LogoAlto Adige... da vivere!
Crea percorso fino qui Copia il percorso
Alta Via Percorso consigliato

Großer Möseler 3480 m in den Zillertaler Alpen (2)

Alta Via · Alpi della Zillertal
Responsabile del contenuto
ÖAV Sektion Linz Partner verificato 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 4000 3500 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km Großer Möseler 3480m Furtschaglhaus Zamsgatterl 1800 m
Großartige Hochtour (vergletschert) auf den dritthöchsten Dreitausender der Zillertaler Alpen, mit Topaussicht nach allen Seiten. Man hat bei der abwechslungsreichen Tour auf den Möseler alles, Stausee, Hüttenweg, leichte Kletterei (I-II) und Gletscherbegehung.
media
Lunghezza 13,9 km
6:15 h.
1.300 m
1.810 m
3.480 m
1.785 m
Von der Schutzhütte hinab und dann auf dem Möränenrücken zum Gletscher und zum Grat, der in leichter Kletterei bezwungen wird. Zum Schluss nochmals am Firn zum Gipfelkreuz. Der Abstieg erfolgt am gleichen Weg zum Furtschagelhaus und von dort am guten Steig ins Tal. Entlang vom Stausee wandert man zum Parkplatz zurück, wo uns der Trubel der Besucher begegnet.

Consiglio dell'autore

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Immagine del profilo di Karl Linecker
Autore
Karl Linecker 
Ultimo aggiornamento: 14.12.2018
Difficoltà
II, 35° media
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Großer Möseler, 3.480 m
Punto più basso
Schlegeisstausee, 1.785 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO

Tipo di strada

Mostra il profilo altimetrico

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Der Hüttenanstieg ist bei der Tour "Schönbichlerhorn und Talggenköpfe 3176 m, Zillertaler Alpen (1)" genauer beschrieben. Gehzeit gut 1 1/2 Std. flott und 510 HM.

Partenza

Furtschaglhaus 2295 m (2.296 m)
Coordinate:
DD
47.000879, 11.747744
DMS
47°00'03.2"N 11°44'51.9"E
UTM
32T 708890 5208926
w3w 
///cadremo.passeggeri.crudo
Mostra sulla mappa

Arrivo

Schlegeisstausee um 1800 m

Direzioni da seguire

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Von der Hütte 2295 m hinab zur Brücke des Furtschaglbaches ~2260 m und zur Wegtafel 2315 m (Nöfesjoch). Hier auf der Moräne gerade weiter bergwärts bis zum Gletscherbeginn um 2730 m mit Gletschersee. Steigeisen anlegen und am Gletscher mit einigen Längsspalten hinauf zum Felsporn des NW-Grates. Links steil zum Einstieg um 2995 m. In leichter Kletterei I-II am Grat bergan bis etwa 3205 m und links zum Gletscher. Dann rechts bergauf zu einem Steinmandl 3305 m (aper oder im Firn, je nach Verhälnissen). Meist im Firn erfolgt der Schlussanstieg am Gipfeleisfeld. Zuerst kurz und steil (bis ca. 35°) ansteigen, danach weiter bis zu einer steileren, kurze Firnrinne. Meist über Fels am Nordgrat zum ausgesetzten Gipfelkreuz vom Möseler 3480 m. Die Aussicht ist aufgrund der Höhe grandios, einzig der Hochfeiler ist einige m höher. Bis hierher von der Hütte 1230 HM und < 2 3/4 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Hinab zum Steinmandl, dann je nach Verhältnissen am Grat hinab zum Einstieg auf 2995 m. Der Gletschersee um 2730 m ist ein idealer Rast- und Fotopunkt. Rund 10 HM hinauf und dann problemlos auf der Moräne zur Brücke absteigen und kurz hinauf zur Schutzhütte 2295 m. <2 Std. Gehzeit und 45 HM.

TALABSTIEG: Vom Furtschaglhaus 2295 m steigen wir am gut gewartetem Wanderweg zum Anstiegsbeginn (1950 m) hinab, auf der Forststraße zum Damm des Stausees um 1805 m und am linken Ufer mit leichtem Gegenanstieg zum Parkplatz beim Zamsgatterl um 1800 m. Bei zügigem Tempo 25 HM und 1 1/2 Std.

Insgesamt: 1300 HM Anstieg und 6 1/4 Std. Gehzeit.

Als Tagestour wäre der Hüttenanstieg 510 HM und 1 3/4 Std. dazuzurechnen, siehe Tour "Schönbichlerhorn und Talggenköpfe, Zillertaler Alpen (1)".

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Zillertalbahn: Bahnhof Mayrhofen ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Bus über Ginzling und die Mautstraße zum Schlegeisspeicher.

Come arrivare

Von der A 12 Inntalautobahn bei Wiesing ins Zillertal abfahren und auf der B 169 durch das gesamte Tal bis nach Mayrhofen (auch aus dem Pinzgau von Osten über den Gerlospass ins Zillertal). Weiter auf der B 149 über Ginzling und über die Mautstaße zum Schlegeisspeicher.

Dove parcheggiare

Großer Parkplatz beim Zamsgatterl ca. 1800 m am Ende der Mautstraße (€ 17,-- 2012; ab 18:00Uhr frei).

Coordinate

DD
47.000879, 11.747744
DMS
47°00'03.2"N 11°44'51.9"E
UTM
32T 708890 5208926
w3w 
///cadremo.passeggeri.crudo
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

AV Digital Zillertaler Alpen - West oder AV-Karte Kompass 037, 1:25000, Mayrhofen

Attrezzatura

Hochtourenausrüstung.

Percorsi consigliati nei dintorni

 Questi consigli sono stati generati automaticamente dal sistema.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
II, 35° media
Lunghezza
13,9 km
Durata
6:15 h.
Salita
1.300 m
Discesa
1.810 m
Punto più alto
3.480 m
Punto più basso
1.785 m
Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso Passaggio in vetta Passaggio su cresta Da punto a punto

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
  • 3 Waypoint
  • 3 Waypoint
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio