LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinisticoPercorso consigliato

Über die Sarner Scharte zum Totenkirchl

Sentiero alpinistico · Alpi Sarentine
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Responsabile del contenuto
AV-alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Karin Leichter, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Das Totenkirchl - Ansicht von Süden
    Foto: By Plentn (Own work) [CC0], via Wikimedia Commons
  • / Hofschenke Tengler
    Foto: Peter Warasin, AVS Referat Bergsport & HG
  • / Hüttenregeln
    Foto: Peter Warasin, AVS Referat Bergsport & HG
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Totenkirchl Biwak am Schartl der Sarner Scharte Totensee Gipfelkreuz der Sarner Scharte Hofschenke Tengler
Bergtour von Sarnthein nach Reinswald
difficile
Lunghezza 16,1 km
7:30 h.
1.690 m
1.070 m
2.510 m
960 m
Unterwegs kommen wir immer wieder an geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten vorbei. Dazu gehören das Totenkirchl, welches Zeuge der Pestepidemie im 16. Jh. ist, der Stolleneingang am Ribner-Seeberg, welcher uns an einer längst vergangene Bergbautätigkeit erinnert, und die gut erhaltenen Reinswalder Mühlen.

Auf der Sarner Scharte eröffnet sich nach einem anstrengenden Aufstieg ein einmaliger Rundblick über das Sarntal. Bemerkenswert ist: Der Gipfel der Sarner Scharte ist mit seinen 2.458 m die höchste Erhebung aus Porphyr in Südtirol.

Consiglio dell'autore

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Immagine del profilo di Alpenverein Südtirol - Sektion Sarntal,
 / Hans Oberkalmsteiner, Gabi Seebacher
Autore
Alpenverein Südtirol - Sektion Sarntal, / Hans Oberkalmsteiner, Gabi Seebacher
Ultimo aggiornamento: 11.04.2016
Difficoltà
difficile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Villanderer Berg, 2.510 m
Punto più basso
Sarnthein, 960 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

Lange, anstrengende Bergtour, gute Kondition erforderlich. Keine besonderen technischen Anforderungen.

Partenza

Bushaltestelle Sarnthein (978 m)
Coordinate:
DD
46.641442, 11.358472
DMS
46°38'29.2"N 11°21'30.5"E
UTM
32T 680497 5168021
w3w 
///varcato.alata.scelse

Arrivo

Parkplatz Skigebiet Reinswald

Direzioni da seguire

Auf Weg Nr. 3, vorbei am Schloss Reinegg, zur Fraktion Riedelsberg. Weiter durch Fichten- und Lärchenwald und später durch Latschenfelder. Steil und in Serpentinen zur Sarner Scharte aufsteigen. Auf Weg Nr. 2 zum Villlanderer Berg. Oberhalb vom Totensee bei Wegkreuzung auf Weg Nr. 2 A zum Totenkirchl. Weiter auf Weg Nr. 6 zur Ribner-Seeberg-Alm und zur Moar-in-Ums-Alm. Über den „Rundweg zum Toten“ zu den Reinswalder Mühlen und nach Reinswald absteigen.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Mit dem Bus von Bozen nach Sarnthein. Weitere Infos zum Fahrplan auf Südtirol Mobil oder unter www.sii.bz.it

Come arrivare

Die Brennerautobahn A22 in Bozen Süd verlassen, Bozen durchqueren und im Norden der Stadt auf die Staatsstraße SS508 auffahren. Dieser bis nach Sarnthein folgen.

Dove parcheggiare

Parkmöglichkeit in Sarnthein

Coordinate

DD
46.641442, 11.358472
DMS
46°38'29.2"N 11°21'30.5"E
UTM
32T 680497 5168021
w3w 
///varcato.alata.scelse
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Wanderführer "Wandern ohne Auto- Sarntal" des Alpenverein Südtirol.

Mappe consigliate

Tabacco Nr. 040, 1:25.000 Kompass Nr. 056, 1:25.000 mapgraphic Nr. 31 Süd und Nord, 1:28.000

Attrezzatura

festes Schuhwerk und viel zu Trinken

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
16,1 km
Durata
7:30 h.
Salita
1.690 m
Discesa
1.070 m
Punto più alto
2.510 m
Punto più basso
960 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Punti di ristoro lungo il percorso Rilevanza culturale/storica Da punto a punto Interesse geologico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio