LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour Aanbevolen route Etappe 21

02 Zentralalpenweg West, E21: Dominikushütte – Geraer Hütte

Bergtour · Zillertal Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
ÖAV Sektion Weitwanderer Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Olpererhütte
    / Olpererhütte
    Foto: Manual Daum, DAV/Manuel Daum
  • / Olperer Hütte
    Foto: DAV/Carsten Reiff
  • / Blick auf den Schlegeisspeicher
    Foto: DAV/Manuel Daum
  • / Sonnenterrasse mit Ausblick auf den Schlegeisspeicher
    Foto: DAV/Carsten Reiff
  • / Geraer Hütte Richtung Stubaier Alpen
    Foto: Arthur Lanthaler, DAV Sektion Landshut
  • /
    Foto: DAV/Marcel Dambon
  • /
    Foto: DAV/Marcel Dambon
  • / Geraer Hütte mit Schrammacher
    Foto: Arthur Lanthaler, DAV Sektion Landshut
m 3000 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km Dominikushütte Geraer Hütte Olpererhütte
Übergang der unter Einschieben von 1-2 weiteren Tagen 1-2 tolle Gipfeltouren ermöglicht (Olperer!).
zwaar
Afstand 11 km
7:45 u
1.495 m
969 m

Für die Fortsetzung unseres Weges wenden wir uns von der Dominikushütte wieder hinunter zur Straße, die entlang des Schlegeisspeicher-Westufers führt, gehen kurz nach der Brücke über den Riepenbach nach rechts im spitzen Winkel und in Kehren durch den Wald bergan, dann durch Legföhrenbewuchs, später rechts (nordöstl.) zum Riepenbach, um diesen wieder zu übersetzen. Zuletzt geht es über Grashänge hinauf zu der am Rand des Riepenkares gelegenen Olpererhütte.

Hier halten wir uns westl. dem neu angelegten Weg zu, übersetzen ein Gerinne und bald darauf den Riepenbach. Nun weiter in südl. Richtung und allmählich in einem Rechtsbogen in die Flanke des Schramerkopfes, um bald den Unterschrammachbach zu erreichen, den wir übersetzen.

Nun südl. weiter über den Hinterboden (der Weg Nr. 535 führt linker Hand in den Zamsergrund). Aufsteigend gelangen wir unter den Ameiskopf, wo wir dem Weg 528 nach rechts (links führt der Weg zum Pfitscherjoch) hinauf zur Biwakschachtel (2.620 m) folgen. Hier halten wir uns links über Schutt sehr steil und mühsam hinauf in die Alpeiner Scharte und auf schlechtem Weg über losen Schutt um einen Felsvorsprung herum, dann entlang von Felsen und über Halden zu dem vom Fußstein herabziehenden Grat.

In Kehren geht es nun in westl. Richtung an einem ehemaligen Bergwerk vorbei zur Geraer Hütte.

(Aus: Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band III, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer)

Tip van de auteur

„Gipfelsammler“ können unter Einplanung eines zusätzlichen Tages von der Dominikushütte aus über die Friesenbergalm zum Friesenberghaus (2.477 m) aufsteigen,um den Hohen Riffler (3.231 m) zu erklimmen und über das Schwarzbrünner Kees und die Friesenbergscharte (2.910 m) wieder zum Friesenberghaus zurückzukehren. Gletscherausrüstung, Trittsicherheit! Von der Olpererhütte aus lässt sich eine weitere Gipfeltour auf den Olperer (3.476 m, Schwierigkeitsgrad II!) machen.
Profielfoto van: Sebastian Beiglböck
Auteur
Sebastian Beiglböck
Laatste wijziging op: 20.11.2017
Niveau
zwaar
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.957 m
Laagste punt
1.783 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Geraer Hütte
Olpererhütte
Dominikushütte

Veiligheidsaanwijzingen

Hochalpines Gelände, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Erfahrung mit Gletschertouren erforderlich.

Tips en hints

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer.

Start

Dominikushütte (1.805 m)
Coördinaten:
DD
47.039685, 11.702283
DMS
47°02'22.9"N 11°42'08.2"E
UTM
32T 705285 5213118
w3w 
///houtsoort.vervullen.dipsauzen

Bestemming

Geraer Hütte

Tochtbeschrijving

Dominikushütte (1.805 m, K) – Olpererhütte (2.388 m, K, 4 km, 2 Std.) – Unterschrammachbach (2.279 m, 3 km, 1 ½ Std.) – Alpeiner Scharte (2.959 m, 3 km, 2 ½ Std.) – Geraer Hütte (2.326 m, K, 2 km, 1 ¾ Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle)

Weg 502, insg. 12 km, 7 ¾ Std.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Olpererhütte: Bahnanschluss wie 17., Busverbindung und PKW bis Schlegeisspeicher/Dominikushütte; Geraer Hütte: Bahnanschluss in Steinach am Brenner oder St. Jodok, Busverbindung und PKW bis Schmirn/Toldern.

Coördinaten

DD
47.039685, 11.702283
DMS
47°02'22.9"N 11°42'08.2"E
UTM
32T 705285 5213118
w3w 
///houtsoort.vervullen.dipsauzen
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

Österreichischer Weitwanderweg 02 (Zentralalpenweg) Band III, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16.

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

ÖK 50, Blätter 149 (Lannersbach), 2230 (Mayrhofen) und 2229 (Fulpmes); AV-K 35/1 (Zillertaler Alpen, westl.Blatt); F&B WK 152 (Mayrhofen – Zillertaler Alpen – Gerlos– Krimml); Kompass WK 37 (Zillertaler Alpen – Tuxer Alpen) oder 290 (Rund um Innsbruck).

Uitrusting

Bergschuhe, Biwaksack. Dazu übliche Hochgebirgskleidung (ausreichend warme Sachen für 3000er) und evtl. Trekkingstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.

Basisuitrusting voor bergwandelingen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Bergwandeling technisch

  • Klimhelm
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
zwaar
Afstand
11 km
Duur
7:45 u
Stijgen
1.495 m
Afdalen
969 m
Etappe tocht Mooi uitzicht Geëxponeerde route

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Duur : uur
Afstand  km
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.