LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato

Hoher Gaif (2288 m) von Norden

· 1 review · Sentiero alpinistico · Wetterstein montagne e la catena Mieminger
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • Gipfel des Hohen Gaif mit dem Ostgrat
    / Gipfel des Hohen Gaif mit dem Ostgrat
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Bergtour im Wetterstein-Gebirge und der Mieminger Kette: Hoher Gaif (2288 m) von Norden
    Video: Outdooractive
  • / Kreuzeckhaus von Süden
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Schilderbaum vor den "Hohen Gängen"
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Seilversicherte Stelle in den Hohen Gängen
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / die Alpspitze vom Bernadeinkopf aus
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Auf dem Bernadeinkopf, von links: Osterfelderkopf, Ammergauer mit Kramer, Estergebirge, Soierngruppe, Karwendel
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Stuibensee mit Hohem Gaif. Der Aufstieg verläuft über die grünen Hänge links.
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / In der Bildmitte der schwierigste Abschnitt ( Stellen II )
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Gratverlauf
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Gipfel, links Hochblassen, rechts Alpspitze
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / unterer Teil des Grates, der in der Mauerscharte ansetzt
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / erster Teil des Grataufstiegs
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Ostausläufer der Bernadeinwände, im Hintergrund das Kreuzeckhaus
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Stuibenwände mit Schachen und Dreitorspitzen im Hintergrund
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Kreuzeckhaus mit Kramer
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / der Rückweg verläuft durch die Nordhänge der Bernadeinwände
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
  • / Die Längenfeld-Breccie bildet auch Felstürme
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY, Bayerisches Landesamt für Umwelt
  • / Rückblick auf das südliche Wetterstein, hinten das Karwendel
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km Geotop Längenfeld-Breccie Kreuzeckhaus Kreuzeckhaus
Abwechslungsreiche Rundtour mit leichter Kletterei über einen schönen und recht ausgesetzten Grat. Wenige schwierige Stellen erreichen den UIAA-Grad II, meist bewegt man sich im Gehgelände und im UIAA-Grad I.
difficile
Lunghezza 11 km
6:00 h.
1.064 m
1.064 m
2.288 m
1.501 m
Der Hohe Gaif steht im Ostausläufer des Blassenkammes, mitten im Wetterstein. Sein Ostgrat aus rauhem, festem Wettersteinkalk fällt steil ins Reintal ab. Mit Hinweg über die Schöngänge und zurück auf dem Bernadeinsteig ergibt sich eine reizvolle und sehr aussichtsreiche Runde.

Consiglio dell'autore

Besonders an heißen Tagen lädt der Stuibensee zur Erfrischung ein
Immagine del profilo di Jochen Brune
Autore
Jochen Brune 
Ultimo aggiornamento: 06.06.2019
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Hoher Gaif, 2.288 m
Punto più basso
1.501 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO

Possibilitá di ristoro

Kreuzeckhaus

Indicazioni sulla sicurezza

Es gibt am Grat keine Drahtseile! Begeher sollten mit der Ausgesetztheit klarkommen und das Klettern im II. Grad sicher beherrschen. Sonst mit Seil sichern lassen.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Fahrpläne Kreuzeckbahn: https://zugspitze.de 

Alpenvereinshütte Kreuzeckhaus

Partenza

Bergstation Kreuzeckbahn (1.636 m)
Coordinate:
DD
47.452050, 11.066967
DMS
47°27'07.4"N 11°04'01.1"E
UTM
32T 655809 5257471
w3w 
///rifugio.tappare.reagisci

Arrivo

Bergstation Kreuzeckbahn

Direzioni da seguire

Schöngänge und Bernadeinkopf

Vom Kreuzeck führt ein breiter Kiesweg Richtung Süden zur Hochalm. Dort weiter, an der Bergwachthütte vorbei zu einem Wegweiser-Baum. Weiter geradeaus zu den Bernadeinwänden, links über ein kleines Geröllfeld zum Einstieg in die Schöngänge. Achtung, nicht zu weit links in den schweren Mauerläufersteig einsteigen! In den Schöngängen geht es über Gehgelände und seilgesicherte Passagen hinauf. Zum Schluss führt eine längere Leiter zu einem Joch neben dem Bernadeinkopf. Ein Abstecher zum Gipfel belohnt mit tollem Panorama. Auch der Hohe Gaif mit der Aufstiegsroute ist zu sehen.

Zum Hohen Gaif

Vom Bernadeinkopf müssen leider Höhenmeter "vernichtet" werden. Auf markiertem Weg (AV-Nr. 835a) Richtung Osten absteigen. Nach einer Steilstufe wird der Weg direkt zum Westufer des Stuibensees verlassen. Hinter dem See geradeaus zu einem Geröllfeld. Über Steigspuren hinauf und immer leicht linkshaltend ins Schrofengelände. Die Orientierung erleichtern Pfadstufen, uralte Stahlseile und Steinmännle. Ein grasiger Abschnitt führt dann zum Einstieg des Grates hinauf. Nun auf dem sehr ausgesetzten Grat nach rechts / Westen Richtung Gipfel. Meistens bewegt man sich auf der südlichen Seite, dem Reintal zu. In ca. 30 Minuten in Gehgelände, Stellen II meistens I zum Ziel.

Abstieg über Bernadeinsteig

Auf dem Anstiegsweg zum Stuibensee (Badegelegenheit!) und hinauf zu dem markierten Weg, den wir vorhin verlassen hatten (AV-Nr. 835a).  Der Weg führt parallel zur Südseite der Bernadeinwände hinunter nach Osten.  Durch Almgelände, später Latschen, geht es in den Wald. Kurz sind Kreuzeckhaus und Bahn zu sehen. Im Wald biegt der Weg nach Norden um und trifft auf den AV-Weg Nr. 835. Nach links ist man jetzt auf dem "Bernadeinsteig" untewegs, der zurück zur Kreuzeckbahn führt. 

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Mit der DB bis Garmisch-Partenkirchen, Zugspitzbahn bis Haltestelle "Kreuzeck- / Alpspitzbahn".

Come arrivare

Von Norden über A95 und B2 Richtung Garmisch-Partenkirchen. B23 Richtung Fernpass/Reutte bis zur Talstation der Kreuzeckbahn.

Dove parcheggiare

Großer kostenloser Parkplatz an der Talstation

Coordinate

DD
47.452050, 11.066967
DMS
47°27'07.4"N 11°04'01.1"E
UTM
32T 655809 5257471
w3w 
///rifugio.tappare.reagisci
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Alpenvereinsführer Wetterstein

Mappe consigliate

Alpenvereinskarte BY8 Wettersteingebirge, Zugspitze

Attrezzatura

Normale Bergtourenausrüstung. Bei Bedarf Kletterausrüstung (Gurt, Seil).

Attrezzatura per escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Equipaggiamento per escursioni

  • Casco da arrampicata
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

5,0
(1)
Barbara Lochmann 
27.09.2021 · Community
Eine wirklich tolle, abwechslungsreiche und zum Teil auch anspruchsvolle Tour! Der Grat ist klettertechnisch an sich ok, die Ausgesetztheit macht ihn dennoch anspruchsvoll. Ein schmaler Grat, der volle Konzentration und Orientierung fordert. Wir sind vom Tal gestartet, dann kann es früh losgehen und ist es auch eine richtige Tour. In Summe sind es dann ca 1.900hm und 24km voller Genuss, Abwechslung & Anspruch.
Visualizza di più
Foto: Barbara Lochmann, Community
Foto: Barbara Lochmann, Community
Foto: Barbara Lochmann, Community
Foto: Barbara Lochmann, Community
Foto: Barbara Lochmann, Community
Foto: Barbara Lochmann, Community
Foto: Barbara Lochmann, Community

Foto di altri utenti

+ 3

Recensione
Difficoltà
difficile
Lunghezza
11 km
Durata
6:00 h.
Dislivello
1.064 m
Discesa
1.064 m
Punto più alto
2.288 m
Punto più basso
1.501 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Percorso ad anello Panoramico Passaggio in vetta Percorso esposto Tratti attrezzati Passaggi da arrampicare Passaggio su cresta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio