW

Track types

Dirt road 37.88%Path 62.10%
Dirt road
1.6 km
Path
2.6 km
Show elevation profile

Safety information

Keine technische Schwierigkeiten.

Tips and hints

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/lamsenjochhuette

Start

Gramai Alm (1,262 m)
Coordinates:
DD
47.402610, 11.615915
DMS
47°24'09.4"N 11°36'57.3"E
UTM
32T 697372 5253224
w3w 
///sacking.pram.ungrateful
Show on Map

Destination

Lamsenjochhütte

Turn-by-turn directions

Von der Gramaialm aus folgt man der Beschilderung zur Lamsenjochhütte (Weg Nr. 201) leicht ansteigend Richtung Süden in den Gramaier Grund bis zum Talschluss.
Nun geht es etwas steiler  in Serpentinen links haltend unter die Nordwestflanken vom Rauhen Knöll und Schafjöchl.

Dann quert der Weg in einem Bogen das Kar etwas flacher nach Südwesten und führt dann wieder steiler in vielen Serpentinen  zum östlichen Lamsenjoch hinauf, wo von rechts der Anstieg aus der Eng hinzu stößt.

Man wendet sich also nach links (Osten) und hat man kurz vor der Hütte  die Wahl zwischen drei Wegvarianten. Am besten nimmt man die linke Variante, die zuletzt um einen kleinen Hügel  herumführt.

Note


all notes on protected areas

Getting there

 Aus München kommend über den Silvensteinspeicher oder den Tegernsee  nach Achenkirch und weiter nach Maurach. Hier rechts abzweigen nach Pertisau. Dort der gebührenpflichtigen Mautstraße bis zum Straßenende an der Gramai Alm folgen.

Von Süden auf der Inntalautobahn A12 bis zur Ausfahrt Achensee und über Maurach nach Pertisau.

Parking

Großparkplatz an der Gramai Alm

Coordinates

DD
47.402610, 11.615915
DMS
47°24'09.4"N 11°36'57.3"E
UTM
32T 697372 5253224
w3w 
///sacking.pram.ungrateful
Show on Map
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

W. KLier, AV Führer Karwendel, Rother Verlag.

Author’s map recommendations

Alpenvereinskarte Nr. 5/3 Karwendelgebirge Ost, 1:25000

Equipment

Normale Bergwanderausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
4.1 km
Duration
2:00 h
Ascent
690 m
Descent
2 m
Highest point
1,953 m
Lowest point
1,263 m
Scenic Refreshment stops available Linear route

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 2 Waypoints
  • 2 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view