Condividi
Preferiti
Stampa/PDF
GPX
KML
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Embedding
Fitness
Sentiero alpinistico

Übergang Landshuter Europahütte zum Furtschaglhaus

Sentiero alpinistico · Alpi della Zillertal
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Neumarkt/Oberpfalz Partner verificato 
  • Landshuter Europa-Hütte
    / Landshuter Europa-Hütte
    Foto: DAV Sektion Landshut
  • /
    Foto: Zenzi Martin, alpenvereinaktiv.com
  • / Zamsgarterl 1722m am Schlegeis-Stausee
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Das Furtschaglhaus vom Zustiegsweg
    Foto: Julia Gebauer, DAV Sektion Berlin
  • / Eingang zum Furtschaglhaus
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
  • / Blick vom Furtschaglhaus zum Großen Möseler
    Foto: Julia Gebauer, outdooractive Redaktion
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Dieser abwechslungsreiche Hüttenverbindungsweg führt an den Fuß des Großen Möselers.

media
19,5 km
6:00 h.
646 m
1036 m

Nachdem man auf dem Landshuter Höhenweg zum Pfitscherjoch gewandert ist geht es zum Schlegeisspeicher hinab, hinter dem noch ein steiler Gegenanstieg zum Futschaglhaus erfolgt.

Consiglio dell'autore

Um ins Pfitschtal zurück zu gelangen macht eine anschließende Umrundung der Hochfeilergruppe über Edelrauth und Hochfeiler Hütte Sinn.

outdooractive.com User
Autore
Michael Pröttel 
Ultimo aggiornamento: 15.05.2018

Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
2684 m
Punto più basso
1785 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NOSE

Indicazioni sulla sicurezza

Keine technischen Schwierigkeiten.

Ulteriori informazioni e link

www.europahuette.it

www.furtschaglhaus.com

 

Partenza

Landshuter Europahütte (2681 m)
Coordinate:
Geografico
46.996886, 11.580099
UTM
32T 696160 5208049

Arrivo

Futschaglhaus

Direzioni da seguire

Von der Hütte geht es zunächst ein Stück nach Osten bergab und dann auf etwa immer derselben Höhe auf dem Landshuter Höhenweg unterhalb von Kraxentrager und Hoher Wand in Richtung Pfitscher Joch. Kurz bevor man dieses erreicht wandert man am Langesee vorbei. Dann wendet sich der Weg nach Norden und führt über das Pfitscher Joch in Richtung Zamser Grund.

Über zunächst weiterhin freie Hänge geht es zum (zumeist schön aufgefächerten) Zamser Bach hinab. Hier lässt man die Lavitzalm rechts liegen und folgt also weiter dem Bach und dem Talweg hinab bis zum Schlegeisspeicher.

Hier hält man sich rechts und folgt somit der breiten Fahrstarße, die auf der Ostseite des Stausees wieder nach Süden führt. Nachdem die Straße den See verlassen hat, folgt sie noch ein gutes Stück weiter dem Talverlauf. Schließlich zweigt nach links der beschilderte Aufstieg zum Furtschaglhaus ab, der zunächst in vielen steilen Serpentinen, dann etwas flacher über freie Wiesenhänge zur toll gelegenen DAV Unterkunft hinauf führt.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Mit dem Zug nach Sterzing und mit Bus 311 ins Pfitscher Tal bis Haltestelle Platz.

Come arrivare

Über die Brennerautobahn nach Sterzing und von dort der Beschilderung ins Pfitscher Tal folgen bis zum Ortsteil Platz.

Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

W. Klier, AV Führer Zillertaler Alpen, Rother Verlag

Mappe consigliate

Alpenvereinskarte Nr. 31/3 Brennerberge, 1:500000
Alpenvereinskarte Nr. 35/1 Zillertaler Alpen, West, 1:25000

Attrezzatura

Normale Bergwanderausrüstung.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
19,5 km
Durata
6:00h.
Dislivello
646 m
Discesa
1036 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Andata e ritorno sullo stesso percorso Panoramico Ristori lungo il percorso

Statistiche

  • Contenuti
  • Crea nuovo punto
  • Show images Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio