LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato

Übergang Reintalangerhütte zur Meilerhütte

Sentiero alpinistico · Wetterstein montagne e la catena Mieminger
Responsabile del contenuto
DAV Sektion München Partner verificato 
  • Die ehemalige Vordere Blaue Gumpe wurde während eines Unwetters 2005 verfüllt.
    / Die ehemalige Vordere Blaue Gumpe wurde während eines Unwetters 2005 verfüllt.
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY, Bayerisches Landesamt für Umwelt
  • / Die Partnach an der Bockhütte
    Foto: By Sebastian Hornbostel (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
  • / Jagdschloss Schachen
    Foto: GaPa Tourismus, GaPa Tourismus
  • / Grüne Wiesen trotzen der sonst kargen Kalksteinlandschaft
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY, Bayerisches Landesamt für Umwelt
  • / Geologie vom Frauenalpl Richtung Meilerhütte (nW, K = Wettersteinkalk, nR = Raibl-Formation)
    Foto: Bayerisches Landesamt für Umwelt, CC BY, Bayerisches Landesamt für Umwelt
m 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km
Nachdem man ein gutes Stück der Partnach bergab gefolgt ist, kommt man beim Aufstieg zur Meilerhütte an einem ganz besonderen Ort des Wettersteingebirges vorbei.
media
Lunghezza 11,4 km
5:30 h.
1.327 m
332 m
2.372 m
1.044 m
Denn am Schachen hat man nicht nur eine  großartige Aussicht auf da Reintal, sondern kann zudem das wirklich lohnende Jagdschloß König Ludwigs II. , sowie einen Botanischen Alpengarten besichtigen.

Consiglio dell'autore

Diese Etappe bietet sich als Teil einer Wettersteindurchquerung mit Start in Ehrwald und Ziel in der Leutasch an, die man natürlich am besten mit Bus&Bahn unternimmt.
Immagine del profilo di Michael Pröttel
Autore
Michael Pröttel 
Ultimo aggiornamento: 19.06.2020
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
2.372 m
Punto più basso
1.044 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO

Indicazioni sulla sicurezza

Gute Kondition und Trittsicherheit sind für diesen nicht gerade kurzen und teils auch steilen Hüttenübergang erforderlich.

Consigli e raccomandazioni aggiuntive

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/reintalangerhuette

www.alpenverein-gapa.de/berghuetten/meilerhuette.html

Partenza

Reintalangerhütte (1.376 m)
Coordinate:
DD
47.405187, 11.035574
DMS
47°24'18.7"N 11°02'08.1"E
UTM
32T 653579 5252201
w3w 
///inesperte.micce.rovini

Arrivo

Meilerhütte

Direzioni da seguire

Von der Reintalangerhütte folgt man dem Weg Nr. 801 (auch E4 alpin) zunächst flach nach Osten und ignoriert dabei den nach links abzweigenden "Schützensteig".  An einer Geländekante wendet sich der Weg nach links und führt nun in einem Bogen zum Talboden des Reintals hinab, den man etwa in Höhe der (nicht drekt am Weg liegenden) Hinteren Blauen Gumpe erreicht.  Nun geht es immer der Partnach folgend auf recht breitem Weg weiter nach Osten, wobei man an der, durch eine Bergsturz verschütteten Vorderen (ehemals) Blauen Gumpe vorbei kommt.

Man wandert dan vor allem im Waldbereich weiter, bis man die Bockhütte erreicht. An der dortigen Gabelung hält man sich rechts (weiter Weg Nr. 801), um die Partnach zu überqueren. Nach der Querung eines kleineren Seitenbachs kommt man direkt vor dem Oberreintalbach zu einer weiteren Gabelung. Hier folgt man der Beschilderung zur Oberreintalhütte nach rechts und steigt somit in vielen Serpentinen zur Karschwelle des Oberreintals hinauf.

Etwas weiter südlich hält man sich dann an einer Gabelung in der Mitte des Talbodens nach links (Beschilderung u.a. Schachen), um nun wieder in vielen Serpentinen über einen steilen Westhang zum Schachen aufzusteigen, wo man sich am gleichnamigen Berggasthof für den Schlussanstieg stärken kann.

Am Schachen folgt man schließlich der Beschilderung zur Meilerhütte, der zunächst in steileren Serpentinen bergan führt. Dann geht es etwas flacher an einem grasigen Bergrücken entlang, bevor es zuletzt - weiter ohne jegliche Orientierungsschwierigkeiten - in zunehmenden Geröll- und Felsgelände zur toll gelegenen Hütte hinauf geht.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Mit dem Zug über Garmisch-Partenkirchen, bzw. über Reutte nach Ehrwald und mit dem Lokalbus zur Ehrwalder Almbahn Talstation. Die Anreise mit Bus&Bahn macht hierbei am meisten Sinn. Aktuelle Verbindungen: www.bahn.de oder www.vvt.at

Come arrivare

Von Westen über Kempten, Füssen und Rette, von Norden über Garmisch-Partenkirchen nach Ehrwald. Dort der Beschilderung zur Ehrwalder Almbahn Tastation. (Die Anfahrt mit eigenem KFZ macht wenig Sinn, da der beschriebene Hüttenübergang Teil einer Wetterstein Durchquerung mit unterschiedlichem Ausgangs- und Endpunkt ist.)

Dove parcheggiare

Großparkplatz an der Ehrwalder Almbahn.

Coordinate

DD
47.405187, 11.035574
DMS
47°24'18.7"N 11°02'08.1"E
UTM
32T 653579 5252201
w3w 
///inesperte.micce.rovini
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

S. Beulke, AV Führer Wetterstein, Rother Verlag

Mappe consigliate

AV Karte BY8, Wettersteingebirge, 1:25000

Attrezzatura

Normale Bergwanderausrüstung.

Attrezzatura per escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Equipaggiamento per escursioni

  • Casco da arrampicata
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
11,4 km
Durata
5:30 h.
Dislivello
1.327 m
Discesa
332 m
Punto più alto
2.372 m
Punto più basso
1.044 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Itinerario a tappe Ristori lungo il percorso Interesse geologico Tratti attrezzati

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio