LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato Tappa 8

ATG2-16 Tour Pfunders/ Wieserhütte (8.Tag)

· 1 review · Sentiero alpinistico · Alpi della Zillertal
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Partner verificato  Explorers Choice 
  • Pfunders
    / Pfunders
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Blick in das Pfunderstal
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Einer der wenigen Wegmarkierungen
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Furkelscharte (2.457 m)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Furkelscharte Blick nach Pfunders
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Furkelscharte Blick zum Seefeldsee
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Seefeldsee
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Altfasstal
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Altfasstal (Wieserhütte rechts)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Wieserhütte
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • /
    Foto: Archiv Wieserhütte
  • /
    Foto: Archiv Wieserhütte
m 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km Wieserhütte Brugger
Start der Tour ist der Gasthof Brugger, die Etappe zielt zum Schutzhaus Wieserhütte. Der Weg 14 ist im Wanderangebot seit 10 Jahren gestrichen und wird nicht mehr markiert oder beschildert. Die Furkelscharte (2.457 m) wird aber auch mit GPX File Daten erreicht.
media
Lunghezza 10 km
4:30 h.
1.305 m
603 m
2.446 m
1.142 m
Der Weg beginnt auf der Forststraße, Abkürzungen auf Pfaden können wegen umgefallener Fichten und Lärchen nicht genutzt werden. Der Weg 14 ist im Wanderangebot seit 10 Jahren gestrichen und wird nicht mehr markiert oder beschildert. Der örtliche Wanderleiter empfiehlt über den attraktiveren Weg 6a (7 h Gehzeit zur Wieserhütte), da der auch den kleinen und mittleren Seefeldsee erschließt, zu wandern.  Die Paulscharte (2.579 m) wird überschritten, auch könnte man noch einen relativ kurzen Abstecher zu einem interessanten Aussichtsgipfel (Seefeldspitze 2.715m) machen.  Der Weg 14 ist nicht einfach auszumachen, dennoch kommt man zur Furkelscharte (2.457 m). Hier erfreut einen der Blick auf den Großen Seefeldsee, der sogar ausgesetzte Saiblinge im Wasser hat.

Consiglio dell'autore

Als Alternative nimmt man den Weg 12 über das Falzarer Joch (2.259 m), zunächst auf Dialogwegen zur Umgehung der durch Schneebruch versperrten Wanderpfade. Danach schlängelt sich der überwiegend gut markierte Wanderpfad durch Wald und nasse Wiesen bergan.
Immagine del profilo di Michael Kaufmann
Autore
Michael Kaufmann
Ultimo aggiornamento: 13.11.2020
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.446 m
Punto più basso
1.142 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Wieserhütte

Indicazioni sulla sicurezza

Keine Besonderheiten.

Partenza

Gasthof Brugger (I) (1.147 m)
Coordinate:
DD
46.891060, 11.704435
DMS
46°53'27.8"N 11°42'16.0"E
UTM
32T 706018 5196609
w3w 
///rivuole.zampe.piaceri

Arrivo

Wieserhütte (I)

Direzioni da seguire

Der Weg beginnt auf der Kirchbichlstraße in Pfunders bis rechts die  Forststraße abgeht. Die Abkürzung ist wegen umgefallener Fichten und Lärchen nicht möglich. Der ausgewählte Weg 14 ist nicht mehr markiert oder beschildert. Nach GPX File findet man zur  Furkelscharte (2.457 m) hinauf. Hier erfreut einen der Blick auf den Großen Seefeldsee. Nach der Seeumrundung führt der Weg 15 direkt hinunter zur Wieserhütte.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Bus bis Gasthof Brugger in Pfunders.

Come arrivare

Pfunders, Straße in Richtung Dun.

Dove parcheggiare

Parkplatz in Pfunders.

Coordinate

DD
46.891060, 11.704435
DMS
46°53'27.8"N 11°42'16.0"E
UTM
32T 706018 5196609
w3w 
///rivuole.zampe.piaceri
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

 Literatur: Fernwanderweg "Rosenheim - Lazise" (Daten/ Informationen/ Wegbeschreibungen), Herrligkofferstiftung,  ISBN 978-3-9482-4200-8

Attrezzatura

Mehrtagesrucksack mit üblicher Ausstattung.

Attrezzatura per escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Equipaggiamento per escursioni

  • Casco da arrampicata
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

4,0
(1)
Rüdiger Schneider 
15.11.2020 · Community
Der Aufstieg erwies sich als schwierig, da im unteren Waldbereich umgestürzte Bäume den alten Pfad versperrten. Der Umstieg erwies sich als Kräfte zehrend. Somit wählt man besser den Forstweg, zumindes so lange die Bäume nicht geräumt sind. Sobald dieser dann verlassen wird muss man sich auf den GPX-Track verlassen, da die Markierung nur noch sehr spärlich zu finden ist. Dafür wird man mit einem einsamen Passübergang, der insgesamt einiges an Kondition abverlangt, belohnt. Eine weitere Belohnung ist der Abstieg mit wunderbaren Blicken auf den See und ins schöne Tal.
Visualizza di più
Quando hai fatto questo percorso? 22.08.2020
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community

Foto di altri utenti

+ 11

Recensione
Difficoltà
media
Lunghezza
10 km
Durata
4:30 h.
Dislivello
1.305 m
Discesa
603 m
Punto più alto
2.446 m
Punto più basso
1.142 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Itinerario a tappe Panoramico Interesse botanico Interesse faunistico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio