LogoSouth Tyrol - The other side of Italy
Plan a route here Copy route
Mountain tour Top

Zustieg von Ehrwald über`s Gatterl (2020 m) zur Knorrhütte

· 1 review · Mountain tour · Wetterstein Mountains and Mieminger chain
Responsible for this content
alpenvereinaktiv.com Verified partner  Explorers Choice 
  • Impressions on the descent over the Gatterl to Ehrwald
    / Impressions on the descent over the Gatterl to Ehrwald
    Photo: Admin-Team München und Oberland, DAV Sektion München
  • / Knorrhütte from southeast with the Brunntalkopf in the background
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
  • / The Knorrhütte (2051m) DAV Section Munich
    Photo: Thomas Gesell, DAV Sektion München
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 6 4 2 km Talstation Ehrwalder Almbahn Knorrhütte Pestkapelle
Der Zustieg über Ehrwald ist der kürzeste Weg auf die Knorrhütte, wenn man die Seil- oder Zahnradbahn als Aufstiegshilfe nicht nutzen möchte. 

Von der Talstation der Ehrwalder Almbahn geht es bergauf bis zu deren Bergstation. Von dort folgt man der Fahrstraße und wandert an der Pestkapelle vorbei bis zur Hochfeldernalm. Hier geht es über das Feldernjöchel hinauf bis zum Gatterl und anschließend bergab bis zur Knorrhütte.

moderate
9.9 km
5:30 h
1,129 m
188 m
Unschwierige Wanderroute auf markierten AV-Wegen Nr. 801A, Nr. 815 und Nr. 801
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Risk potential
Highest point
Am Brand, 2,123 m
Lowest point
Talstation Ehrwalder Almbahn, 1,111 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Knorrhütte

Tips, hints and links

Alternativ kann die Ehrwalder Almbahn genutzt werden, um den Aufstieg zu verkürzen.

Start

Talstation Ehrwalder Almbahn (1,110 m)
Coordinates:
DD
47.387689, 10.938767
DMS
47°23'15.7"N 10°56'19.6"E
UTM
32T 646324 5250070
w3w 
///keypads.slime.wires

Destination

Knorrhütte

Turn-by-turn directions

Von der Talstation der Ehrwalder Almbahn geht es auf dem marktierten Wanderweg Nr. 801A bergauf bis zu deren Bergstation. Von dort folgt man der Fahrstraße und wandert an der Pestkapelle vorbei bis zur Hochfeldernalm (jeweils gut beschildert). Hier geht es auf dem markierten AV-Weg Nr. 801 und Nr. 815 über das Feldernjöchel (2.045 m) hinauf bis zum Gatterl (2.020 m), dem Grenzübergang Tirol - Bayern. Nach dem Gatterl geht es zunächst steil, kurz darauf in einem weiten Rechts-Bogen leicht bergab, bis man nach ca. 1 Stunde zur Knorrhütte (2.052 m) gelangt.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der Bahn ab München nach Ehrwald/Tirol (Bahnhof Ehrwald Zugspitzbahn) 

Vom Bahnhof weiter mit der Buslinie 1 bis zur Haltestelle "Ehrwalder Almbahn"

Weitere Infos finden Sie unter DB und ÖBB.

Getting there

  •  A 95 (Autobahn München–Garmisch) bis Autobahnende; weiter auf der B 2 über Oberau und anschließend über die B 23 und B 187 bis nach Ehrwald
  • B 2 über Weilheim/Murnau und Oberau, weiter über die B 23 und B 187 über Grainau bis nach Ehrwald
  • B 23 über Schongau/Peiting/Oberammergau über Grainau bis nach Ehrwald
  • B 11 über Kochel, Walchensee, Wallgau und Krün, von dort aus auf der B 2 weiter bis nach Garmisch-Partenkirchen und anschließend auf der B 23 über Grainau bis nach Ehrwald
  • B 179 von Reutte in Tirol bis nach Ehrwald
  • Vom Inntal über den Fernpass (B 179) bis nach Ehrwald

Coordinates

DD
47.387689, 10.938767
DMS
47°23'15.7"N 10°56'19.6"E
UTM
32T 646324 5250070
w3w 
///keypads.slime.wires
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

4.0
(1)
Stefan Winterstetter
August 12, 2019 · Community
Wir sind die Tour von Ehrwald bis zur Knorrhütte und wieder zurück gelaufen. Der erste Teil ist etwas fad, deswegen 4*. Ansonsten hat uns der Weg gut gefallen. Etwas Kondition sollte man auf jeden Fall mitbringen! Da gestern alles trocken war ging es aber prima zu laufen. Schatten gibt es übrigens selten, also reichlich Getränke einpacken an warmen Tagen!
show more
Completed this Route on August 11, 2019
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community
Photo: Stefan Winterstetter, Community

Photos from others

+ 7

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
9.9 km
Duration
5:30 h
Ascent
1,129 m
Descent
188 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Cableway ascent/descent Secured passages

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view