LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato Tappa 1

ATG2-09 Tour Fügen/ Loas Alpengasthof (1.Tag)

· 1 review · Sentiero alpinistico · Alpi di Tux
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Partner verificato  Explorers Choice 
  • Fügen (Spieljochbahn)
    / Fügen (Spieljochbahn)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Spieljochbahn (Freizeitpark)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Kuhmesser Aufstieg
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Inntalblick auf Schwaz
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Kellerjochhaus Inntalblick
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Loas Alpengasthof
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Alpengasthof Loas (Südseite)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km Kellerjochhütte Gasthof Loas Gartalm
Auf der Alps Traverse Gemellato 2.Teil ist der erste Tag auch die 9. Etappe der Gesamtstrecke. Die Kürze dieser Etappe soll der Anpassung an Höhe und Trittsicherheit genügend Zeit geben. Eine Etappe mit der Kellerjoch Kapelle, Einkehrmöglichkeit im Kellerjoch Haus und dann eine schöne Strecke zum Alpengasthof Loas. Die Zeitangabe ist hier ohne Seilbahnnutzung berechnet.
media
Lunghezza 12,8 km
6:30 h.
1.783 m
696 m
Der erleichterte Aufstieg mit der Spieljoch-Seilbahn wird in der Fortsetzung mit einem Weg der schwarzen Kategorie anspruchsvoll. Der obere Bahnhof (1.290 m) an der Spieljochbahn verblüfft mit den Angeboten: Seilgarten, Kletterwand, Barfußpark, Flying Fox und vielen Kinderspielgeräten. Es folgt die Route zum Kellerjoch Haus; zwei steile Stellen mit rutschigem Untergrund erinnern daran, dass es sich um eine als schwierig definierte (schwarze) Wanderstrecke handelt. Eine Einkehr in der Kellerjochhütte (guter, schneller Service) ist möglich. Der mit Wacholder, schönen Wiesen und purpurnem Enzian ausgestattete weitere Weg führt zur ersten Tourübernachtung im Alpengasthof Loas.

Consiglio dell'autore

Die Einkehr im Kellerjochhaus ist zu empfehlen.
Immagine del profilo di Michael Kaufmann
Autore
Michael Kaufmann
Ultimo aggiornamento: 17.11.2020
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
2.237 m
Punto più basso
537 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Gasthof Loas
Kellerjochhütte

Indicazioni sulla sicurezza

Trittsicherheit, Weg schwarzer Kategorie gleich am Anfang.

Partenza

Fügen, Zillertalbahnhof (536 m)
Coordinate:
DD
47.344731, 11.853158
DMS
47°20'41.0"N 11°51'11.4"E
UTM
32T 715506 5247421
w3w 
///trucchi.basso.fantasiose

Arrivo

Alpengasthof Loas

Direzioni da seguire

Von Fügen besteht die Wahl aufzusteigen oder aufzufahren. Die schwarze Route zum Kellerjochhaus ist ausgeschildert und gut markiert. Der Aufstieg geht bis zum Onkeljoch und dann weiter zur Kellerjochhütte (2.199 m). Ein kurzer Ausflug zur Kellerjochkapelle (2.299 m) ist möglich. Danach ist ein kurzer Aufstieg zum Kuhmesser (2.246 m) nahe am Weg und weiter geht es runter in die Nähe des Parkplatzes, dann links vom  Loassattel (1.675 m), dem Weg folgend rechts zum Alpengasthof (1.610 m).

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Zillertalbahn nach Fügen.

Come arrivare

Zillertalstraße nach Fügen.

Dove parcheggiare

Parkpatz am Bahnhof in Fügen.

Coordinate

DD
47.344731, 11.853158
DMS
47°20'41.0"N 11°51'11.4"E
UTM
32T 715506 5247421
w3w 
///trucchi.basso.fantasiose
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Fernwanderweg "Rosenheim - Lazise" (Daten/ Informationen/ Wegbeschreibungen), Herrligkofferstiftung,  ISBN 978-3-9482-4200-8

Attrezzatura

Mehrtagesrucksack mit üblicher Ausstattung.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

5,0
(1)
Rüdiger Schneider 
14.11.2020 · Community
Durch den "Seilbahnaufstieg" kommen wir schnell vom lieblichen Talgrund hinauf in alpines Gelände. Auf schmalen Bergpfaden und durch teilweise seilgesichertes Gelänge tun sich immer wieder bei freier Sicht schöne Ausblicke auf. Die Möglichkeit der Einkehr (auch mit Übernachtungsmöglichkeit) kann eine willkommenne gemütliche Verschnaufpause sichern.
Visualizza di più
Quando hai fatto questo percorso? 15.08.2020
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community

Foto di altri utenti

+ 2

Recensione
Difficoltà
media
Lunghezza
12,8 km
Durata
6:30 h.
Dislivello
1.783 m
Discesa
696 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Itinerario a tappe Panoramico Ristori lungo il percorso Interesse botanico Impianti di risalita/discesa Passaggio in vetta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio