LogoAlto Adige... da vivere!
Crea itinerario fino qui Copia il percorso
Sentiero turistico Percorso consigliato

Kellerjochumrundung - Kreuzjoch (2344m)

Sentiero turistico · Alpi di Tux
Responsabile del contenuto
alpenvereinaktiv.com Partner verificato  Explorers Choice 
  •  Beginn unserer Tour: einige Hm aufwärts zum eersten Wegweiser
    / Beginn unserer Tour: einige Hm aufwärts zum eersten Wegweiser
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / fast ohne Steigung auf der "Zillertalseite" Richtung Spieljoch
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Bewirtschafteter Gartalm-Hochleger
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / am breiten Karrenweg Richtung Onkeljoch
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / durch dieses Kar könnte man direkt zur Kellerjochhütte aufsteigen
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Onkeljoch
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / weiter am Alpinsteig
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Alpinsteig
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • /
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / wir nehmen den Gipfel mit
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Abzweigung zum Gipfel, im Hintergrund bereits die Hütte
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Eine Kapelle statt eines Gipfelkreuzes
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick vom Gipfel zur Hütte
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / der Abstieg ist zum Teil versichert
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / der Abstieg führt zuerst Richtung Arbeser
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
  • / und zweigt bald durch ein Meer von Almrosen Richtung Loassattel ab
    Foto: Elisabeth Reder, alpenvereinaktiv.com
m 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km
Ausichtsreiche Rundtour mit wechselndem Blick zur Zillertaler Gletscherwelt und später ins Inntal.
media
Lunghezza 11,5 km
5:00 h.
810 m
810 m
Die erste Hälfte der Tour führt gemütlich, ohne nennenswerte Anstiege fast bis zum Spieljoch. Im Anschluss wird es steiler und alpiner, auf immer gut markierten, beschilderten und gewarteten Wegen geht es unterhalb der steilen Felsen des Metzenjochs zum höchsten Punkt, dem Kreuzjoch mit Kapelle, weiter zur Kellerjochhütte und auf gutem Steig zurück zum Loassattel.

Consiglio dell'autore

Besonders schön ist diese Tour, wenn die Almrosen blühen.
Immagine del profilo di Elisabeth Reder
Autore
Elisabeth Reder 
Ultimo aggiornamento: 25.06.2018
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Punto più alto
2.344 m
Punto più basso
1.650 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Possibilitá di ristoro

Gasthof Loas
Kellerjochhütte
Gartalm

Partenza

Loas-Sattel (1.671 m)
Coordinate:
DD
47.299783, 11.764147
DMS
47°17'59.2"N 11°45'50.9"E
UTM
32T 708961 5242184
w3w 
///ricca.fingevo.piroetta

Arrivo

Loas-Sattel

Direzioni da seguire

Vom großen Parkplatz am Loassattel (1650m) steigen wir ein paar Höhenmeter am Rücken, der zum Kuhmesser führt, hinauf und nehmen dort den beschilderten Weg nach rechts Richtung Gartalm-Hochleger. Nahezu ohne Höhengewinn geht es dem Hang entlang bis zum Gartalm-Hochleger (1850m), der bewirtschaftet ist. Wer schon genug hat, kann die Tour hier abkürzen und direkt hinter der Alm durch ein Kar zur Kellerjochhütte aufsteigen. Für uns aber geht es weiter geradeaus auf dem breiten Fahrweg  Richtung Onkeljoch/Spieljoch. Man gelangt in mehreren Serpentinen durch die Lawinenverbauungen immer dem markierten Weg folgend zum Onkeljoch. Hier zweigt der "Alpinsteig" ab, in den wir einschwenken: zuerst leicht abwärts, dann steiler auf einen Seitengrat des Kreuzjochs. Diesem Grat folgen wir zur bereits sichtbaren Kapelle am Gipfel.

Abstieg: zum Teil mit Drahtseilen versichert führt der Steig zur schon lange sichtbaren Kellerjochhütte, die von Juni bis September geöffnet ist. Von der Hütte geht es weiter Richtung Arbeser/Hecherhaus bis zur deutlich sichtbaren und beschilderten Abzweigung und durch Almrosenhänge oberhalb der Naunzalm zurück zum Loassattel, wo sich unsere Runde schließt.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Mit dem Zug oder Bus nach Schwaz und dort umsteigen Richtung Pillberg/Grafenast. Von der Haltestelle zum Loassattel  sind es ca. 60 min. Der Abstieg kann direkt zur Haltestelle erfolgen.

Fahrplan: www.vvt.at

Come arrivare

Von der A12 Inntalautobahn in Schwaz abfahren, Schwaz auf der Bundesstraße Richtung Westen durchqueren und unmittelbar vor dem Sportplatz links den Wegweisern Richtung Pillberg folgen, den Ortsteil Pillberg durchfahren und weiter auf der Bergstraße Richtung Grafenast fahren. Ein großer Wegweiser leitet uns nach rechts auf einer Naturstraße zum Gasthaus Loas (berühmt für seine Schnitzel) und weiter zum großen Parkplatz am Loassattel.

Dove parcheggiare

großer, gebührenfreier Parkplatz am Loassattel.

Coordinate

DD
47.299783, 11.764147
DMS
47°17'59.2"N 11°45'50.9"E
UTM
32T 708961 5242184
w3w 
///ricca.fingevo.piroetta
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Titoli consigliati

Tiroler Bergtouren Handbuch, Kurt Pokos uns Franz Hüttl, Löwenzahn-Verlag

Attrezzatura

Wanderschuhe

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
11,5 km
Durata
5:00 h.
Dislivello
810 m
Discesa
810 m
Percorso ad anello Panoramico Ristori lungo il percorso Passaggio in vetta

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Durata : ore
Lunghezza  km
Dislivello  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio