LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinisticoPercorso consigliato

Spitze der Bernadeinwände und Abstieg durch Schöngänge

Sentiero alpinistico · Wetterstein montagne e la catena Mieminger
LogoDAV Sektion Bochum
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Bochum Partner verificato 
  • Zu Beginn des Hinweges
    / Zu Beginn des Hinweges
    Foto: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Vom See aus steil bergauf
    Foto: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / aus der Scharte steigt von Norden her Nebel auf
    Foto: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Am Gipfel der Bernadeienspitze
    Foto: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Durch die Schöngänge klettert man am Seil abwärts, im Herbst oder Frühjahr auch mit Schnee
    Foto: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
  • / Die große DAV-Schutzhütte Kreuzeckhaus
    Foto: Holger Rüsberg, DAV Sektion Bochum
m 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km
Wanderung vom Kreuzeckhaus auf den höchsten Punkt am Westende der  Bernadeinwände und Abstieg über den Schöngänge-Klettersteig
difficile
Lunghezza 10,6 km
4:10 h.
690 m
690 m
2.144 m
1.652 m

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 15. Oktober 2016 15:33

Einfache Bergwanderung mit steilerem Aufstieg vom See aus (Kletterschwierigkeit I), die jedoch durch den Abstieg über den "Schöngänge" mit Feuchtigkeit und Schneeresten auf dem kurzen Klettersteigteil deutlich mehr an Bergerfahrung und Trittsicherheit erfordert, als der übrige Teil der Tour.

 

 

 

Consiglio dell'autore

Einkehr im Kreuzeckhaus oder anderen Hütten und Almen möglich.
Immagine del profilo di Holger Rüsberg
Autore
Holger Rüsberg
Ultimo aggiornamento: 02.05.2018
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Bernadeinspitze, 2.144 m
Punto più basso
Kreuzeckhaus, DAV-Schutzhütte, 1.652 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO

Indicazioni sulla sicurezza

Erste-Hilfe-Set und geladenes Mobiltelefon für Notruf

Rutschgefahr auf dem steilen Schöngänge-Klettersteig bei Nässe oder Restschnee!

Partenza

Kreuzeckhaus oberhalb Garmisch-Partenkirchen (1.641 m)
Coordinate:
DD
47.452236, 11.066396
DMS
47°27'08.0"N 11°03'59.0"E
UTM
32T 655765 5257491
w3w 
///fluttua.esiste.forbici

Arrivo

Kreuzeckhaus oberhalb Garmisch-Partenkirchen

Direzioni da seguire

Vom Kreuzeckhaus, 1652 Meter, startet der Weg leicht abfallend zunächst in südliche Richtung, dann wendet er sich nach Westen in Richtung Stuibenhütte. Fast auf einer Höhe mit dem östlichen Ende der Bernadeienwände biegt ein Weg nach links ab, der um die Wände herum auf deren südliche Seite zu einem kleinen See führt.

Ein auf alten Karten eingezeichneter, späterer Abzweig nach Westen führt über teilweise sumpfige Almwiesen und ist bald ohne jede Trittspur. Daher sollte man hier Acht geben und auf einem lichten Plateau nach Nordwesten auf den richtigen Hauptweg um die Bernadeinwände queren.

Von dem See geht es nach Norden steil und teilweise felsig herauf. Nach Westen wendend folgt man dem flacher ansteigenden Weg zur Scharte. Dort führt ein Abzweig in Richtung Nordosten zur nahen Spitze der Bernadeienwände mit dem Gipfelkreuz.

Nach dem kurzen Abstieg vom Gipfel zurück in die Scharte bietet sich für Erfahrene, denen auch längere Stahlseil-gesicherte Abstiege nichts ausmachen, der Rückweg über die Schöngänge - eine abfallende Führung am Seil, das zur Sicherung genutzt werden muss. Bei Nässe oder Restschnee besteht im Schöngänge-Klettersteig erhöhte Rutschgefahr!

Wer einen steil abwärts führenden Klettersteig nicht sicher begehen kann, sollte auf dem Anstiegsweg zurück wandern. Am Ende des gesicherten Abschnitts folgt man vereinzelten Steigspuren nach Norden. Steil und manchmal rutschig geht es bergab bis man auf einen Weg trifft. Der Wegweiser zeigt nach Norden in Richtung Kreuzeckhaus.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Bis Garmisch-Partenkirchen mit der Deutschen Bahn, von hier entweder mit

von dort entweder

  • zu Fuß steil bergauf der Ausschilderung folgend (2 - 2,5 Std.) oder
  • mit dem Kreuzecklift hinauf zur Bergstation neben dem Kreuzeckhaus

Come arrivare

von Garmisch-Partenkirchen entweder

  • in Richtung Ehrwald,  am Ortsende links ab nach Hammersbach.. Von hier angenehmerer Anstieg in Richtung Kreuzeckhaus
    oder
  • in Richtung Kreuzecklibahn/Alpsitzbahn und am Parkplatz der Kreuzeckbahn parken und
    entweder

  • zu Fuß steil bergauf der ausschilderung folgend (2 - 2,5 Std.)
    oder
  • mit dem Kreuzecklift hinauf bis zur Bergstation, die neben dem Kreuzeckhaus liegt.

 

Dove parcheggiare

Parkplatz an der Kreuzeck-Bergbahn

Coordinate

DD
47.452236, 11.066396
DMS
47°27'08.0"N 11°03'59.0"E
UTM
32T 655765 5257491
w3w 
///fluttua.esiste.forbici
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

AV-Führer Wetterstein

Mappe consigliate

AV-Karte 4/2 Wetterstein- und Mieminger Gebirge Mitte, Wegmarkierungen

Attrezzatura

Festes Schuhwerk, Sonnenschutz und Regenschutz, für das Drahtseil Handschuhe
Je nach Witterungsverhältnissen auch wärmende Kleidung und Mütze


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
10,6 km
Durata
4:10 h.
Salita
690 m
Discesa
690 m
Punto più alto
2.144 m
Punto più basso
1.652 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Panoramico Punti di ristoro lungo il percorso Funivia salita/discesa Passaggio in vetta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio