Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Crea itinerario fino qui
Plugin
Fitness
Sentiero alpinistico

Napfspitz (2888 m) - Rundtour

· 1 recensione · Sentiero alpinistico · Dolomiti Plan de Corones
outdooractive.com User
Responsabile del contenuto
Albert Kopfsguter
  • Aufstieg über den Zösenberg
    / Aufstieg über den Zösenberg
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Schafstall bei den Seebergseen
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Seebergseen
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Pfeifholderspitze
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Napfspitz (2888 m)
    Foto: Albert Kopfsguter, Community
  • / Napfspitz - am Gipfelkreuz (im Hintergrund Hochfeiler und Hoher Weißzint
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Napfspitz - am Gipfel - im Hintergrund: Hochfeiler, Hoher Weißzint (hinter dem Gipfelkreuz) und Großer Möseler
    Foto: Albert Kopfsguter, Community
  • / Blick auf den Zillertaler Hauptkamm (Hoher Weißzint, Möseler, Turnerkamp, Schwarzenstein)
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Abstieg zur Edelrauthütte
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Edelrauthütte
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Edelrauthütte
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Edelrauthütte
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Edelrauthütte
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Edelrauthütte am Eisbruggjoch
    Foto: Albert Kopfsguter
  • / Neves-Stausee mit Blick ins Pfeifholdertal
    Foto: Albert Kopfsguter
1500 2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16

Über den Zösenberg bei Lappach vorbei an den Seeberg-Seen auf den Napfspitz - hinunter zur Edelrauthütte und über das Pfeifholdertal zum Neves-Stausee und zurück zum Ausgangspunkt
media
17,4 km
8:22 h.
1414 m
1421 m

Schöne Wanderung vorbei an den Zösenhöfen und über die Almen des Zösenbergs zu den Seebergseen, zuletzt steiler hinauf zur Pfeifholderspitze und über etwas anspruchsvolleres Gelände zum Gipfel des Napfspitz.

Am Gipfel genießt man herrliche Tiefblicke zur Edelrauthütte zu den Seebergseen und zum Eisbruggsee aber auch ein überwältigendes Panorama zum Zillertaler Hauptkamm mit Hochfeiler, Hohem Weißzint, Möseler, Turnerkamp und Schwarzenstein.

Der Absteig führt zunächst zur neu errichteten Edelrauthütte, welche durch ihre einzigartige und gelungene Architektur bestich. Weiter geht es durch das Pfeifholdertal hinunter zum Neves-Stause und zurück zum Ausgangspunkt.

Consiglio dell'autore

Einkehrmöglichkeit bei der neu errichteten Edelrauthütte und am Neves-Stausee.

Difficoltà
media
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Napfspitz, 2887 m
Punto più basso
Zösen, Brücke Nevesbach, 1527 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli di sicurezza

Der Weg über den Staudamm ist derzeit (August 2016) wegen Instandhaltungsarbeiten gesperrt. Der Neves-Stausee muss daher umgangen werden.

Start

Oberlappach, Brücke über den Nevesbach (1564 m)
Coordinate:
Geografico
46.923172, 11.791223
UTM
32T 712502 5200408

Arrivo

Beim Startpunkt

Percorso

Vom kleinen Parkplatz bei der Brücke über den Nevesbach geht es zunächst auf dem Fahrweg Richtung Zösenhöfe. Ca. 500 m vor dem Mair-am-Tinkhof-Alm zweigt der Steig Nr. 6 rechts ab und führt über den Zösenberg hinauf zum Schafstall. Über weite Almenböden geht es nun an den Seebergseen vorbei bis schließlich der letzte Gipfelanstieg (etwa 300 Hm) zum Sattel bei der Pfeifholderspitze (2862 m) führt. Hier führt der Steig direkt hinunter zur Edelrauthütte. Der etwas anspruchsvollere Abstecher zum Napfspitz (2888 m), links über Blockgestein, lohnt sich auf jeden Fall.

Der Abstieg führt zurück zum Sattel und über Blockgestein direkt hinunter zur Edelrauthütte. Von dort führt der Steig Nr. 26 hinunter zum Neves-Stausee. Etwa 150 m nach dem Staudamm zweigt rechts von der Straße ein Fußsteig ab, auf welchem man abseits des Autoverkehrs wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangt.

Calcola il viaggio per arrivare in treno, in macchina, a piedi o in bicicletta.


Domanda e risposta

Fai la prima domanda

Hai dei dubbi? Scrivi la tua domanda e fatti aiutare dalla community!


Recensioni

5,0
(1)
Boris W
08.07.2019 · Community
Schöne Runde, sehr ruhig bis zur Edelrauthütte. Am 5.7.2019 gab es im Aufstieg nur an einer Stelle nach den Seen ein letztes Schneefeld. Es schien komplett unterspült, bin es umgangen. Ab der Edelrauthütte im Abstieg ein grosses Schneefeld, aber absolut problemlos.
Visualizza di più
Fatto il 05.07.2019
Blick vom Gipfel zur Hütte
Foto: Boris W, CC BY-SA, Community
Blick zurück auf das Schneefeld vor der Hütte
Foto: Boris W, CC BY-SA, Community

Foto aggiuntive


Recensione
Difficoltà
media
Lunghezza
17,4 km
Durata
8:22 h.
Salita
1414 m
Discesa
1421 m
Itinerario circolare Ristori lungo il percorso

Statistica

: ore
 km
 m
 m
Punto più alto
 m
Punto più basso
 m
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Sposta le frecce a sinistra e a destra per cambiare il ritaglio visualizzato.