Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée sur la neige

Winterwanderung von Pfelders ins Lazinsertal

Randonnée sur la neige · Meranerland · fermées
Ce contenu est proposé par
Passeiertal
  • Lazins
    / Lazins
    Photo: Tourismusverein Passeiertal, Passeiertal
Carte / Winterwanderung von Pfelders ins Lazinsertal
m 1900 1800 1700 1600 8 7 6 5 4 3 2 1 km

fermées
Facile
8,6 km
2:30 h.
250 m
250 m

Auf dem gesamten Wegverlauf wechseln sich immer wieder lichte Wälder und Bergwiesen ab, ebenso leichte Anstiege und flache Wegabschnitte. Im Winter wird der Weg regelmäßig mit einem Pistengerät gewalzt.

Difficulté
Facile
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1859 m
Point le plus bas
1617 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Itinéraire

Vom Parkplatz in Pfelders folgen wir der Straße ins Dorf. Bei der Kreuzung an der Schule halten wir uns links, lassen die Hotels Pfeldererhof links und Alpenblick rechts liegen und gelangen nach wenigen Metern an den Weg Nr. 8. Wir wandern nun auf dieser schmalen Straße am Dorf vorbei taleinwärts, überqueren oberhalb des Eislaufplatzes eine Skipiste und folgen nun in leichter Steigung dem breit gewalzten Wanderweg. Wir wandern nun weiter taleinwärts, überqueren den Faltschnalbach und erreichen in einem weiten Bogen die uralte Hofsiedlung Lazins (Berggasthof). Wir wandern weiter taleinwärts (Weg 8, 24), erreichen bald den weiten Talkessel der Lazinser Alm, wo der gespurte Weg zur neu erbauten Almhütte hochführt. Hier genießen wir die erholsame Ruhe in der unberührten Natur und bestaunen die steilen Wände und die knapp 3.500 m hohen Gipfel der Hohen Wilde und des Seelenkogels, die hier den Talkessel begrenzen. Als Rückweg wählen wir bis Lazins denselben Weg wie beim Aufstieg, kurz vor der Hofsiedlung Lazins überqueren wir jedoch linkerhand die Brücke (Weg 24) und wandern auf der sonnigen linken Talseite über einige Höhenstufen zur Hochsiedlung Zeppichl hinaus. Von hier führt ein breiter Wanderweg nach Pfelders hinunter.

 

Quelle: Heinz Widmann - www.passeier.org/winter/

Remarque


Tous les notes de zones protégées

Par la route

Von Meran ins Passeiertal Richtung Moos/Timmelsjoch bis nach Pfelders.

Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


État
fermées
Difficulté
Facile
Distance
8,6 km
Durée
2:30h.
Dénivelé positif
250 m
Dénivelé négatif
250 m
1600 m 1800 m
Matin
1600 m 1800 m
Après-midi

Risque d'avalanche

·
No recent avalanche report available

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser