Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Fitness
Bergtour

Bergtour zu den Kofelraster Seen - Muttegrub

Bergtour · Meranerland
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Ultental
  • Kofelraster Seen
    / Kofelraster Seen
    Foto: Tourismusvereinigung Ultental/Proveis, Ultental
Kaart / Bergtour zu den Kofelraster Seen - Muttegrub
1800 2100 2400 2700 3000 m km 2 4 6 8 10 12

matig
13,3 km
5:30 u
1003 m
994 m

Kurz vor dem Simianhof führt links eine Schotterstraße bergauf (Mark. 4) bis ein breiter Weg die Almzufahrt abkürzt. Durch Lärchen geht es bergauf, bis man wieder auf den Fahrweg trifft. Links gelangt man nach 10 Min. zur schön gelegenen Riemerberglalm mit Blick auf den Stausee und dem Hasenohr. Der Steig zu den Kofelrastseen führt nördlich über die Wiesen oberhalb der Alm (Mark. 4). Bei einer Abzweigung hält man sich links und wandert beinahe eben weiter. Der Weg wendet sich bald nach rechts (Norden) und steigt über dem Tal des Kofelraster Baches an. Nach einer Geländestufe erreicht man die Kofelrast und kurz darauf den ersten der beiden Kofelrastseen. Man geht an seinem linken Ufer entlang zum anderen Ende. Dort beginnt links ein markierter Steig auf den Hohen Dieb. Kurz bergauf zum zweiten, nördlich gelegenen See. Rechts zweigt der Steig zum Muttegrub ab (Mark. 7). Über dem See steigt man steil über Geröll bergauf bis man schließlich den Gipfel des Muttegrub erreicht.

Niveau
matig
Techniek
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
0 m
Laagste punt
1732 m

Routebeschrijving

Von Lana ins Ultental bis nach St. Waldburg

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets


Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

Schrijf je eerste review

Wees de eerste om anderen te beoordelen en te helpen.


Foto's van anderen


Niveau
matig
Afstand
13,3 km
Duur
5:30 u
Stijgen
1003 m
Afdalen
994 m

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.