LogoAlto Adige... da vivere!
Crea percorso fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato Tappa 3

Berliner Höhenweg g. UZS, Etappe 3: Friesenberghaus - Furtschaglhaus

· 1 review · Sentiero alpinistico · Alpi della Zillertal
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Berlin Partner verificato 
  • Das Friesenberghaus vom Zustiegsweg
    Das Friesenberghaus vom Zustiegsweg
    Foto: unbekannt, Tiroler Wanderhotels e.V.
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km Friesenberghaus Olpererhütte Furtschaglhaus
Dritte Etappe des Berliner Höhenweges über die Olpererhütte und den Schlegeisspeicher.
difficile
Lunghezza 13,7 km
5:30 h.
660 m
860 m
2.615 m
1.775 m
Die dritte Etappe der Zillertaler Runde (Berliner Höhenweg) besteht aus vier sehr unterschiedlichen Teilen. Zunächst geht es nach einem kurzen, aber steilen Anstieg auf etwa 2500 Metern Höhe relativ eben über Blockgelände zur neu gebauten Olpererhütte (Einkehrmöglichkeit). Dann folgt ein steiler Abstieg in den Talgrund zum Schlegeisspeicher. Auf einem sehr ebenen Fahrweg gelangt man - zunächst am See entlang - in den Schlegeisgrund. Dann folgt der steile Anstieg zum Furtschaglhaus.
Immagine del profilo di Julia Gebauer, Ingram Haase
Autore
Julia Gebauer, Ingram Haase
Ultimo aggiornamento: 31.08.2016
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.615 m
Punto più basso
1.775 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Tipo di strada

Mostra il profilo altimetrico

Indicazioni sulla sicurezza

Bei Nässe sind die Blöcke zwischen Friesenberghaus und Olpererhütte sehr rutschig.

Partenza

Friesenberghaus (2.459 m)
Coordinate:
DD
47.067386, 11.702097
DMS
47°04'02.6"N 11°42'07.5"E
UTM
32T 705164 5216195
w3w 
///allevamento.avvistato.fagiolino

Arrivo

Furtschaglhaus

Direzioni da seguire

Von der Hütte geht es ein Stück hinab, wir queren den Abfluss des Friesenbergsees und steigen dann in steilen Kehren bergan. Auf einer Höhe von 2620 m gabelt sich der Weg, wir entscheiden uns für links. Ein wunderbares Panorama begleitet uns nun auf dem weiteren, ebenen Weg nach Süden. Bald schon sehen wir die Olpererhütte, die wir nach einem kurzen Abstieg und dann über Wiesen schnell erreicht haben. Auf der 2008 neu eröffneten Hütte bietet sich ein zweites Frühstück mit Blick auf den Schlegeisspeicher an. Bis zu dessen Ufer führt uns nun der nächste Wegabschnitt: Es geht steil und in vielen Serpentinen auf einem guten Pfad über Wiesen hinweg bergab. Unten treffen wir auf eine Asphaltstraße. Wir gehen rechts, über eine Brücke und dann nach links bis zu einer Jausenstation. Einer ebenen Fahrstraße folgen wir nun eine gute halbe Stunde bis ans Ende des Speichersees. Wir queren wieder den Bach, halten uns rechts und wandern etwa 1 km weiter, das Schlegeiskees immer vor Augen. Bald zweigt nach links der Hüttenzustieg ab und wir machen uns in vielen Kehren über einen steilen Hang an den Aufstieg zum Furtschaglhaus, das nach ca. 1,5 h erreicht ist.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Coordinate

DD
47.067386, 11.702097
DMS
47°04'02.6"N 11°42'07.5"E
UTM
32T 705164 5216195
w3w 
///allevamento.avvistato.fagiolino
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

AV-Karte 35/1 Zillertal West

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

5,0
(1)
Ansgar Lösch
05.11.2017 · Community
Super schön mit herrlichen Ausblicken
Visualizza di più

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
difficile
Lunghezza
13,7 km
Durata
5:30 h.
Salita
660 m
Discesa
860 m
Punto più alto
2.615 m
Punto più basso
1.775 m
Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso Interesse geologico Interesse botanico Interesse faunistico Da punto a punto

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
  • 6 Waypoint
  • 6 Waypoint
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio