LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero escursionistico Top

Von Hinterhornbach über den Kanzberg und den Himmelecksattel zum Prinz-Luitpold-Haus

Sentiero escursionistico · Allgäuer Hochalpen
Responsabile del contenuto
DAV Sektion Allgäu-Immenstadt Partner verificato 
  • Prinz-Luitpold-Haus
    / Prinz-Luitpold-Haus
    Foto: grenzgaenger-wandern.com, DAV Sektion Allgäu-Immenstadt
  • / Prinz-Luitpold-Haus
    Foto: Martin Erd, Martin Erd
  • / Abstieg vom Hornbachjoch
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Blick vom Hornbachjoch Richtung Hinterhornbach
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Auf dem Kanzberg
    Foto: Björn Ahrndt, www.allgaeupix.de
  • / Der Aufstiegsweg zum Kanzberg
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
  • / Hinterhornbach
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergparadiese.de
m 2000 1500 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Prinz-Luitpold-Haus

Hinterhornbach, Kanzberg (Normalweg), Hornbachjoch, Wildenfeldhütte, Himmelecksattel, Prinz-Luitpold-Haus, Bärgündele Alpe, Giebelhaus

difficile
Lunghezza 21,1 km
8:46 h.
1.762m
1.838m

Von Hinterhornbach geht es zunächst in westlicher Richtung aus Hinterhornbach über einen Wiesenweg, dann in den Wald, wo der Aufstieg auf den Kanzberg beginnt. In zahlreichen Kehren geht es auf auf den grasigen Rücken. Dann mäßig ansteigend in Richtung Jochspitze und zum Hornbachjoch. Nun fällt der Weg steil durch ein weites Schotterfeld in das Gebiet der Wildenfeldhütte, wo der Aufstieg zum Himmeecksattel erfolgt. 

Ab dem Himmelecksattel geht es über Alpweiden wieder talwärts. Vorbei an der Schönberg Hütte und den Wasserfällen des Stierbachs ist der südliche Ausläufer des Bärgündele Tals erreicht. Hier beginnt der finale Aufstieg zum Prinz-Luitpold-Haus

Über das sogenannte Gries zieht sich ein schmaler, lehmiger Pfad über Wiesen und teils durch Buschwerk nach oben. 

Am nächsten Morgen erfolgt der Abstieg vom Prinz-Luitpold-Haus zur Bärgündele Alpe. Zunächst über freie Alpweiden, dann durch ein kleines Waldstück, ist die Fahrstrasse, 2,5 Kilometer später das Giebelhaus erreicht.

Consiglio dell'autore

Die Aussicht vom Himmelecksattel auf die Höfats ist ein Foto-Highlight dieser Tour.
Immagine del profilo di DAV Allgäu-Immenstadt
Autore
DAV Allgäu-Immenstadt
Ultimo aggiornamento: 20.08.2020
Difficoltà
difficile
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.145 m
Punto più basso
1.060 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Prinz-Luitpold-Haus

Indicazioni sulla sicurezza

Der Weg vom Kanzberg in Richtung Jochspitze fällt teils steil ins Tal ab. Hier, wie auch beim steilen Abstieg in Richtung Wildenfeldalpe ist trittsicherheit gefragt. Für die lange Tour sollten ausreichend Wasserreserven im Rucksack sein.

Consigli e racccomandazioni aggiuntive

In umgekehrter Richtung bildet diese Tour die 4. Etappe des Grenzgänger Weitwanderwegs, der das Allgäu mit dem Tannheimer Tal und dem Lechtal verbindet.

Partenza

Hinterhornbach (1.138 m)
Coordinate:
DD
47.357801, 10.449303
DMS
47°21'28.1"N 10°26'57.5"E
UTM
32T 609445 5245944
w3w 
///spento.ortensia.commettono

Arrivo

Giebelhaus

Direzioni da seguire

Von Hinterhornbach geht es zunächst in westlicher Richtung aus Hinterhornbach über einen Wiesenweg, dann in den Wald, wo der Aufstieg auf den Kanzberg beginnt.

Zahlreiche Kehren schlängeln sich durch das großteils mit Latschen bewachsene Gebiet auf den grasigen Rücken. Nun geht es leicht ansteigend in Richtung Jochspitze, deren 2.236m hohe Gipfel links liegen bleibt, sobald die felsig-schottrige Querung zum Hornbachjoch erfolgt. Vom Joch aus fällt der Weg steil durch ein weites Schotterfeld in das Gebiet der Wildenfeldhütte ab. An der unbewirtschafteten Hütte empfiehlt es sich an einem Brunnen die Wasserreserven zu füllen, bevor der Aufstieg zum Himmeecksattel erfolgt. Links über dem Oytal und der Käseralpe grüßt bereits die imposante Höfats.

Ab dem Himmelecksattel geht es wieder talwärts. Rechts die Wildengruppe, links der Weg in Richtung Laufbacher Eck, geht es über die Alpweiden nach unten. Vorbei an der Schönberg Hütte und den Wasserfällen des Stierbachs ist der südliche Ausläufer des Bärgündele Tals erreicht. Hier beginnt der finale Aufstieg zum Prinz-Luitpold-Haus. 

Über das sogenannte Gries zieht sich ein schmaler, lehmiger Pfad über Wiesen und teils durch Buschwerk nach oben. Am höchsten Punkt befindet sich die Abzweigung zum Wiedemerkopf. Ein paar Meter weiter kommt die Alpenvereinshütte in Sicht. Links fallen die Wände steil ins Bärgündele ab.

Am nächsten Morgen erfolgt der Abstieg vom Prinz-Luitpold-Haus zur Bärgündele Alpe. Zunächst über freie Alpweiden, schließlich durch ein kleines Waldstück, ist die Fahrstrasse in Richtung Giebelhaus erreicht. Auf der Fahrstrasse geht es 2,5 Kilometer bis zum Giebelhaus, wo ein Busverkehr nach Hinterstein und Bad Hindelang wartet.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Aus Richtung Bad Hindelang fährt man mit dem Postbus über das Tannheimertal nach Weißenbach und von dort ins Lechtal.

Come arrivare

Von Norden kommend über die A7 und B19 bis nach Sonthofen Nord. Ab Sonthofen auf der B308 in Richtung Bad Hindelang und über das Tannheimer Tal (199) nach Weißenbach am Lech. Dort rechts ab, über die 198 ins Lechtal. Kurz nach Stanzach geht es über die Lechbrück nach Vorderhornbach und schließlich nach Hinterhornbach.

Dove parcheggiare

In Hinterhornbach befinden sich ausgewiesene, gebührenpflichtige Parkplätze.

Coordinate

DD
47.357801, 10.449303
DMS
47°21'28.1"N 10°26'57.5"E
UTM
32T 609445 5245944
w3w 
///spento.ortensia.commettono
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

Alpenvereinskarte BY4 "Allgäuer Hochalpen, Hochvogel, Krottenkopf".

Attrezzatura

Eine umfangreiche Ausrüstungsliste gibt es unter www.dav-allgaeu-immenstadt.de.


Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
difficile
Lunghezza
21,1 km
Durata
8:46 h.
Dislivello
1.762m
Discesa
1.838m
Itinerario a tappe Panoramico Interesse geologico Da punto a punto Interesse botanico

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio