LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero alpinistico Percorso consigliato

Vom Brenner über den Sattelberg (2.115m) nach Gries

Sentiero alpinistico · Valle Isarco/Alto Adige
Responsabile del contenuto
Tourismusverband Wipptal Partner verificato  Explorers Choice 
  • Sattelbergalm
    / Sattelbergalm
    Foto: Judith Gstrein, Tourismusverband Wipptal
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Sattelberg
Abwechslungsreiche Streckentour im Grenzgebiet Italien/Österreich - ideal mit Öffis
facile
Lunghezza 10,1 km
4:30 h.
734 m
931 m
2.115 m
1.179 m
Der Sattelberg ist ein sehr geschichtsreicher Gipfel, da dieses Gebiet früher als "Schmugglerpfad" an der Grenze zu Italien diente. Der Startpunkt der Tour befindet sich ca. 100 m vom Bahnhof am Brenner auf der italienischen Seite, der Endpunkt in Gries am Brenner in Österreich. Der Weg durch Wald und offenes Gelände ist sehr einfach und auch mit Kindern ab 10 Jahren möglich. Beim Abstieg sollte man unbedingt in die urige Sattelbergalm einkehren und sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Consiglio dell'autore

Diese Streckenwanderung ist ideal für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da man mit dem Zug (S4) bis zum Brenner fahren kann und dann mit dem Bus von Gries am Brenner nach Steinach a. Br. und mit der S4 wieder zurück.
Immagine del profilo di Judith Gstrein
Autore
Judith Gstrein
Ultimo aggiornamento: 20.07.2016
Difficoltà
facile
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
Sattelberg, 2.115 m
Punto più basso
1.179 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Sattelbergalm
Parkplatz Brenner

Partenza

Bahnhof Brenner bzw. Parkplatz etwas südlich der St. Valentinskapelle (1.378 m)
Coordinate:
DD
47.002425, 11.503972
DMS
47°00'08.7"N 11°30'14.3"E
UTM
32T 690353 5208476
w3w 
///pendoli.radunati.macellerie

Arrivo

Bushaltestelle beim Gh Sprenger in Gries a. Br.

Direzioni da seguire

Ausgangspunkt ist der Parkplatz im Ortszentrum Brenner etwas südlich von der St. Valentinskapelle. Vom Bahnhof quert man die Straße zweimal und geht etwas links nach zu einem Parkplatz unterhalb des Berghanges. Von dort startet der Steig 3B und schlängelt sich durch den Wald aufwärts. Hat man die erste steile Passage hinter sich öffnet sich auch das Gelände und man kommt zu einem Forstweg (Nr. 3A), dem man aufwärts über offenes Gelände folgt. Bei einer Weggabelung bleibt man auf dem Forstweg Nr. 1, der zum Sattelberg aufsteigt. Am Ende des Forstweges ist es nur noch ein kleines Stück entlang des Steiges Nr. 13 bis zum Gipfel mit Kreuz. Oben angekommen hat man einen herrlichen Blick in die Stubaier und die Tuxer Alpen. Der Abstieg erfolgt über den Jubiläumsteig (Nr. 4), der entlang des Bergrückens verläuft und im Wald in einen Forstweg (Nr. 81) mündet. Bei der ehemaligen Skiliftstation kann man dann nach rechts zur Sattelbergalm absteigen. Von dort führt der Weg Nr. 80 über die alte Skipiste ins Tal und nach Gries am Brenner.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Hinfahrt: Mit dem Zug (S4) von Innsbruck zum Brenner

Rückfahrt: Mit dem Linienbus 4143 von Gries a.Br. nach Steinach a.Br., dort weiter mit dem Zug (S4) nach Innsruck

Come arrivare

Über die Brennerautobahn (A13) bis zum Brenner oder die umgekehrte Route und über die Brennerbundesstraße bis nach Gries am Brenner.

Dove parcheggiare

Ausreichend Parkplätze neben der St. Valentinskapelle

Coordinate

DD
47.002425, 11.503972
DMS
47°00'08.7"N 11°30'14.3"E
UTM
32T 690353 5208476
w3w 
///pendoli.radunati.macellerie
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Attrezzatura

Festes Schuhwerk, Regenjacke, Sonnenschutz, Wasser & kleine Jause

Attrezzatura per escursionismo

  • Scarpe da trekking o scarpe da avvicinamento robuste, comode e impermeabili
  • Abbigliamento multistrato traspirante
  • Calze da escursionismo
  • Zaino (telo copri zaino)
  • Protezione da sole, pioggia e vento (cappello, crema solare, giacca e pantaloni impermeabili e antivento)
  • Occhiali da sole
  • Bastoncini da trekking
  • Provviste sufficienti di cibo e acqua
  • Kit di primo soccorso + cerotti per vesciche
  • Sacco bivacco
  • Coperta termica
  • Lampada frontale
  • Coltellino tascabile
  • Fischietto
  • Cellulare
  • denaro contante
  • Dispositivi di navigazione /mappa e bussola
  • Informazioni di contatto per emergenza
  • Carta d'identità

Equipaggiamento per escursioni

  • Casco da arrampicata
  • Le indicazioni sull'equipaggiamento sono generate a seconda dell'attività selezionata. Servono solo come indicazione generale per aiutarti a individuare quello che dovresti portare con te.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
facile
Lunghezza
10,1 km
Durata
4:30 h.
Dislivello
734 m
Discesa
931 m
Punto più alto
2.115 m
Punto più basso
1.179 m
Raggiungibile con mezzi pubblici Panoramico Ristori lungo il percorso Rilevanza culturale/storica Da punto a punto Passaggio in vetta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio