LogoSüdtirol bewegt
Plan je tocht hier naartoe Kopieer route
Bergtour Aanbevolen route Etappe 8

ATG2-16 Tour Pfunders/ Wieserhütte (8.Tag)

· 1 review · Bergtour · Zillertal Alps
Verantwoordelijk voor deze inhoud
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Geverifieerde partner  Keuze ontdekkingsreizigers 
  • Pfunders
    / Pfunders
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Blick in das Pfunderstal
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Einer der wenigen Wegmarkierungen
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Furkelscharte (2.457 m)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Furkelscharte Blick nach Pfunders
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Furkelscharte Blick zum Seefeldsee
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Seefeldsee
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Altfasstal
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Altfasstal (Wieserhütte rechts)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Wieserhütte
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • /
    Foto: Archiv Wieserhütte
  • /
    Foto: Archiv Wieserhütte
m 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km Wieserhütte Brugger
Start der Tour ist der Gasthof Brugger, die Etappe zielt zum Schutzhaus Wieserhütte. Der Weg 14 ist im Wanderangebot seit 10 Jahren gestrichen und wird nicht mehr markiert oder beschildert. Die Furkelscharte (2.457 m) wird aber auch mit GPX File Daten erreicht.
Matig
Afstand 10 km
4:30 u
1.305 m
603 m
2.446 m
1.142 m
Der Weg beginnt auf der Forststraße, Abkürzungen auf Pfaden können wegen umgefallener Fichten und Lärchen nicht genutzt werden. Der Weg 14 ist im Wanderangebot seit 10 Jahren gestrichen und wird nicht mehr markiert oder beschildert. Der örtliche Wanderleiter empfiehlt über den attraktiveren Weg 6a (7 h Gehzeit zur Wieserhütte), da der auch den kleinen und mittleren Seefeldsee erschließt, zu wandern.  Die Paulscharte (2.579 m) wird überschritten, auch könnte man noch einen relativ kurzen Abstecher zu einem interessanten Aussichtsgipfel (Seefeldspitze 2.715m) machen.  Der Weg 14 ist nicht einfach auszumachen, dennoch kommt man zur Furkelscharte (2.457 m). Hier erfreut einen der Blick auf den Großen Seefeldsee, der sogar ausgesetzte Saiblinge im Wasser hat.

Tip van de auteur

Als Alternative nimmt man den Weg 12 über das Falzarer Joch (2.259 m), zunächst auf Dialogwegen zur Umgehung der durch Schneebruch versperrten Wanderpfade. Danach schlängelt sich der überwiegend gut markierte Wanderpfad durch Wald und nasse Wiesen bergan.
Profielfoto van: Michael Kaufmann
Auteur
Michael Kaufmann
Laatste wijziging op: 13.11.2020
Niveau
Matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
2.446 m
Laagste punt
1.142 m
Aanbevolen seizoen
jan.
feb.
mrt.
apr.
mei
jun.
jul.
aug.
sep.
okt.
nov.
dec.

Ruststop

Wieserhütte

Veiligheidsaanwijzingen

Keine Besonderheiten.

Start

Gasthof Brugger (I) (1.147 m)
Coördinaten:
DD
46.891060, 11.704435
DMS
46°53'27.8"N 11°42'16.0"E
UTM
32T 706018 5196609
w3w 
///opvolgen.vergelijking.feitje

Bestemming

Wieserhütte (I)

Tochtbeschrijving

Der Weg beginnt auf der Kirchbichlstraße in Pfunders bis rechts die  Forststraße abgeht. Die Abkürzung ist wegen umgefallener Fichten und Lärchen nicht möglich. Der ausgewählte Weg 14 ist nicht mehr markiert oder beschildert. Nach GPX File findet man zur  Furkelscharte (2.457 m) hinauf. Hier erfreut einen der Blick auf den Großen Seefeldsee. Nach der Seeumrundung führt der Weg 15 direkt hinunter zur Wieserhütte.

Noteer


Alle notites over beschermde gebieden

Openbaar vervoer

Bereikbaar met openbaar vervoer

Bus bis Gasthof Brugger in Pfunders.

Routebeschrijving

Pfunders, Straße in Richtung Dun.

Parkeren

Parkplatz in Pfunders.

Coördinaten

DD
46.891060, 11.704435
DMS
46°53'27.8"N 11°42'16.0"E
UTM
32T 706018 5196609
w3w 
///opvolgen.vergelijking.feitje
Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Boek aanbeveling door de auteur

 Literatur: Fernwanderweg "Rosenheim - Lazise" (Daten/ Informationen/ Wegbeschreibungen), Herrligkofferstiftung,  ISBN 978-3-9482-4200-8

Uitrusting

Mehrtagesrucksack mit üblicher Ausstattung.

Basisuitrusting voor bergwandelingen

  • Stevige, comfortabele en waterdichte wandelschoenen of wandelschoenen
  • Vochtafvoerende kleding in lagen
  • Wandelsokken
  • Rugzak (met regenhoes)
  • Bescherming tegen zon, regen en wind (hoed, zonnebrandcrème, water- en winddichte jas en broek)
  • Zonnebril
  • Wandelstokken
  • Genoeg proviand en drinkwater
  • Eerst hulp set
  • Overlevingstas
  • Redingsdeken
  • Hoofdlamp
  • Zakmes
  • Fluitje
  • Mobiele telefoon
  • Contant geld
  • Navigatieapparatuur / kaart en kompas
  • Gegevens voor in geval van nood
  • ID

Bergwandeling technisch

  • Klimhelm
  • Deze uitrustingslijst is niet volledig en dient alleen als suggestie voor wat je mee zou moeten nemen.
  • Voor je eigen veiligheid moet je alle instructies over het juiste gebruik en onderhoud van je uitrusting zorgvuldig lezen.
  • Zorg ervoor dat de apparatuur die je meeneemt, voldoet aan de plaatselijke wetgeving en geen verboden voorwerpen bevat.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Wilt u de schrijver een vraag stellen?


Reviews

4,0
(1)
Rüdiger Schneider 
15.11.2020 · Community
Der Aufstieg erwies sich als schwierig, da im unteren Waldbereich umgestürzte Bäume den alten Pfad versperrten. Der Umstieg erwies sich als Kräfte zehrend. Somit wählt man besser den Forstweg, zumindes so lange die Bäume nicht geräumt sind. Sobald dieser dann verlassen wird muss man sich auf den GPX-Track verlassen, da die Markierung nur noch sehr spärlich zu finden ist. Dafür wird man mit einem einsamen Passübergang, der insgesamt einiges an Kondition abverlangt, belohnt. Eine weitere Belohnung ist der Abstieg mit wunderbaren Blicken auf den See und ins schöne Tal.
Toon meer
Wanneer heeft u deze route gedaan? 22.08.2020
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community
Foto: Rüdiger Schneider, Community

Foto's van anderen

+ 11

Reviews
Niveau
Matig
Afstand
10 km
Duur
4:30 u
Stijgen
1.305 m
Afdalen
603 m
Hoogste punt
2.446 m
Laagste punt
1.142 m
Bereikbaar met openbaar vervoer Etappe tocht Mooi uitzicht Flora Fauna

Statistiek

  • Inhoud
  • Toon afbeeldingen Verberg afbeeldingen
Functies
Kaarten en paden
Afstand  km
Duur : uur
Stijgen  m
Afdalen  m
Hoogste punt  m
Laagste punt  m
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.