LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinisticoPercorso consigliato

Jubiläumssteig

Sentiero alpinistico · Wilder Kaiser
LogoTourismusverband WILDER KAISER
Responsabile del contenuto
Tourismusverband WILDER KAISER Partner verificato 
  • Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Jubiläumssteig_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Stefan Leitner, TVB Wilder Kaiser
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 6 5 4 3 2 1 km
Erleben Sie beeindruckende Tief- und Ausblicke in der einzigartigen Felskulisse des sagenumwobenen „Wilden Schlosses“, wie dieses Gebiet auf Grund seiner vielen Türme, Spitzen, Höhlen und Balkone auch genannt wird.
difficile
Lunghezza 6,3 km
3:45 h.
630 m
630 m
1.670 m
1.079 m
Der landschaftlich großartige Jubiläumssteig ist ein sehr ausgesetzter, schwieriger Bergweg, welcher großteils, aber nicht durchgehend mit Stahlseilen und einigen Tritthilfen/Leitern versichert ist – ideal für Klettersteiganfänger.
 
Vom Wanderstartplatz der Wochenbrunner Alm gibt es zwei Möglichkeiten für den Zustieg:
  • über den Weg/Steig 825 Richtung Gruttenhütte
  • über die Gaudeamushütte und den Klammlweg (812/822 und 813/824) Richtung Gruttenhütte
Zustiegszeit: ca. 1 3/4 h

Östlich der Gruttenhütte folgen Sie der Beschilderung "Ellmauer Tor über Jubiläumssteig" bis zum Einstieg des Jubiläumssteiges. Zuerst geht es bergab über seilversicherte Kletterstellen in eine Schlucht. Nach der Querung des Bachbettes, steigt man über eine Leiter, an Stahlseilen und über eine Eisentreppe zum höchsten Punkt des Steiges. Vorbei an Felstürmen geht es meist horizontal auf schmalen Felsenbändern und durch einen Durchschlupf, bis der Steig am Abzweig Ellmauer Tor endet.
Dauer nur Jubiläumssteig: ca. 1 h

Abstieg: Auf dem Steig 812 vom Ellmauer Tor talwärts Richtung Gaudeamushütte und weiter bis zur Wochenbrunner Alm.

Der Jubiläumssteig kann in beide Richtungen begangen werden (Zustieg Richtung Ellmauer Tor).
Oft ist bis weit in den Sommer mit Schneefeldern zu rechnen.

Voraussetzung: Trittsicherheit und Schwindelfreit sind Voraussetzung! 
Empfehlung: Helm! Klettergurt & Klettersteigset.

TIPP:
Montags - geführte Tour mit einem staatlich geprüften Bergführer.
Informieren Sie sich zu Details, Terminen und Anmeldung.
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
1.670 m
Punto più basso
1.079 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Partenza

Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m) (1.083 m)
Coordinate:
DD
47.541140, 12.319160
DMS
47°32'28.1"N 12°19'09.0"E
UTM
33T 298260 5268785
w3w 
///demoliti.scheda.lavora

Arrivo

Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m)

Direzioni da seguire

Vom Wanderstartplatz der Wochenbrunner Alm gibt es drei Möglichkeiten für den Zustieg:
  • über den Weg/Steig 825 Richtung Gruttenhütte
  • über die Gaudeamushütte und Klammlweg (812/822 und 813/824) Richtung Gruttenhütte
  • über die Gaudeamushütte Richtung Ellmauer Tor (812 )
Zustiegszeit: ca. 1 3/4 h

Östlich der Gruttenhütte folgen Sie dem Schild "Ellmauer Tor über Jubiläumssteig" bis zum Einstieg des Jubiläumssteiges. Der landschaftlich einzigartige Jubiläumssteig ist ein schwieriger Bergweg, welcher großteils mit Stahlseilen und einigen Tritthilfen/Leitern versichert ist. Erleben Sie die Felskulisse durch das faszinierende "Wilde Schloss", wie dieses Gebiet auf Grund seiner vielen Türme, Spitzen, Höhlen und Balkone und laut einer Sage auch genannt wird, hautnah und genießen Sie die Tief- und Ausblicke. 

Abstieg: Auf dem Steig 812 vom Ellmauer Tor talwärts Richtung Gaudeamushütte und weiter bis zur Wochenbrunner Alm.
Der Jubiläumssteig kann in beide Richtungen begangen werden.

Trittsicherheit und vor allem Schwindelfreit sind unbedingt erforderlich!
Empfehlung: HELM sowie für Ungeübte auch ein Klettergurt & Klettersteigset.
Für Kinder zusätzlich ein Sicherungsseil.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Im Sommer fährt der "Wanderbus Wochenbrunner Alm" von der Bushaltestelle "Ellmau Dorf/Bauhof" oder Sie fahren mit dem Taxi.

Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info

Come arrivare

Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und dann im Kreisverkehr gleich die erste Ausfahrt. Folgen Sie der Straße geradeaus bis Sie zur Abzweigung (grüne Schilder - Richtung KaiserBad/Kaisergebirge/Wochenbrunn) gelangen. Biegen Sie hier nach links ab und gleich nach der Bushaltestelle nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und fahren geradeaus bis zur Abzweigung(grüne Schilder - Richtung KaiserBad/Kaisergebirge/Wochenbrunn), biegen Sie hier nach rechts ab und gleich nach der Bushaltestelle wieder nach rechts ab. Nun folgen Sie der Straße (Mautstraße) bis Sie zum Parkplatz der Wochenbrunner Alm gelangen.

Dove parcheggiare

Wochenbrunner Alm, Ellmau (1.085 m) - gebührenfrei (Mautstraße)

Coordinate

DD
47.541140, 12.319160
DMS
47°32'28.1"N 12°19'09.0"E
UTM
33T 298260 5268785
w3w 
///demoliti.scheda.lavora
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Attrezzatura

Rucksack, feste Wander-/Bergschuhe mit griffiger Profilsohle, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Kopfbedeckung), Regenschutz (Regenjacke/Poncho, Knirps, Rucksackschutz), Kälteschutz (Mütze, Handschuhe), Verpflegung (ausreichend zu Trinken und Jause), ev. Wanderstöcke (höhenverstellbar), Erste-Hilfe-Ausrüstung inkl. Rettungsdecke & Biwaksack, Mobiltelefon mit vollgeladenem Akku, Stirnlampe, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Versicherungskarte, Bargeld
Helm; Klettergurt & Klettersteigset

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
6,3 km
Durata
3:45 h.
Salita
630 m
Discesa
630 m
Punto più alto
1.670 m
Punto più basso
1.079 m
Percorso consigliato Punti di ristoro lungo il percorso Interesse geologico Percorso ad anello Andata e ritorno Panoramico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio