LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinisticoPercorso consigliato

Großer Solstein über Stiftensteig und zur neue Magdeburger Hütte

Sentiero alpinistico · Innsbruck e dintorni
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsabile del contenuto
AV-alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Gämse
    / Gämse
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Edelweiße
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Edelweiß
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Steig
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Gipfelpanorama
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
  • / Anja mit Kaiserschmarn
    Foto: Joe Stiegler, Joe Stiegler
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 7 6 5 4 3 2 1 km Großer Solstein Neue Magdeburger Hütte Solsteinhaus
Diese Beschreibung führt vom Solsteinhaus auf den Gipfel des großen Solstein (2541m) und dann zur neuen Magdeburger Hütte. Es handelt sich nicht um den Normalweg zum Gipfel des großen Solsteins, sondern es geht über den Stiftensteig und dann weglos über edelweißbedeckte Wiesenhänge bis wir zu einem Pfad kommen, dem wir folgen. Dieser führt zum Sattel zwischen großem und kleinen Solstein (2637m). Der Abstieg zur neuen Magdeburger Hütte erfolgt über den Stiftensteig durch's Wörgltal.

Absolute Trittsicherheit erforderlich!

media
Lunghezza 7,7 km
5:00 h.
964 m
1.112 m
2.541 m
1.637 m

Consiglio dell'autore

Auf der Neuen Magdeburger Hütte gibt es einen Kaiserschmarn, der seines gleichen sucht! Man muss ihn aber mindestens zu zweit essen. Wir hatten zum Glück noch Hilfe von einer dritten Person ;-)
Immagine del profilo di Joe Stiegler
Autore
Joe Stiegler
Ultimo aggiornamento: 18.10.2020
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Großer Solstein, 2.541 m
Punto più basso
Neue Magdeburger Hütte, 1.637 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Punti di ristoro

Neue Magdeburger Hütte

Partenza

Solsteinhaus (1.790 m)
Coordinate:
DD
47.307878, 11.288419
DMS
47°18'28.4"N 11°17'18.3"E
UTM
32T 672972 5241918
w3w 
///troppo.mettiamo.lavare

Arrivo

Neue Magdeburger Hütte

Direzioni da seguire

Die Tour startet am Solsteinhaus und geht zu erst entlang dem Normalweg Richtung großem Solstein.

 

Diesem Weg wird bis kurz überhalb der Latschenkiefern gefolgt. Dann zweigt nach rechts der Stiftensteig ab. Dem Stiftensteig entlang geht es nun über Wiesenpfade. Hier kann man häufig Alpenwild beobachten und man begibt sich in das Reich des Edelweiß, dessen Anblick das Bergsteigerherz deutlich höher schlagen lässt.

 

Achtung! Auf diesen Wiesenhängen wachsen Edelweiß. Also bei jedem Schritt aufpassen um keines der seltenen Pflanzen zu zertreten.

 

AUF GAR KEINEN FALL PFLÜCKEN!

 

Dem Stiftensteig folgen bis zum Wegeschild. Dort kann man weglos über die Wiese nach links hoch steigen und kommt dann wieder auf dem Normalweg zum Gipfel des großen Solstein heraus. Dies ist aber nicht der Weg, der hier beschrieben wird.

 

Es geht weiter dem Stiftensteig entlang bis man an das Ende der Wiesenhänge gelangt und der Hang abbricht. Hier ist Orientierungssinn gefragt. Es geht nun bergauf und weglos weiter. Ab und zu findet man aber eine Markierung auf den Steinen. Folgt man diesen Markierungen gelangt man auf einen Pfad. Dieser ist in der Karte schwarz gepunktet eingezeichnet. Teilweise war dieser Weg abgerutscht.

 

Man folgt nun diesem Weg entlang am Hang und erreichen bald den Sattel zwischen großem und kleinen Solstein. Ab hier links gehen und dann sind es nur noch zehn Minuten zum Gipfel des großen Solsteins. Von hier hat man einen guten Fern und Rundumblick. Man kann beispielsweise bis ins Stubai sehen.

 

Der Abstieg zur neuen Magdeburger Hütte erfolgt wie gekommen zuerst zurück über die Wiesenhänge zu dem Wegekreuz. Dort gehen wir dann links (von oben gesehen) dem Stiftensteig entlang und folgen diesem immer absteigend durch steile und luftige Passagen. Diese sind teilweise mit Stahlseilen versichert. Es ist nicht verkehrt, hier ein Klettersteigseit zur Selbstsicherung zu benutzen!

 

Nach den steilen und versicherten Passagen erreicht man Latschenfelder und bald die Baumgrenze. Es geht dann durch den Wald weiter abwärts. Die neue Magdeburger Hütte erreicht man nach dem Wald, in dem man über eine Wiese geht. Wegeschilder sind an der "Kreuzung" vorhanden.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Siehe Zustieg zum Solsteinhaus: http://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/zum-aussichtsreichen-grossen-solstein-tag-1/18293033/#dmdtab=oax-tab1

Come arrivare

Siehe Zustieg zum Solsteinhaus: http://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/zum-aussichtsreichen-grossen-solstein-tag-1/18293033/#dmdtab=oax-tab1

Dove parcheggiare

Siehe Zustieg zum Solsteinhaus: http://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/zum-aussichtsreichen-grossen-solstein-tag-1/18293033/#dmdtab=oax-tab1

Coordinate

DD
47.307878, 11.288419
DMS
47°18'28.4"N 11°17'18.3"E
UTM
32T 672972 5241918
w3w 
///troppo.mettiamo.lavare
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

Alpenvereinskarte 5/1 Karwendelgebirge West

Attrezzatura

Ein Klettersteigset ist sinnvoll, vor allem für nicht ganz so trittsichere Bergfreunde!

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
7,7 km
Durata
5:00 h.
Salita
964 m
Discesa
1.112 m
Punto più alto
2.541 m
Punto più basso
1.637 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso Interesse botanico Percorso consigliato Percorso esposto Tratti attrezzati

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio