Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Crea itinerario fino qui
Plugin
Fitness
Sentiero alpinistico

Übergang Furtschaglhaus zur Landshuter Europahütte

Sentiero alpinistico · Alpi della Zillertal
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Neumarkt/Oberpfalz Partner verificato 
  • Eingang zum Furtschaglhaus
    / Eingang zum Furtschaglhaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • Terrasse am Furtschaglhaus
    / Terrasse am Furtschaglhaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Zamsgarterl 1722m am Schlegeis-Stausee
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • /
    Foto: Zenzi Martin, alpenvereinaktiv.com
  • / Landshuter Europa-Hütte
    Foto: DAV Sektion Landshut
  • / Landshuter Europa-Hütte
    Foto: DAV Sektion Landshut
1800 2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Dieser abwechslungsreiche Hüttenverbindungsweg führt vom Fuße des Großen Möselers zum großartigen Landshuter Höhenweg.

media
19,6 km
6:30 h.
963 m
576 m

Nachdem man zum Schelgeisspeicher hinab und zum Pfitscher Joch hinauf gewandert ist, geht es sehr aussichtsreich auf etwa immer derselben Höhe unter halb von Hogher Wand und Kraxentrager hinüber zur toll gelegenen Europahütte.

Consiglio dell'autore

Am nächsten Tag ksollte man bei gutem Wetter auf dem Landshuter Höhenweg weiter zurm Wolfendorn wandern.

outdooractive.com User
Autore
Michael Pröttel
Ultimo aggiornamento: 15.05.2018

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di pericolo
Punto più alto
2686 m
Punto più basso
1784 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Rispetto ai punti cardinali
NOSE

Consigli di sicurezza

Keine technischen Schwierigkeiten.

Attrezzatura

Normale Bergwanderausrüstung.

Ulteriori informazioni e link

www.europahuette.it

www.furtschaglhaus.com

Inizia

Furtschaglhaus (2293 m)
Coordinate:
Geografico
47.000866, 11.747537
UTM
32T 708874 5208924

Arrivo

Landshuter Europahütte

Indicazioni percorso

Vom Furtschaglhaus geht es zunächst noch moderat, dann ziemlich steil in vielen Serpentinen  nach Osten zum Furtschaglboden hinab. Hier folgt man dem breiten Talweg nach Norden und wandert weiter auf Fahrstraße am Westufer des Schlegeisspeichers entlang. Man umrundet den vom Zauser Eck in den See eintauchenden Bergrücken und kommt an der Jausenstation Zamsgatterl vorbei.

Von hier geht es nun nach Südwesten weiter und man folgt dem zunächst breiten Talweg in den Zamser Grund. Immer am Zamser Bach entlang führt der später schmälere Weg an der Lavitzalm vorbei und danach vom Bach weg, um über freie Hänge zum Pfitscher Joch ausfzusteigen.

Hier wendet man sich nach den alten Zollhütten nach rechts, geht am Langseee vorbei nach Westen und folgt nun immer dem sehr aussichtsreichen Landhuter Höhewneg, der zumeist auf gleicher Höhe unterhalb von Hoher Wand und Kraxentrager zur Lanshuter Europahütte führt, die man zuletzt mit einem kleinen Schlussanstieg zur Friedrichshöhe erreicht.

Nota


tutte le segnalazioni dell´area protetta

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Per Zug mit Umsteigen in Jenbach nach Mayrhofen im Zillertal. Von dort mit dem Bus 4102 weiter zum Schlegeisspeicher.

Come arrivare

Über die Inntalautobahn A12 bis zur Ausfahrt Wiesing/Zillertal, weiter über die Zillertaler Bundesstraße 169 nach Mayrhofen und dem Tal weiter folgen über Ginzling zum Schlegeisspeicher (Mautpflichtig).

Calcola il viaggio per arrivare in treno, in macchina, a piedi o in bicicletta.

Titoli consigliati

W. Klier, AV Führer Zillertaler Alpen, Rother Verlag

Mappe e cartine consigliate

Alpenvereinskarte Nr. 31/3 Brennerberge, 1:500000
Alpenvereinskarte Nr. 35/1 Zillertaler Alpen, West, 1:25000


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Hai bisogno di chiedere qualcosa su questo percorso?


Recensioni

Sei il primo

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
19,6 km
Durata
6:30 h.
Salita
963 m
Discesa
576 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Andata e ritorno sullo stesso percorso Panoramico Ristori lungo il percorso

Statistiche

: ore
 km
 m
 m
Punto più alto
 m
Punto più basso
 m
Mostra il profilo altimetrico Nascondi il profilo altimetrico
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio