LogoAlto Adige... da vivere!
Crea percorso fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato Tappa 4

Berliner Höhenweg g. UZS, Etappe 4: Furtschaglhaus - Berliner Hütte

· 2 reviews · Sentiero alpinistico · Alpi della Zillertal
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Berlin Partner verificato 
  • Das Furtschaglhaus vom Zustiegsweg
    Das Furtschaglhaus vom Zustiegsweg
    Foto: Julia Gebauer, DAV Sektion Berlin
m 3500 3000 2500 2000 7 6 5 4 3 2 1 km Schönbichler Horn (3134 m) Furtschaglhaus Berliner Hütte
Vierte Etappe des Berliner Höhenweges mit dem höchsten Punkt der Gesamttour.
difficile
Lunghezza 8 km
5:30 h.
930 m
1.180 m
3.131 m
1.960 m
Die vierte Etappe der Zillertaler Runde (Berliner Höhenweg) ist die höchste und technisch anspruchsvollste. Über stark ausgesetzte, steile und teils seilversicherte Steige wird der Gipfel des Schönbichler Horns (3134 m) überschritten. Danach geht es bergab über Geröll, Almen und eine Seitenmoräne Richtung Zemmgrund. Nach einem kurzen Anstieg wird der bauliche Höhepunkt der Gesamttour erreicht, die seit 1997 unter Denkmalschutz stehende Berliner Hütte.

Immagine del profilo di Julia Gebauer, Ingram Haase
Autore
Julia Gebauer, Ingram Haase
Ultimo aggiornamento: 25.11.2014
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
3.131 m
Punto più basso
1.960 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO

Tipo di strada

Mostra il profilo altimetrico

Indicazioni sulla sicurezza

Bei der Überschreitung des Schönbichler Horns ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Unsichere Wanderer können sich streckenweise mit einem Klettersteigset sichern. Bei Vereisungen in den Übergangsjahreszeiten leistet ein Pickel gute Dienste.

Partenza

Furtschaglhaus (2.292 m)
Coordinate:
DD
47.000864, 11.747503
DMS
47°00'03.1"N 11°44'51.0"E
UTM
32T 708871 5208924
w3w 
///passino.capitoli.minuscola
Mostra sulla mappa

Arrivo

Berliner Hütte

Direzioni da seguire

Ein Weg führt uns zum Grashang oberhalb der Hütte, von dort geht es gleichmäßig ansteigend in Richtung Schönbichler Horn. Auf 2700 m erreichen wir einen Felsvorbau, den wir in mehreren Kehren besteigen. Der Weg durch Schutt und Fels wird nun steiler, der Gipfelaufbau ist schnell erreicht. Durch eine steile Rinne kommen wir über den Südgrat und die Ostflanke zum Gipfel. Nach einer ausgiebigen Rast und dem Blick auf die Umgebung mit dem Großem Möseler – auch die Berliner Hütte ist jenseits des Zemmgrundes schon zu sehen – gehen wir wieder einige Meter zurück, bis wir in die seilversicherte Ostflanke des Dreitausenders einsteigen können. Etwas ausgesetzt geht es nun steil über den Grat hinab, in das Garberkar und danach in weiten Kehren zur nördlichen Seitenmoräne des Waxeggkees’. Auf 2040 m erreichen wir eine Weggabelung, links geht es zur Alpenrosenhütte. Wir halten uns jedoch rechts, wandern über eine Brücke, danach kurz bergan auf die Moräne und schließlich über Wiesen und den gut erkennbaren Weg bzw. über vom Gletscher glattgeschliffene Steinplatten bis zur Berliner Hütte, dem Tagesziel.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Coordinate

DD
47.000864, 11.747503
DMS
47°00'03.1"N 11°44'51.0"E
UTM
32T 708871 5208924
w3w 
///passino.capitoli.minuscola
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

AV-Karte 35/1 Zillertal West

Attrezzatura

ggf. Hüftgurt und Klettersteigset, ggf. Pickel

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

4,5
(2)
Philipp Mintken
15.07.2020 · Community
Sehr schöner Abschnitt des Berliner Höhenweges mit fantastischen Blicken auf die Gletscher des Zillertaler Hauptkammes. Insgesamt gut frequentiert. Abstieg zur Berliner Hütte insbesondere am Anfang etwas mühselig.
Visualizza di più
Quando hai fatto questo percorso? 13.07.2020
Foto: Philipp Mintken, Community
Ansgar Lösch
05.11.2017 · Community
Wunderschön in herrlicher Bergwelt
Visualizza di più

Foto di altri utenti


Recensione
Difficoltà
difficile
Lunghezza
8 km
Durata
5:30 h.
Salita
930 m
Discesa
1.180 m
Punto più alto
3.131 m
Punto più basso
1.960 m
Panoramico Interesse geologico Rilevanza culturale/storica Interesse botanico Interesse faunistico Passaggio in vetta Percorso esposto Tratti attrezzati Passaggio su cresta Da punto a punto

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
  • 4 Waypoint
  • 4 Waypoint
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio