LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Mountain bike Top

Mit dem Mountainbike durch Estergebirge und Karwendel 2/2

Mountain bike · Seefeld
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Das Karwendelhaus.
    / Das Karwendelhaus.
    Foto: Luidger, Outdooractive Editors
  • / Buckelwiesen zwischen Mittenwald und Krün
    Foto: von Franzfoto (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Die Buckelwiesen zwischen Mittenwald und Krün.
    Foto: von Franzfoto (Eigenes Werk) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) oder CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Barmsee.
    Foto: Gras-Ober, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Die Esterbergalm mit Kapelle, im Hintergrund der Krottenkopf.
    Foto: Hans-Jürgen Bayer, Outdooractive Editors
  • / Der Quellteich der Sieben Quellen südlich von Eschenlohe.
    Foto: By Freak-Line-Community (selbst fotografiert) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Blick in die Asamklamm.
    Foto: Hans-Jürgen Bayer, Outdooractive Editors
m 2000 1500 1000 500 70 60 50 40 30 20 10 km Buckelwiesen Esterbergalm Barmsee
Am zweiten Tag werden wir für die Mühen der kräftezehrenden Aufstiege der ersten Etappe entlohnt. Wir fahren auf aussichtsreichen, meist einfachen Wegen und im Wesentlichen ohne größere Anstiege durch die beeindruckenden Landschaften des Karwendeltals und der Buckelwiesen bei Mittenwald.
media
Lunghezza 72,2 km
5:00 h.
941m
2.039m
Wir starten die zweite Etappe mit einer knapp 20 km langen Abfahrt durch das wunderschöne Karwendeltal hinunter nach Scharnitz. Durch die beeindruckende Wellenlandschaft der Buckelwiesen geht es aussichtsreich von Mittenwald in Richtung Norden. Das Panorama reicht vom nahen Karwendel über das Estergebirge bis hinein ins Wettersteingebirge. Am Barmsee wartet der einzige längere Anstieg des Tages auf uns. Er führt durch das Estergebirge hinauf zur Esterbergalm, wo die äußerst rasante Abfahrt nach Garmisch-Partenkirchen beginnt. An den weiten Moorlandschaften des Oberfilzes und des Pfrühlmooses vorbei erreichen wir das Geotop der Sieben Quellen. Zuletzt führt uns die Tour über die tosende Asamklamm zurück nach Eschenlohe.
Immagine del profilo di Monika Heindl
Autore
Monika Heindl
Ultimo aggiornamento: 26.04.2016
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1.774 m
Punto più basso
643 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli e racccomandazioni aggiuntive

Zum Karwendelhaus gelangen wir über die erste Etappe der Zweitagestour.

Partenza

Karwendelhaus (1.773 m)
Coordinate:
DD
47.427280, 11.421700
DMS
47°25'38.2"N 11°25'18.1"E
UTM
32T 682633 5255491
w3w 
///sportello.scortare.coltiviamo

Arrivo

Wanderparkplatz bei Eschenlohe

Direzioni da seguire

Vom Karwendelhaus (1771 m) geht es gleich zu Beginn unserer heutigen Etappe knapp 20 km bergab nach Scharnitz. Der meist rege Gegenverkehr auf der Abfahrt erfordert jedoch eine erhöhte Aufmerksamkeit. Während der Weg anfangs in steilen Serpentinen nach unten führt, ist die Steigung ab der Angeralm geringer. Wir fahren ins Ortszentrum und folgen der Hauptstraße durch Scharnitz. Hinter der Scharnitzer Klause wechseln wir auf den stets rechts der Straße und der Bahngleise verlaufenden Kiesweg in Richtung Mittenwald. Kurz vor der Materialseilbahn zur Mittenwalder Hütte geht es unter der Bundesstraße hindurch und über die Isar. Wir fahren am Fluss entlang durch den Ort, wechseln an der nächsten Brücke jedoch auf die andere Flussseite. Vor dem Sportplatz überqueren wir erneut die Isar und folgen nun der Staatsstraße 2542. Nach einer Spitzkehre biegen wir noch vor dem Bahnübergang ab und fahren nun in Richtung Tonihof. Stets dem asphaltierten Hauptweg folgend geht es durch die landschaftlich einzigartigen Buckelwiesen. An der Kapelle Maria Rast verlassen wir den Weg in Richtung Barmsee. Auf der anderen Seite der Bundesstraße fahren wir zunächst parallel zur Straße in Richtung Krün, biegen dann aber in den schmalen Weg entlang des Kranzbachs ein. Am nächsten Abzweig halten wir uns links und folgen dem Waldweg zum Barmsee. Der Weg mündet unweit des Sees in eine Forststraße. Hier biegen wir rechts ab in Richtung Wallgau und verlassen den Weg erst am zweiten Abzweig zur Finzalm wieder. Wir folgen nun stur dem Hauptweg. Hinter der Finzalm wartet ein kurzes Trailstück auf uns, bevor es auf dem Schotterweg bergauf zur Esterbergalm (1262 m) geht. An der Daxkapelle vorbei fahren wir auf der steilen Forststraße hinunter zur Talstation der Wankbahn außerhalb von Garmisch-Partenkirchen. Kurz vor der Bundesstraße biegen wir rechts ab und folgen dem Philosophenweg nach Mühldörfl. Am Ortsrand mündet der Weg in die Straße. Vor der Brücke über die Loisach biegen wir ab und fahren am Sportgelände vorbei bis kurz vor Oberau. Bevor es dann über die Brücke in den Ort hinein geht, halten wir uns rechts in Richtung Eschenlohe. Am Rand der Moorgebiete Oberfilz und Pfrühlmoos entlang folgen wir dem Weg zu den Sieben Quellen. An dem Geotop verlassen wir den Hauptweg und fahren bergauf in Richtung Asamklamm. Nun geht es rechts am Sportplatz vorbei und am Ende des Sportgeländes durch das Bachbett. Auf der anderen Seite folgen wir wieder dem Weg zur Asamklamm. Wir fahren bzw. schieben über die Brücke und fahren links bergab zurück zum Wanderparkplatz.

Einkehrmöglichkeiten bieten sich in Mittenwald, in der Esterbergalm und über einen Abstecher auch in den anderen Orten am Weg (Scharnitz, Garmisch-Partenkirchen, Farchant, Oberau).

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Coordinate

DD
47.427280, 11.421700
DMS
47°25'38.2"N 11°25'18.1"E
UTM
32T 682633 5255491
w3w 
///sportello.scortare.coltiviamo
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
72,2 km
Durata
5:00 h.
Dislivello
941m
Discesa
2.039m
Itinerario a tappe Panoramico Ristori lungo il percorso Interesse geologico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio