LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero escursionistico Top

Rundwanderung im Naturpark Puez-Geisler

Sentiero escursionistico · Alta Badia Dolomiti
Responsabile del contenuto
Outdooractive Editors Partner verificato 
  • Blick auf die Puezgruppe
    / Blick auf die Puezgruppe
    Foto: By This Photo was taken by Wolfgang Moroder.  Feel free to use my photos, but please mention me as the author and send me a message. (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons
  • / Puezhütte.
    Foto: Stefano Baron
  • / Rifugio Genova
    Foto: Norbert Kofler, Outdooractive Editors
  • /
    Foto: Archiv Schlüterhütte
  • /
    Foto: Jörg Niedermayr, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Archiv Schlüterhütte
  • / Schlüterhütte im Naturpark Puez-Geisler
    Foto: Bbb, CC BY-SA, Wikimedia Commons
m 3000 2500 2000 1500 1000 20 15 10 5 km Piz Duledes (Piz Duleda) Puezhütte Sobutsch Peitlerkofel/Pütia Zwölferkofel
Auf dieser dreitägigen Hüttenwanderung entdecken wir einsame Wege im Naturpark Puez-Geisler.
media
23,8 km
9:10 h.
1.710m
1.710m
Der Naturpark Puez-Geisler liegt südlich von Brixen und Bruneck in den Südtiroler Dolomiten. Die dreitägige Wanderung führt auf meist unschweren Wegen und ist von Wanderern mit solider Grundkondition und etwas Bergerfahrung ohne Probleme machbar. Nur wer auf einen der beiden Gipfel aufsteigen möchte (optional von der Nives-Scharte auf die Piz Duleda (2909 m) oder vom Kreuzkofeljoch zum Peitlerkofel (2875)) muss etwas Klettersteigerfahrung mitbringen.

Consiglio dell'autore

Highlight der Tour ist die Gardenaccia-Hochfläche mit ihren nahezu weißen Kalksteinfelsen.
Immagine del profilo di Svenja Rödig
Autore
Svenja Rödig 
Ultimo aggiornamento: 16.07.2018
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.749 m
Punto più basso
1.410 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Puezhütte
Schlüterhütte (Rifugio Genova)

Partenza

Campill (1.410 m)
Coordinate:
DD
46.639493, 11.859740
DMS
46°38'22.2"N 11°51'35.1"E
UTM
32T 718866 5169076
w3w 
///umani.stesse.basetta

Arrivo

Campill

Direzioni da seguire

1. Etappe: Campill – Schlüterhütte

Zunächst folgen wir dem Weg Nr. 4, der hinter der Kirche in Campill beginnt, nach Seres. Dort halten wir uns rechts und wechseln bald von der Straße auf einen Schotterweg. Nach rund 30 min erreichen wir eine Gabelung. Wir wählen den linken Fußweg und gelangen auf diesem binnen weniger Meter erneut an eine Gabelung. Geradeaus geht es recht steil zu den Kreuzberg-Almen, zum Kreuzkofeljoch und weiter zur Schlüterhütte. Bei gutem Wetter kann man von der Hütte aus die Besteigung des Peitlerkofels vornehmen. 

 

2. Etappe: Schlüterhütte – Puezhütte

Zunächst geht es ein kurzes Stück zurück zum Kreuzkofeljoch. Dort rechts auf dem Weg Nr. 3, auf dem wir das Kreuzjoch erreichen. Wir folgen dem markierten Weg bis unterhalb des Piz Duleda und hinauf zur Forcella Roa. Auf dem Weg Nr. 2a gelangen wir bald zur Nives-Scharte,  der Weg führt über einige unschwere Seilversicherungen. Ab hier ist ein Abstecher zum Gipfel des Piz Duleda möglich. Dann geht es ostwärts zur Puezhütte.

 

3. Etappe: Puezhütte – Campill

Auf dem Weg Nr. 6 wandern wir nordwärts zum Puezjoch. Nach einem knackigen Abstieg gelangen wir zur Malga Antersarsc und schließlich zu einer Gabelung, an der wir uns an der Beschilderung Nr. 9 orientieren. Dieser Pfad bringt uns zurück nach Campill.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Raggiungibile con mezzi pubblici

Busverbindung von Bruneck über St. Martin

Come arrivare

Auf der SS244 nach St. Martin in Thurn, weiter über die Landstraße nach Campill

Dove parcheggiare

Parkplatz in Campill

Coordinate

DD
46.639493, 11.859740
DMS
46°38'22.2"N 11°51'35.1"E
UTM
32T 718866 5169076
w3w 
///umani.stesse.basetta
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Attrezzatura

Trekkingrucksack (ca. 35 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Wechselschuhe/Sandalen, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Wechselkleidung, Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Stirnlampe, Kartenmaterial, Reisedokumente, Kulturbeutel und Reisehandtuch, Hüttenausrüstung

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere qualcosa?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
23,8 km
Durata
9:10h.
Dislivello
1.710m
Discesa
1.710m
Raggiungibile con mezzi pubblici Percorso ad anello Itinerario a tappe Panoramico Ristori lungo il percorso Interesse geologico Interesse botanico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
: ore
 km
 mt
 mt
 mt
 mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio